1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ich habe gar kein Bios

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Andreas1979, 10. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Andreas1979

    Andreas1979 Guest

    Hallo Zusammen,
    habe folgendes Problem.
    Seit 2 Tagen habe ich ein Acer Travelmate 292LMI.
    Ist der Akku bei 15% angelangt, fängt er in einer Tour an zu piepen. Unter den XP Versionen ließ sich das Piepen nicht abstellen. Ein Freund gab mir dann den Tipp mal in Bios zu sehen.

    Jetzt stelle ich fest, dass ich kein Bios im herkömmlichen Sinn habe, sondern nur eine total eingeschränkte Dienstoberfläche, wo ich Boot-Device und nen Passwort festlegen kann - da hört es dann aber auch schon auf. :heul:

    Da ich aber das Piepsen abstellen will und auch alle anderen Einstellungen im Bios vornehmen möchte, würde ich gerne Rat bekommen, was ich tun kann.

    Bios flashen ist ja möglich, habe soetwas aber noch nie gemacht und dementsprechend Angst davor. Würde ich dabei die Garantie verlieren oder kann dabei viel kaputt gehen?

    Andreas
     
  2. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    Erstmal brauchst du das richtige Bios für dein Notebook. Wenn Acer nicht von sich aus ein (bedienerfreundlicheres) Bios anbietet kannst du das vergessen.

    Solltest du etwas passendes auftreiben können, dann ist das Flashen selber recht narrensicher. Sollte aber trotzdem etwas schief gehen (Absturz während des Flashens oder falsches Bios) dann kannst du das Notebook gleich mal zum Service tragen, weil dann ein neuer Bios-Chip fällig wird. Wie das mit der Garantie ist weiss ich nicht bei Acer. Wahrschenlich ist sie aber weg.

    Ich würde aber erst mal Handbuch, Supportseiten, Internet und Telefonsupport (in dieser Reihenfolge) befragen. Meistens gibt es bestimmte Tastenkombinationen die verborgene Biosseiten freischaltet.
     
  3. Andreas1979

    Andreas1979 Guest

    Auf der Acer-Website habe ich nichts gefunden. Ich hoffe mein Händler kann mir da weiterhelfen. Dem würde ich dann auch das Flashen überlassen.

    Im Handbuch stand halt nur der Zugang zu so einer komischen Dienstoberfläche aber viel war da nicht zu holen. Ansonsten sollte für Acer-Modelle eigentlich "Str.+Alt+Esc" den Weg ins Bios öffenen. Hat aber nicht geklappt und andere durchprobierte Möglichkeiten haben auch nicht gefruchtet.

    Mal abwarten, was der Händler morgen sagt.

    Andreas
     
  4. jan84

    jan84 Byte

    Registriert seit:
    18. Juni 2003
    Beiträge:
    23
    Habe das selbe prob. habt ihr es denn geschafft das piepen abzustellen? wenn ja wie?

    und nochwas: ich dachte ich könnte mit dem nb direkt ins w-lan, es klappt aber nicht. muss ich mir noch so einen empfänger kaufen? hatte gedacht der wäre im nb integriert...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen