Ich bin am Ende

Dieses Thema im Forum "Mail-Programme" wurde erstellt von PC-Prof, 2. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. PC-Prof

    PC-Prof Byte

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    33
    127.0.0.1\', Protokoll: POP3, Anschluss: 110, Secure(SSL): Nein, Fehlernummer: 0x800CCC0F

    und noch weitere, die ich bei späterem Einloggen bekam (siehe anderer Beitrag in diesem Forum). Ich dachte mir, dass T-Online vielleicht etwas umbaut und wollte es am nächsten Morgen noch einmal probieren und war felsenfest davon überzeugt, dass es dann wieder funktionieren würde. Aber Pustekuchen, schon wieder kam so eine Fehlermeldung. Ich habe dann bei T-Online nachgeschaut und merkte, dass sie die Eingangs- und Ausgangsserver geändert hatten und ich erneuerte meine Kontoeigenschaften. Es ging dann aber immer noch nicht. Dann viel mir ein, dass mein Antiviren-Programm die Kontoeinstellungen ändern muss, also tat ich das. Es ging aber immer noch nicht. Diese Versuche waren alle mit der T-Online 4.0 Software. Nun probierte ich es mit meiner, schon auf meinem Rechner installierten T-Online 3.0 Software, mit der T-Online E-Mailsoftware, kein Outlook. Aber dort kam folgende Fehlermeldung:

    Fehler beim Verbindungsaufbau!
    - ERR Identification failed (2)

    Dann hatte ich erst einmal die Schnautze voll und wusste gar nicht mehr, was ich machen sollte. Dann habe ich nach allmöglichen Umstellungen es bei Outlook ausprobiert und es ging alles, wunderbar. Ich war super happy und froh, dass alles wieder seinen normalen Lauf nahm. Ich war froh und schaltete den Rechner aus. So etwa 5 Stunden später wollte ich die Mails nochmals mit Outlook abfragen und schon wieder diese verdammte Fehlermeldung und so ging das bisher immer hin und her, einmal gehts, einmal gehts nicht, ohne, dass ich die Einstellungen geändert habe und mit der T-Onlinesoftware ging es ja am Anfang auch nicht und zwischendurch dann doch mal wieder und wieder nicht. Es ist echt zum verrückt werden. Jetzt habe ich über meine Web.de Adresse imstockwald@web.de eine E-Mail an T-Online geschrieben und hoffe bald eine Antwort zu bekommen. Aber vielleicht wisst ihr ja, was es sein könnte. Hat vielleicht auch einer so ähnliche Probleme in der letzten Zeit gehabt? Also ich weiß echt nicht mehr, was es sein kann, denn einmal geht es und einmal nicht. Mit den gleichen Einstellungen. Ich bin echt am Ende meines Lateins und weiß nicht mehr weiter in dieser Sache, aber ich erhoffe mir von diesem Eintrag, dass jemand mir helfen kann, oder mir Tipps geben kann. Wenn du was wissen solltest, dann schreib hier ins Forum oder an die o.g. E-Mailadresse imstockwald@web.de, und im Voraus besten Dank für eure Bemühungen.

    Bis dann,

    PC-Prof
     
  2. HW114

    HW114 Guest

    Ich hoffe der Fehler ist beseitigt. Wenn nicht, kann es sein dass
    Du Dir eine Firewall eingerichtet hast? Wahrscheinlich hast Du Dir
    dadurch selbst den Verbindungsaufbau abgeklemmt. Geh mal die
    Einstellungen durch, dann wirst Du mit Sicherheit den Fehler finden.

    Bis denne....
    [Diese Nachricht wurde von HW114 am 06.11.2001 | 14:41 geändert.]
     
  3. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Also 1.:
    Ich hatte mal, da kamen 3 Tage ohne Grund fehlermeldungen bei der Einwahl.

    Passwort wäre falsch.
    Hab den an der 0180er Nummer genervt:
    Unser Computer sagt, hier läuft kein falsches Passwort auf,
    können sie sich mal mit falschem Passwort Einwählen?

    Ja jetzt seh ich einmal ein falsches Passwort.
    Ja ich kann ihnen da nicht helfen.

    Beantragen sie neue Zugangsdaten.....

    Also abwarten.

    Was ich mal mit Modem hatte, ich musste häufiger DFÜ unter Systemsteuerung -Software deinstallen. Dann neu installieren. Dann gings.

    Entweder eines vom beiden.
    T-Tante oder DFÜ

    MfG
    Schugy
     
  4. Gast

    Gast Guest

    127.0.0.1\',..."
    127.0.0.1 ist nicht der POP3-Server von T-Online sondern dein eigener PC (local host).Du solltest dein DFÜ-Netzwerk komplett entfernen und neuinstallieren,obwohl ich den Fehler eher bei den DNS-Einstellungen im Netzwerk vermute,aber so gehts einfacher.
     
  5. Snapuraz

    Snapuraz Byte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2001
    Beiträge:
    10
    Hallo PC-Prof,

    ich hatte letzte Woche genau dasselbe. Dazu war TDSL furchtbar langsam. Hatte auch schon an Virus gedacht. Seit 3 Tagen läuft wieder alles; meine Frau hat mich vor einer Neuinstallation abgehalten. Auch in der Nachbarschaft war T-Online sehr langsam. Man sollte vor einer Festplattenformatierung immer in der Nachbarschaft nachfragen.

    gruß Snapuraz
     
  6. Cheetah

    Cheetah Kbyte

    Registriert seit:
    28. September 2000
    Beiträge:
    456
    Kann es sein, daß Sie sich einen Virus eingefangen haben? Ich würde einmal die Festplatte mit einem aktuellen Virenscanner überprüfen. Es soll ja auch Einwahlprogramme mit einer 01908 - Nummer geben, die sich im System tief festsetzen können. Es könnte auch durchaus sein daß mit Ihren Zugangsdaten etwas nicht stimmt, nach dreimaliger Fehleingabe macht das System bei der Telekom dicht und Sie müssen es wieder freischalten lassen.
    Am besten Sie lassen sich gleich eine neue Kennung kommen.
    Das ist ein schwieriges Problem. Ich würde auch noch einmal die Modemeinstellungen überprüfen ggf. die Schnittstellenkonfiguration ändern.

    Gruß Cheetah

    Ein kurzer Blick daß die Kabel alle in Ordnung sind und richtig sitzen könnte vielleicht auch nicht schaden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen