Ich verstehe diese "VMWARE Tools" nicht

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von regiedie1., 9. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. regiedie1.

    regiedie1. Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.081
    Hallo,
    ich hab mir eine Testversion von VMWARE 5 runtergeladen, aber immer beim hochfahren des virtuellen Betriebssystems, steht unten am Fensterrand, dass man da irgendwie diese "VMWARE Tools" braucht, dass man eine bessere Auflösung, Sound etc. hat. Aber ich verstehe auch mit der User-Guide nicht die Vorgehensweise, wie ich mein Windows 95 (:D) mit der Software beglücken soll... :jump:
    Bitte helft mir! :o
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Zuerst installierst du ganz normal dein virtuelles Betriebssystem. Erst wenn das vollkommen abgeschlossen ist, dann erfolgt das Nachinstallieren der VMware-Tools aus dem VMware-Menü heraus.
     
  3. michi_XP

    michi_XP Megabyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    1.100
    Also:
    Unterm Bildschirmrand im Programm steht Anzeige bla bla bla.
    Irgendwann in den Menüleisten steht dann VMWare Tools installieren, ich weiß jetzt leider nicht mehr wo das ist.
    Das klickst du während das andere virtuelle OS läuft an,
    nur noch ein Klick auf ok, dann müsste, als ob man eine CD ins Laufwerk gelegt hat, der Autostart hochkommen, wenn nicht dann einfach im Explorer / Arbeitsplatz auf D;/ oder so was, was dein CD Rom Laufwerk ist, klicken!
    Nach der Installation im Virtuellen OS stehen dir dann "richtige Farben" zu Verfügung und Sound.

    Wichtig: Du musst bei Grafik auspassen: Stell immer unter dem, was du im Richtigen OS eingestellt hast, die Auflösung.
    Z.b. du hast im richtigen OS 1600x1024 Pixel eingestellt, dann stell im virtuelen OS 1280x1024 Pixel.

    Michi
     
  4. regiedie1.

    regiedie1. Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.081
    Ok. Danke. Ich konnte die VMWARE Tools installieren.
    Aber auch nach einem "Neustart" des Gastsystems, konnte es nur maximal 16bit Farbtiefe darstellen. Und Hardwaretreiber hat das Programm scheinbar auch nicht installiert Systemsteuerung -> Hardware fand nix neues.
    Wie geht's jetzt weiter? Die Hilfe ist mal wieder bescheiden.
     
  5. michi_XP

    michi_XP Megabyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    1.100
    Na ja, 16 BIT Farbtiefe ist doch ordentlich, ich habe 256 Farben nur gekriegt...

    Michi
     
  6. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Dann hast Du etwas falsch gemacht!
    Die Treiber der VMWare-Tools sind auf die emulierte Hardware angepaßt und die emulierte Hardware ist bei einer VMWare Version IMMER gleich.
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Das vermute ich in diesem Fall auch.
     
  8. regiedie1.

    regiedie1. Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.081
    OK, jetzt hab ich die Graphikkarte hinbekommen - sieht richtig "geil" aus, das Windows 95!
    Aber bei der Soundkarte hab ich ein Problem: Welche Soundblaster soll ich da nehmen? Hab schon alle durchprobiert, aber keine hat gefunzt! Und auf dieser virtuellen CD gibt es keinen Soundtreiber für Windows 9x!
     
  9. michi_XP

    michi_XP Megabyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    1.100
    Nein, die Soundkarte wird auch emuliert.
    Die Soundkarte geht dummerweise nur mit ME aufwärts.

    Michi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen