1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ich hab den Aldi/Medion PC 8383 jetzt entsorgt

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Velox, 19. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Velox

    Velox Kbyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Beiträge:
    253
    Vorab: Ich war, wie schon anderweitig erwähnt, immer zufrieden mit den Aldi/Medion-Rechnern. Seit 1997 hab ich im Schnitt alle 1,5 Jahre den neuen Rechner gekauft, da ich immer gute Abnehmer habe, die meine gebrauchten Rechner "vorbestellen".

    Beim 8383 hab ich erstmal einiges hingenommen. Die bekannten Probleme wie: Verzerrtes Bild bei Kabel-TV, kein Sound aus Centerbox bei 5.1-Lautsprechersystem. dröhnender Lüfter, Radio nur Mono etc. hab ich akzeptiert und habe sie mit Krücken umgangen. Bild mit Dämpfungsregler. Felhender Centersound mit Plugin.

    Was mich immer genervt hat war der Support. Keine Antwort auf Mail. bei Problemen, egal was, war ich komischerweise immer der einzige, obwohl hier dutzende leute schon tage und Wochen vorhervon den TV-kartenproblemen berichteten. letzte Woche habe ich wegen des radios angerufen, weil es nur Mono liefert, wie h2ohoppe hier berichtete: http://www.pcwelt.de/forum/thread149752.html

    Komischerweise war ich wieder der erste und einzige der das angeblich hat. Nochmal auf die TV-Karte mit verzerrtem Bild angesprochen meinte der Supportmitarbeiter, die Karte sein o.k. Schlud ist der Kabelanbieter ;) Das brachte dann endgültig das Faß zum überlaufen. Ich gab den Rechner bei Aldi zurück. Die hatten die Odysee mit der Hotline seit Dezember mitbekommen. Ich habe mehrere Stunden in der Warteschleife vertan. Im Dezember z.B. ein Gespräch 1:38 Std. Außer mir haben letzte Woche noch 2 andere, aus dem Forum hier, den rechner zurückgegeben.

    Der Kracher war ja das letzte Gespräch. Um 7:30 Uhr morgens habe ich wieder eine unendlich lange Wartezeit. Da wurde man direkt gefragt ob man wegen des neuen Aldirechners (8386) anruft. dann solle man die "1" drücken. Ansonsten die "2". Ich natürlich die "2" gedrückt. Hatte ja den 8383. Nachdem ich eeeeendlich mal dran war habe ich gefragt warum das denn morgens um 7:30 uhr so lange geht, bekam ich zur Antwort, daß er halt schon dutzende Fragen wegen des neuen Rechners beantworten mußte. Warum lande ich dann bei ihm, wenn ich die "2" drücke?

    Der Mitarbeiter bot mir an den Rechner bei ihnen zu überprüfen. Von Vorortservice hatte er wohl noch nichts gehört. Ích erklärte ihm, daß ich genau für diesen Service ja mit dem Kaufpreis bezahle. Also ich war stinkesauer, immer für ein Idiot, der der erste und einzige mit dem problem ist, hingestellt zu werden. Ich stehe ja mit einigen hier in persönlichen Kontakt per Telefon und weiß, daß der Service wegen genau der selben Probleme bei ihnen war. Und wenn man dann Tage und Wochen später anruft und der erste sein soll, kriegt man wirklich das große Kotzen.

    Ich hab jetzt dem Media Markt Rechner Scaleo Tix (3,6 Ghz). Hat zwar wenig Software im Vergleich zum Aldirechner. Juckt mich wenig. ich hab beim Aldirechner sowieso erstmal den ganzen Mist deinstalliert. ich hasse es soweiso wenn mit der Software geworben wird, und wenn man sie startet feststellt, daß sie nur 3 Monate gratis ist und dann gelöhnt werden muß, wie bei der meisten Antivirensoft.

    Da wir gerade dabei sind. Mir kommt es übrigens so vor, als wenn die ComputerBILD in Aldir ziemlich verliebt ist. Er wird immer Testsieger (hat er auch oft verdient. Allerdings wird nicht so genau getestet. beim 8383 haben sich ja im nachhinein etliche Macken (siehe oben) herausgestellt. das könnte man ja beim Test des Nachfolgers erwähnen, ohne sich selbst bloßzustellen. Aber nein. Es bleibt bei einem sehr gut.

    In der ComputerBILD, die es ab Montag gibt ist "mein" Scaleo Tix getestet. Zur Abwertung führt unter anderem, daß er unter Vollast laut wird (laut CB). Beim Aldirechner ist das egal. Komischerweise schnurrt mein Scaleo, im Vergleich zum Medionrechner wie eine Katze. Und er ist raaaasend schnell. Das gibt sogar die CB zu. Erstmals eine glatte 1,00.

    Ich hätte vielleicht sogar wieder den Aldirechner (natürlich den neuen) genommen. Ich hatte aber Bedenken, daß die TV-karte wieder sone Krücke ist. Zudem ist ja ddie CPU ein Rückschritt. Von 3,4 GHz auf 3,2 GHz.

    Nochmals meinen dank an Aldi. Wirklich SUPER Service, im Gegensatz zu Medion. Da kann sich manche andere Kette was davon abschneiden.

    Achja: natürlich geht die TV-Karte beim Scaleo Tix einwandfrei, wie auch bei allen Aldirechnern vor dem 8383. Und as obwohl der Kabelanbieter ja Schuld ist :aua:

    Ahja, aus aktuellem Anlaß habe ich:

    1. einen Dämpfungsregler zu verkaufen. Braucht man, wenn man über kabel TV schaut, weil da das Bild sonst verzerrt ist, oder Streifen hat.

    2. ein Sonderheft PC Intern "Extrem Tuning" Titelthema: "Endlich leise! Bringen Sie den Aldi-PC (8383) zum Schweigen" zu verkaufen.

    Bei Interesse einfach eine Privtae nachricht schreiben.
     
  2. JurTech

    JurTech Kbyte

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    186
    Geht das noch, einfach so zurück geben?

    Das könnte Schule machen, meinen will ich auch loswerden.
    Im Freundes- und Bekanntenkreis lauern auch noch einige.

    Sonst standen bei Aldi alle an, um eine Kröte zu kaufen, jetzt stehen sie an, um ihre Kröten zurück zu bekommen.

    Was wird denn aus den ganzen Trittbrettfahrern wie zB Computist/Noisemagic?
    Gehen die dann Staubsauger verkaufen?
    Ein Teufelskreis!

    CB war und ist die Computer-Subkultur-Zeitschrift schlechthin.
    Mutmaßlich wird das so bleiben. Schlicht unakzeptabel.

    Einziger Wermutstropfen:
    Du hast nicht selbst gebaut.
    Aber die Gründe dafür hast du in anderen Threads hier zur Genüge erläutert.

    Hier werkelt auch ein Neuer.
    Natürlich wieder Eigenbau.
     
  3. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    daran hast du dich noch nicht gewöhnt? jeder 1€/h-hotline-mitarbeiter wird, bevor er ein telefon auch nur zu sehen bekommt, darauf abgerichtet,
    1) keine - auch noch so offensichtichen - mängel zu bestätigen,
    2) von keinem anderen kunden mit dem selben problem gehört zu haben und
    3) niemals nicht unter gar keinen umständen die telefonnummer eines kompetenten technikers herauszurücken.
     
  4. diwie

    diwie Kbyte

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    245
    Diese Hotline kann man auch durch nen Stöhrungsannahme-AB ersetzten!
    @Velox: Hast das Richtige getan, der Rechner ist eh zu instabiel, da kann man von Siemens mehr erwarten, aber der wär mir sicherlich auch zu laut.
    @JurTech: Was ist denn mein Rechner noch Wert? Zurückgeben kann ich den nicht mehr.
     
  5. JurTech

    JurTech Kbyte

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    186
    Was ein 8383 nach Erscheinen des 8386 noch Wert sein mag, male ich mir gar nicht erst aus.

    Zwei erfolglose Nachbesserungen von bestehenden Mängeln, derer es realiter welche gibt.

    Velox hat sich die Mühe gemacht, etliche Mängel konstanter Natur hier im Thread zu bezeichnen.

    Aldi/Medion wird betriebswirtschaftlich sinnvoll abwägen:
    8383-Erwerber, die - berechtigt - Dauerkunden beim Medionservice werden/geworden sind, kosten schnell sehr viel mehr als eine Rückabwicklung des Kaufvertrages mit Rückzahlung der 999€ Zug um Zug gegen Rückgabe des 8383-Komplettpakets.

    Vielleicht noch hier nachsehen:
    http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?t=152352
     
  6. Velox

    Velox Kbyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Beiträge:
    253
    @ Jurtech

    Wenn ein Bereichsleiter die ganze Odysee mitbekommt geht es. Ein anderer hier im Forum (er wollte heute auch was dazu schreiben, Hallo ckw wo bist du?) hat ja 2 mal den Vorortservice antanzen lassen. Natürlich war der zweimal umsonst da, denn sein Center spuckte auch danch keinen Ton aus und sein TV-Bild war auch danach nicht ansehbar. Du kennst dich ja da bestens aus. Zweimal Nachbesserung ohne Erfolg ergibt Rückgabe. Mathematisch einwandfreie Formel. Und so hat er das gemacht.

    Natürlich ist die CB, wie auch die BILD selbst nichts für den anspruchsvollen Leser. Aber sie erreichen die Masse. Sprich sie haben Macht.

    @Michi

    Klar weiß ich das. Hab selbst bis vor kurzem Support gemacht. Allerdings für Spiele. Ist aber dort genau so. Nur ... wenn man selbst betroffen ist, kapiert man einfach nicht warum man wie ein Depp behandelt wird :)

    btw habe ich dem Typen gesagt, daß im Chip- und PcWelt-Forum Dutzende dieselben Probleme haben. Er meinte, daß das dies Möchtegern-Kenner sind, die eigentlich von nichts eine Ahnung haben. Sprich Schwätzer, die sich nur wichtig machen ;)

    @diewie

    Zu laut? Ich hör fast gar nichts. Oder ich bin vom 8383 schon taub :)

    Übrigens: Die PMs -wie man wandelt- könnt ihr euch sparen. Lest doch bitte hier, oder sonstwo, übers Wandeln nach. Jurtechs Link erklärt's:

    http://www.pcwelt.de/forum/showpost.php?p=751413&postcount=4

    Natürlich nicht bei Bastlern, die schon den halben Rechner umgebaut haben :) Zudem möchte ich Aldi gegenüber nicht undankbar sein. Aldi ist für mich TOP!
     
  7. JurTech

    JurTech Kbyte

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    186
    Macht? Masse? Es lebe die Revolution!
    Evolution ist weitaus besser, jedoch lehrt uns die Erdgeschichte, Verbesserungen durch Evolution dauern "etwas" länger.

    Persönlich halte ich CB für einen evolutionären Rückschritt.
    In Analogie zu Streitkräften könnte es bei seriösen Computerzeitschriften heißen: "Legt an, gebt Feuer!"; bei CB: "Gebt an, legt Feuer!".
     
  8. diwie

    diwie Kbyte

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    245
    @Velox: Keine Ahnung ob der nun laut oder leise ist, der Gesetzgeber ist leider unfähig hier eine Vorgabe im privaten Bereich zu machen. Auch sind Warnhinweise wie bei Computerspielen keine Pflicht! Die Rechtslage kann sich also individuell stark unterscheiden, was die Marketingstrategen mit ihren Juristen in der Hinterhand auch gnadenlos ausnutzten. Dem Kunden bleibt oft nur der Verzicht, wo ein Rückruf seitens des Herstellers angebracht wäre.
    Ich stand also gleich nach dem Kauf vor der Wahl den Rechner zurückzugeben oder ihn unter Wertverlust meinen Bedürfnissen anzupassen. Medion bot hierzu leider nur sachlich falsche Hilfe, was aber keinen weiteren Schaden verursachte. Dabei bin ich davon ausgegangen, daß alles wie versprochen funktioniert.
    Jetzt noch Ansprüche geltend zu machen halte ich für schwierig und würde den Sachwert nicht wesentlich übersteigen (mir also allein durch den Zeitaufwand weiteren Schaden zufügen).
    Was die Hotline angeht ist es sicherlich nicht einfach für die im Produkt ungeschulten Leute einem zu helfen, wenn dermaßen viele Mängel vorliegen. Ich denke die können eine Anfrage schneller auf abgeschlossen setzen um ihre Quten zu erfüllen, wenn sie die Leute so lange abwimmeln bis diese aufgeben. Ich kann hierzu nur jedem raten lieber firmeninternen Support zu machen, als in die Kunden-Beschwerde-Abteilung abgeschoben zu werden oder sich zum Telefon-Marketing-Sklaven zu machen.
    Bei ALDI muß man halt wissen was man da kauft. Die Orangen von letzter Woche sollte ich z.B. auch besser zurückgeben, da liegen meiner Meinung nach insgesammt deutliche Mängel in der Qualitätskontrolle vor. Mein Verbrauchervertrauen ist jedenfalls geschmälert worden.
    Ich bleibe dabei, was dem Rechner gefehlt hat sind Stabilität und ein Handbuch, in dem sämtliche angepriesene Sachen wenigstens auftauchen. Scheinbar hat weder ALDI noch MEDION vor dies zu ändern und ich ziehe daraus meine Konsequenzen.
     
  9. ckw

    ckw Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    12
    Hallo,

    auch ich habe meinen 8383, aus den bereits von VELOX genannten Gründen zurück gegeben, und mir einen Scaleo gekauft (super Rechner u. extrem leise). Ich habe die Hotline wegen einem kleinen TV-Karten Prob. angetestet. Mir wurde sofort u. ohne Wartezeit geholfen.

    Nochmal ein Lob an ALDI (problemlose Rückgabe, immerhin nach 4 Monaten u. Geld zurück).

    Ade Medion, auf nimmer wiederhören u. -sehen!!!
     
  10. Velox

    Velox Kbyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Beiträge:
    253
     
  11. Kang

    Kang Byte

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    25
    blos mal so , seid ihr da einfach mit eurem kaputten Pc zum ALdi gefahrn und die haben den dann ohne rumzuzicken genommen ?
     
  12. StromMännchen

    StromMännchen Byte

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    43
    mhmm...wenn das so einfach wäre, könnte ich doch alle 4-5 Monate mein Gerät zurückbringen und dann zu einem anderen Aldi fahren und mir den nächsten Aldi PC kaufen. Hätte also für einmalige investition IMMER einen aktuellen Rechner. :eek:
    Ob das wirklich so einfach ist?? Man muss wohl an einem sehr kulanten Aldi Geschäftsführer geraten,oder? :cool:
     
  13. Kang

    Kang Byte

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    25
    na ja bei mir stürzt der rechner andeuernd ab , maus bleibt stehn und es geht nichts mehr , hat auch schon einer repariert und hat auch nichts gebracht , ich glaub des wär grund genug , dass die den auch nach 4 monaten noch nehmen , hoff ich , ohne grund wärn die wohl keinen nehmen !
     
  14. ckw

    ckw Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    12
    Hallo,
    Solche Ideen wie StromMännchen werden letztendlich den Verbraucher besch...

    KANG: na, wenn das kein Grund ist!

    nee, nee du mußt schon mal n' Schwätzchen mit dem Regionalleiter von ALDI halten u. ggf. Medion kommen lassen. Kommt auf den jeweiligen Geschäftsführer von ALDI an.
    Siehe auch: Beitrag von JurTech.
     
  15. StromMännchen

    StromMännchen Byte

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    43
    Nee nee...keine Angst ckw ;-) Ich bin wohl einer der weniger die mit ihrem 8383 vollkommen zufrieden sind. Es gibt für mich kein Grund ihn umtauschen zu wollen! :rolleyes:
     
  16. soRok

    soRok ROM

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1
    hi leute. also ich hab folgendes problem und zwar habe ich schon einmal problem mit meiner grafikkarte gehabt. ich habe sie vor 2 wochen umtauschen lassen und eine neue gekriegt. diese lief auch die ganze zeit gut. so das problem, ich habe gestern ein spiel gespielt, der pc hat sich aufgehangen und ich hab neustartet, aber es kommt kein bild mehr auf den bildschirm. der bildschirm is aber nich kaputt, schon probiert. beim start kommen folgende piepsignale: 1x lang und 2x kurz ...

    Da ich nun total die schnauze voll hab von dem teil will ich das zurück geben. mein bruder is auch schon auf die masche reingefallen, sein pc hatte damals auch nur probleme gemacht... der pc ist ein aldi pc von medion ...

    gibt es die möglichkeit umzutauschen? weil meiner mutter hat nen kollega aus ihrer alten klasse, der bei ner pc firma arbeitet wo ich für das geld das ich für den scheiss medion pc ausgegeben habe nen viel besseren kriegen würde bei denen, weil ich auch dazu noch satt rabatte kriegen würde (is bei ihrem klassentreffen "rausgekommen")

    mfg
    soRok

    Ich hab den jetzt schon 1x reparieren lassen und jetzt steht die 2te reparatur an, aber erst in 3wochen, eher shcicken die mir den techniker eh net vorbei...

    oder krieg ihc es jetzt schon hin den zurück zu geben?!
    wünscht mir glück das er ein 3tes mal kaputt geht. ich will diese scheisse nicht mehr in meinem zimmer sehen
     
  17. Göttschek

    Göttschek ROM

    Registriert seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen!
    Ich kann auch Stundenlang über den MD8383 und auch den Medion Support Service fluchen:
    Mein Aldi Rechner macht seit einiger Zeit ziemlich komische Geräusche beim hochfahren. Diese Geräusche kann man nahezu mit einem schlagen vergleichen. Medion sagte mir, das da ein Kabel im Lüfter hänge! Das erwiederte ich aber und sagte, das dies doch gar nicht möglich sei, da das Kabel dann schon lange durch sei. Aber Medion blieb starr bei der Antwort!!
    Da ich jetzt keine Lust mehr habe mich über Medion aufzuregen, mal meine Frage an Euch:
    Könnt Ihr mir erstens sagen, woher dieses Geräusch kommen könnte? Und zweitens, meint Ihr das ich meinen PC auch seit fast einem Jahr Betrieb bei Aldi noch umtauschen kann?
    Bitte antwortet mir!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen