1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ich bin Ratlos (HDD FORMATIEREN Klapt nicht)

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von [POD], 15. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. [POD]

    [POD] ROM

    Registriert seit:
    18. Juli 2004
    Beiträge:
    7
    Hallo alle zusammen!


    Ich hab ne 60GB Festplatte(Maxtor) und musste mall die Heute Formatieren doch das Problem ist das es beim Formatieren auf 85%Stehen bleibt!

    Hab schon mit Powermax v4.5 Low Levelformatiernug gemacht aber es Klappt Trodzdem nicht, die Windows Formatierung geht auch nicht bei 85% Bleibt er stehen !


    Aber wenn ich es mit Powerquest Partitiom Magic v7.0 Formatiere dann gehts aber dann das Prob es fehlen 500MB!


    Könnt ihr mir bitte Sagen warum ich die Festplatte nicht Formatierenn Lässt oder wie ich die Formatieren kann!


    Danke in Vorraus!:bet:

    MfG POD
     
  2. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    lösch alle Partitionen und erstelle sie neu,und dann formatieren
     
  3. [POD]

    [POD] ROM

    Registriert seit:
    18. Juli 2004
    Beiträge:
    7
    Hab ich shon versucht!

    Mit Lowlevel Formatierung! Er hat zwar die Partitionen gelösht und die Festplatte aufs Betriebstand (NEU) Gesetzt aber die nicht formatiert!

    Danke für deine Antwort

    MfG POD
     
  4. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    und wie sieht es aus,wenn Du von der Windows-CD bootest und bei der Installation partitionierst und formatierst?.........................Du kannst die Platte auch mit PowerMax partitionieren und formatieren
     
  5. Plantech

    Plantech Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    13
    Hallo POD!

    Ich habe auch einige dieser 60 GB Platten von Maxtor. Wie mir bei einigen Online-Anbietern aufgefallen ist sind die gar nicht mehr im Handel (vermutlich weils ne komische Zwischengröße ist, normal sind 40, 80, 120, 160, 200 GB), oder weil es auch viele Probleme mit diesem Typ gegeben hat. Von den 3 Platten dieser Art die ich hatte, ist eine defekt und gegen ne 80er ausgetauscht und die 2. macht auch schon Mucken (leider ist die Garantie im April 04 abgelaufen).

    Hast du sämtliche Tests von Powermax durchlaufen lassen? Wird irgendeine Fehlermeldung angezeigt??? Bei deinem Problem müsste eigendlich ne Fehlermeldung kommen. Sieht aus wie n computergeneriertes Passwort. Wenn du noch Garantie auf die Platte hast mache dann keine Experimente mehr damit, melde die Fehlermeldung auf der Internetseite von Maxtor und lass dir ne neue geben.

    Wenn du keine Garantie mehr hast folgender Vorschlag: eine Low-Levelformatierung muß nicht bis zum Ende durchlaufen. Es reicht, wenn die ersten 10000 Sektoren gelöscht sind. Danach mit ner W98-Startdiskette booten und fdisk /mbr eingeben. Dann kann es klappen, dass du mit fdisk neue Partitionen anlegen kannst. Was noch ne Möglichkeit wäre: mit ner Linux-CD booten (Redhat ist da ganz gut bei Partitionsproblemen) und bei der Installation nach der Partitionserstellung abbrechen. Die nicht benötigten Partitionen kannst du ja mit PM ändern/löschen.

    Ich gehe mal einfach davon aus, dass du weißt, dass man frisch erstellte Partitionen formatieren muss und die erste Primärpartition auf aktiv gesetzt wird.

    Viel Glück
    Plantech
     
  6. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963

    wie kommst Du denn auf die komische Idee ? :D
     
  7. Plantech

    Plantech Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    13
    @yorgos

    Ich hätte vielleicht schreiben sollen, dass es evtl. viele Probleme mit dieser Platte gegeben haben könnte. Aber Tatsache ist: Versuch mal bei Alternate.de oder Reichelt.de ne 60er Platte von Maxtor mit 7200 rpm (Bezeichnung 6Y060L0) zu bekommen. Ich weiß nicht, wie es bei anderen Anbietern aussieht. Leider weiß ich auch nicht, was genau für eine Platte POD von Maxtor hat.
    Mal abgesehen davon hat deine Bemerkung NULL Problemlösungswert.

    @ POD

    Viel Glück trotzdem noch

     
  8. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    @Plantech

    oh Entschuldigung Herr Festplatten-Gott :D

    wie Du vielleicht bemerkt haben könntest,hat der TO auf Fragen und Tipps bezüglich der Formatierung keine weitere Rückmeldung gegeben,und dann legst Du ihm noch Partitionierversuche mit RedHat nahe.


    und was die Verfügbarkeit der 6Y060L0-Platten (von dene ich noch keine einzige Reklamation bekommen habe)betrifft,Alternate und Reichelt sind ja nun auch nicht die einzigen Anbieter und erst recht nicht,der Nabel der Welt.

     
  9. Plantech

    Plantech Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    13
    @ Yorgos

    Es kann sein, dass die Reklamationen über diese Platte direkt mit Maxtor geregelt wurden und nicht über den Händler. Ich hab meine Platte auch direkt von Maxtor umtauschen lassen, obwohl ich sie in der Nähe gekauft hab (dauert dann noch länger, die einzige Ersparnis wären dann die vielleicht entfallenen Portokosten für das Auslandspaket nach Irland). Meine Hinweise sind persönliche Erfahrungen mit dieser Platte. Warum der TO bisher keine Rückmeldungen gegeben hat weiß ich nicht. Vielleicht sucht er noch mehr Möglichkeiten zur Problemlösung und antwortet nicht auf jeden Tipp separat. Und was die Verfügbarkeit betrifft: Such sie mal und poste mir, wo du sie noch gefunden hast (außer bei ebay und dergleichen). Ich habe mit einer ähnlichen Antwort von dir gerechnet, hatte aber mehr und bessere Argumente erwartet.

    Viel glück

    (Und wieder nur Geplänkel und nix Produktives um das Plattenproblem zu lösen)
     
  10. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    @Plantech

    auch auf die Gefahr hin,das Du mir weiterhin "Geplänkel" unterstellst.

    Mich hat einfach interressiert,wie Du auf die Idee kommst,das 60 GB-Platten eine komische Zwischengröße sind,das ausgerechent die 6Y060L0-Platten angeblich so viele Probs haben,und wieso die nicht mehr erhältlich sein sollen.

    Verfügbarkeit der 6Y060L0-Platten
    http://www.geizhals.at/deutschland/a38975.html


    und nun "plänkele" ich auch nicht weiter,um Deinen Seelenfrieden nicht zu belasten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen