1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ich hab jetz die Schn... voll!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von sHeaRer, 12. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    Hab jetzt keine Lust mehr mich mit dem k7s5a rumzuärgern.
    Problem:Wenn ich den Pc starten will, laufen alle Laufwerke und Lüfter, aber der Pc fährt nicht hoch.
    Netzschalter 5sek aus und dann Netzschalter an und Pc starten und dann fährt er einwandfrei hoch.
    Ich hab das Board nicht bei einem Händler gekauft,ich will es an Elitegroup aus Garantiegründen zurücksenden. Hat jemand ne Adresse und bekommt man es jemals zurück??

    Ich will mir jetzt ein MSI kt3 kaufen, es gibt ja drei verschiedene. Hat das Kt3 Ultra2 99Euro auch 6 Kanal Sound??
    Was ist der Unterschied zu den anderen?
    Danke im Vorraus!
     
  2. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    Was hat denn bitteschön ein Lüfter, der mehr Watt zieht, als konform ist, mit AMD oder Intel zu tun? Ich habe nirgendwo erwähnt, was für einen Prozessor ich besitze bzw. welchen Chipsatz mein Board hat, oder?
    Also habe ich nicht die geringste Ahnung, was du mir damit eigentlich sagen willst.
    Übrigens zahl ich im Computer-Shop meines Vertrauen für einen Pentium 4 2200 ? 280,-, für einen vergleichbaren AMD zahl ich ? 180,-. Ein gutes und günstiges Gehäuse (ein ausreichend gutes 300W-Netzteil war bereits drin) besitze ich. Wenn ich jetzt noch ein entsprechendes Board kaufe, zahl ich bei Intel ? 190,- für ein gutes Markenboard, für ein gutes AMD-Markenboard zahl ich ? 140,-. Kaufe ich jetzt noch 512 MB MarkenRAM, leg ich für Intel ? 270,- (RAMBUS) hin, für DDR-MarkenRAM zahl ich ? 150,-.
    ? 740,- auf der einen Seite und ? 470,- auf der anderen Seite. bleiben ? 270,- (in DM: 540,-), die mich nicht wirklich überzeugen. Der Stromadapter hat übrigens ? 5,- gekostet, immer noch ? 265,- gespart.
    Ich dich nicht davon überzeugen, Intel zu kaufen. Wenn du das Geld hast, bitte. Aber ich find es absolut albern, was du in diesem Thread hier bisher gepostet hast.
    Übrigens bin ich vor drei Jahren zu AMD gewechselt, weil ich absoluten Stress mit einem Intel-Board hatte.
    Mit AMD hatte ich persönlich bisher keine Probleme. Nur mit einem zu stromhungrigen Lüfter.

    PS: Das war das erste, letzte und einzige Mal, dass ich mich zum Thema Intel vs AMD im PC-Welt-Forum äußere.
    Und Tschüss
     
  3. SirSiggi

    SirSiggi Kbyte

    Registriert seit:
    19. August 2001
    Beiträge:
    238
    Meine Beiträg sind teilweise so, nicht ständig :D

    Auch Dein problem wenn Du dennkst, AMD wäre günstiger.
    Wie gesagt, wenn das so weiter geht wird Intel noch günstiger werden als AMD, auch Dein problem wenn Du dann mal damit stress haben wirst.

    mfg
     
  4. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    Ich hatte auch mal ein Problem mit den identischen Symptomen.

    Nach ein wenig Herumprobieren habe ich festgestellt, dass es am CPU-Lüfter lag.
    Der wollte mehr Saft, als der Fan-Anschluß am Board liefern konnte.
    Mit nem Adapter direkt ans Netzteil angeschlossen, war der Fehler behoben.
    Das mit dem Funktionieren beim zweiten Einschalten lag wohl an Kondensatoren, die dann beim zweiten Einschalten schon vom ersten Einschalten ein wenig aufgeladen waren oder so.
    Vielleicht hilft dir das ja weiter.
     
  5. Rappel0815

    Rappel0815 Byte

    Registriert seit:
    26. November 2000
    Beiträge:
    102

    Hallo
    Sehe ich anders , Intel ist auch nicht das gelbe von Ei .
    An AMD liegt es nicht , es ist schon lange bekannt , das für solche Aussetzer das Netzteil , oder der Speicher , Speichereinstellung die Hauptursache ist .
    Ich selber fahre einen Amd 1700 + K7s5a +512 ddr ( Micron ) ,350 Ennermax Nt , bei Me ,Xp Pro , habe null Probleme .
    Günstiger wie Intel...... ist Amd, da gibt es nichts dran zu rütteln .

    Gruß aus Essen

     
  6. SirSiggi

    SirSiggi Kbyte

    Registriert seit:
    19. August 2001
    Beiträge:
    238
    AMD rulez\' quackeln und dann imer mit (wie hier auch) "zu hoher hitze" herkommen und 350+ Netzteil, wozu denn?! Mein P4 hat massigst andere peripherie und kommt locker mit 250 Watt aus, ein Belastungstest ergab 170 W, aber ich hab noch eine 2. HDD, noch einen Lüfter, doppelt so viel RAM und eine Netzwerkkarte eingebaut, aber das NT ist immernoch das, das ab Werk geliefert wurde.
    Wer immer nur an AMD rumhängt und dann wegen späteren Problems meckert, der hätte sich den stress damit durch Intel ersparen können, da bekommst Du was fürs Geld.

    mfg
     
  7. aweise

    aweise ROM

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    7
    meinste mich???
     
  8. SirSiggi

    SirSiggi Kbyte

    Registriert seit:
    19. August 2001
    Beiträge:
    238
    tja, wenn ich mich mal -offiziell- so äussern dürfte: hättest Dir gleich ein IntelBoard mit IntelCPU kaufen sollen, null Probleme, reine stabilität, weniger hitzeentwicklung, zt jetzt sogar billiger als AMD, einfach besser.

    aber bitte, is nicht mein problem.

    mfg
     
  9. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    ACPI mal ausschalten!
     
  10. aweise

    aweise ROM

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    7
    sorry, der post war auch für ihn gedacht, aber wenn er nicht will, sein problem...ist zwar arschlos ein board einzuschicken, weil man glaubt es sei kapput und der weile liegt\'s am nt...
     
  11. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Zegger\' !!!

    Dem musst du posten, nicht mir... ich denke mir wie und was er für Prob}s hat, aber er scheint ja wohl keine Hilfe mehr zu benötigen...

    Andreas
     
  12. aweise

    aweise ROM

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    7
    Ich verwette meinen Arsch, dass das NT dran schuld ist, wieviel Ampere hast Du denn auf der 12V+ Leitung, ich wette nicht mehr als 15...kauf Dir ein Enermax NT und Du hast nie wieder Probleme..nicht immer an den falschen Ecken und Enden sparen...
    Andy
     
  13. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Was für Hersteller und wichtiger wieviel Ampere bei 3.3V 5V und 12V und wieviel Watt auf 3.3V+5V Dauerleistung/TCO ?
    Das Platten usw starten aber das Board bzw die CPU nicht ist ein klassisches Anzeichen für ein beim Systemstart überfordertes oder "ausgelutschtes" ob des gewaltigen Strombedarfs .
    Wird der Monitor auch noch durchs Netzteil geschleift oder separat versorgt ?
     
  14. Zegger

    Zegger Byte

    Registriert seit:
    10. August 2002
    Beiträge:
    29
    Ich hab jetz zwei Netzteile drin 230Watt und 300watt aber immer das Gleiche Problem!
     
  15. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Karl,

    trotz 4 MSI-Boards habe ich nirgendwo MSI}s PC-Alert installiert - allerdings überall VCool.

    Hab} zwar einmal PC-Alert installiert um mal zu sehen wie}s aussieht, rumgestöbert und schwups war}s wieder von der Platte.

    Gruss Andreas
     
  16. mudie

    mudie Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    667
    Hi,

    genau diesen Fehler habe ich (selten) an meinem MSI K7T266 Pro2
    schon gehabt. Keine Ahnung warum. Netzteil ist stark genug (350Watt + entsprechende Stromstärken für AMD). Trotzdem taucht der Fehler so etwa alle 4 Wochen mal auf.
    Scheint also nicht am Board selbst zu liegen. Temperatur vielleicht ?

    mfg
    mudie
     
  17. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Das Problem hört sich nach einem Netzteilproblem an das nicht genug Saft liefert um alle Komponenten zu starten oder der Stecker am Mainboard ist nicht ganz richtig drauf - abziehen und wieder drauf .
    Mal bei www.k7s5a.de.cx reinschauen !
     
  18. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    du glaubst ja wohl nicht dass du von Elitegroup Geld für das Board wieder bekommst, wenn dann bekommst du ein neues Board... aber dazu musst du dich ja erst einmal mit denen in Verbindung setzen, hier bekommst du die gewünschten Angaben http://www.elitegroup.de/support/support_online_hotline.html und da die Adresse http://www.elitegroup.de/impressum/impressum.html

    Ja, das KT3 Ultra hat 6-Kanal Sound und das KT3 Ultra2 (Nachfolgermodell) ebenfalls, falls mit RAID dann KT3 Ultra2 R, mit RAID und Bluetooth dann KT3 Ultra2 BR oder http://www.msi-computer.de
     
  19. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Hi
    zum MSI KT3:
    Es gibt sogar 4 Varianten soweit ich weiß.
    Schau dazu mal hier:
    http://www.hardtecs4u.com/reviews/2002/msi_kt3ultra2-br/index20.php

    Dort findest du auch einen ausfürhlichen Test!

    MfG

    René
     
  20. megatrend

    megatrend Guest

    anständiges\' Netzteil kauft, kann mit AMD sehr gut leben. Wenn man Performance wünscht, ist AMD im Preis/Leistungsverhältnis unerreichbar. Einzig im Budget-Bereich (Celeron mit P4-Kern 1,7 GHz) ist Intel wirklich gut. Ansonsten sind Intel-CPUs immer noch masslos überteuert.

    Von HEC oder COBA kriegst Du gute Netzteile, die genug Saft haben und ihren Dienst ohne murren vollbringen; dabei im Preis durchaus angemessen sind.:)

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen