1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ich weiß nicht was kaputt ist :)

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von xa.chris, 12. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. xa.chris

    xa.chris Byte

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    15
    :aua: Hallo ich habe ein großes Problem mit meinem Rechner denn wenn ich ihn einschalte tut sich kaum etwas.
    Erst einmal meine Hardware:

    CPU: AMD Sempron 2600+
    Mainboard: MSI 6380 V1 K7T266 Pro
    Grafik: Nvidia Geforce III 5200 T64
    RAM: 512 MB DDR

    Und nun zu meinem Problem: Ich habe aus Versehen meine alte Grafikkarte im Betrieb herausgezogen (nicht nachfragen :) ) - daraufhin habe ich den Rechner neu gestartet und er hing beim Hochfahren fest. Aber das ist nicht das Hauptproblem. Am nächsten Tag reagierte der Monitor nicht mehr und zeigte keine Informationen an - mit anderen Worten er bekam kein Signal. Mittlerweile habe ich die Grafikkarte getestet, das Mainboard ausgetauscht (zu der oben aufgeführten) und das Problem besteht weiterhin :confused: :heul:

    Ich habe keine Ahnung was das Problem sein könnte denn auch der Monitor funktioniert an sich.

    Könntet ihr mir schnelle einen Tipp geben damit ich voran komme, denn der Rechner wird extrem dringend gebraucht...

    Danke im Vorraus...
     
  2. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Grafikkarte und Mainboard dürften wahrscheinlich Schaden erlitten haben.

    Nach einem Mainboardtausch musst du dein Betriebssystem neu installieren.
     
  3. xa.chris

    xa.chris Byte

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    15
    wie gesagt: das Mainboard ist getauscht und auch die Grafikkarte funktioniert - das Problem bestand auch mit dem alten Mainboard und einer anderen Grafikkarte...

    Sonst geht ja auch alles an (HDD, Lüfter, ...)

    Das Betriebssystem würde ich ja gerne installieren ist nur doof ohne Monitor
     
  4. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Wie macht sich "funktioniert an sich" denn bemerkbar?
     
  5. xa.chris

    xa.chris Byte

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    15
    "funktionieren an sich" bedeutet, dass der Monitor "KEIN SIGNAL" anzeigt und nach dem Anschließen an ein anderes Gerät, z.B. Laptop den Deskop anzeigt, also funktioniert.
     
  6. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Vielleicht fehlt an dem Board oder an der Grafikkarte ein Anschluss oder die kleinen Verbindungskabel sind falsch gesteckt?

    Du hast einen Kurzschluß bei der Montage produziert.

    Das Netzteil hat einen Schuß abbekommen.

    Karten nicht richtig gesteckt.

    Speichermodule nicht fest im Sockel.

    Möglichkeiten gibt es viel. Du musst halt alles noch einmal genau überprüfen.
     
  7. Bobby-Uschi

    Bobby-Uschi Kbyte

    Registriert seit:
    29. September 2005
    Beiträge:
    173
    Hallo!
    MSI 6380 V1 K7T266 Pro FSB 133 (laut MSI)
    Amd Sempron 2600+ FSB 166
    Passt nicht zusammen,oder?
    Gruss
     
  8. xa.chris

    xa.chris Byte

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    15
    passt nicht? Kann eigentlich nicht sein.. mit dem alten Board funktionierte es auch trotz FSB 133. Das ist natürlich nicht ideal, das weiß ich auch, weil der Sempron sich erst bei 166 "entfaltet", er hat unter 133 dann nur 1,4GHZ - aber es klappt.

    @NickNack: alles in Ordnung so
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.963
    Hi!
    Laut http://www.msi-computer.de/produkte/main_idx_view.php?Prod_id=154&Seite=CPU ist an den Betrieb eines Sempron auf diesem Board überhaupt nicht zu denken. Selbst die T-Breds mit FSB133 werden schon nicht mehr unterstützt, daher kann das Board vielleicht auch keine Fehlermeldung über "unknown CPU" o.ä. ausgeben.
    Ist der RAM wenigstens PC166/2700 ? Dann probier es mal mit einem neueren Board, ansonsten mit einer FSB133-CPU mit Palomino-Kern (die allerersten XP).

    Gruß, Andreas

    Gruß, Andreas
     
  10. xa.chris

    xa.chris Byte

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    15
    Och das ist doch alles kacke :aua: sorry ;) der eine sagt so, der andere so. naja, hab aber weder Lust noch Geld jetzt verschiedene Kombinationen auszuprobieren. Habt ihr denn eine günstige Empfehlung, entweder Board oder CPU? Wäre echt nett
     
  11. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.963
  12. xa.chris

    xa.chris Byte

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    15
    ich weiß es ehrlich gesagt nicht. ist schon so lang her, dass ich den gekauft hab.

    Es sind 2 x 256 MB - DDR Ram von 2002

    Vielleicht kannst du das ja so zurückrechnen als Experte ;) Oder kann man das auf dem Ram nachlesen?
     
  13. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.963
    Ja, kann man. Schreib einfach alles auf, was drauf steht.
     
  14. BadBullet

    BadBullet Byte

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    68
    Ich würde einmal den speicher testen.
    Immer ein Modul, und noch keine Festplatten oder Cd Rom anhängen.
    Falls das Mainboard noch Jumper hast, kannst du in ja so auf 133mhz fsb stellen und eine Niedrigere Taktrate erzwingen. Wenn alles nichts bringt, wirds halt doch ein wenig kosten (400€ ein Komplettset mit athlon 64 3.4ghz, 1gb ram)

    Na viel spass.
    LOL
     
  15. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.418
    l e s e n scheint eine ganz schwere Kunst zu sein heutzutage ... :rolleyes:
     
  16. xa.chris

    xa.chris Byte

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    15
    Also da steht: 256MB UNB PC2100 CL2

    P/N: 77.10203.540
    S/N: 2301513-00003

    @BadBullet: Na soviel muss ja garnicht sein ;)

    @scasi: sorry, aber von Hardware hab ich keine Ahnung und wüsste auch nicht wo ich das herkriegen soll, da ich so Foren für Experten echt nicht versteh...
     
  17. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.418
    ich meine auch BadBullet - wenn die CPU auf dem Board nicht läuft, ist Speicher testen nun mal nicht möglich .. :rolleyes:
     
  18. xa.chris

    xa.chris Byte

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    15
    achso :D ich blick vor lauter Frust schon nicht mehr durch
     
  19. Fanek

    Fanek Byte

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    68
    Also die beste Alternative ist ein neues board denn eine neue CPU bringt nix denn dann müsstest du eine langsamere nehmen die noch mit 133MHz läuft und vom Preis her sind die Sockel A boards alle so um die 40-60 Euro. Das Asus A7N8X Deluxe kostet ca 59 Euro und hat eine sehr gute Ausstattung aber es gibt jede Menge andere gute und Preiswerte boards die deinen Sempron unterstützen.
    Geh doch einfach mal auf ein paar Onlineshops und schau dir mal die Beschreibungen an und entscheide dann selbst was du ausgeben willst und welche Funktionen du alles noch so brauchst.
    MfG Fanek
     
  20. xa.chris

    xa.chris Byte

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    15
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen