ICQ 4.0 Lite Beta - nächste Runde im Instant Messaging eingeläutet

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von chickenpox, 31. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    ich weiss ganz genau warum ich ICQ nicht mehr mit der original client-software nutze, *deswegen* ....

    leute ich kanns euch auch raten, steigt um auf GAIM bzw. Miranda - diese Clients können genauso viel wie original-ICQ, aber noch viel viel mehr...


    MfG
     
  2. chickenpox

    chickenpox Byte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    54
    Also da bleibe ich trotz alledem bei meinem heißgeliebten Miranda. Nicht nur, weil es Open Source ist. Nein, es lässt sich auch beliebig durch Plugins erweitern, und ist verdammt klein. Ergo, wenig Arbeitsspeicherausnutzung. Naja, viel Spaß an diejenigen, die noch beim Standard-Programm sind. Werbung ist ja auch ganz schön...... bunt und nervig :D
     
  3. bond7

    bond7 Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    1.074
    kann ich nur zustimm....icq-pro und lite schleifen den rechner zu arg aus.....ich bin daher auf trillian umgestiegen, das rennt wesentlich besser und stabiler.
     
  4. Tuxman

    Tuxman Guest

    Registriert seit:
    5. Juni 2001
    Beiträge:
    807
    GAIM ist leider etwas unkomfortabel, was mehrere Accounts betrifft... dieses dauernde Einloggen nervt ein bisschen. Da ist Miranda doch wesentlich erträglicher. :)
     
  5. Flatto

    Flatto Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    251
    *auch.pfff....*

    Ich stimme dem Pfannen-Fisch zu. Was für ein gruseliges Teil. Das kommt mir nicht auf die Platte. Das wäre ja, wie wenn ich mir ein Nokia-Handy kaufen müsste. :cool:

    Ich benutze auch lieber einen alternativen Messenger, allerdings einen anderen, den Trillian. Der tut's auch für mich. Gaim und Miranda sind für meine olle P2-350 Mhz-Kiste nicht geeignet, da geht der PC voll in die Knie... :(
     
  6. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Das liegt am Router - du müsstest einen Port (k.A. welchen) forwarden damit es klappt.

    Ich verwende Miranda IM und habe die Direktverbindung allerdings abgeschaltet damit keiner meine IP Adresse zu sehen bekommt ;)
     
  7. Flatto

    Flatto Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    251
    Danke. Aber die habe ich nicht aktiviert, da ich via Router online gehe. Könnte es an der internen Router-Firewall liegen? Würde mich aber wundern, da ich, wenn ich den Original-ICQ-Client verwende, durchaus empfangen und auch senden kann.
     
  8. bond7

    bond7 Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    1.074
    @Flatto

    eine mögliche ursache liegt in einer aktiven winXP-firewall (nicht die neue firewall aus dem servicepack 2) , die den filetransfer-port im trillian geschlossen hält von aussen.
     
  9. Flatto

    Flatto Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    251
    Nach drei Wochen Trillian-Benutzung bin ich davon überzeugt und bleibe dabei. Nur wüßte ich gerne, warum ich keine Dateien empfangen kann. Senden geht...
     
  10. pausenclown

    pausenclown Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    564
    Miranda schreibt nichts in die registry
    ich hatte schon 3 mirandas gleichzeitig offen ohne probleme
     
  11. rossthiof

    rossthiof ROM

    Registriert seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    2
    Schon richtig.
    Allerdings bekam ich beim Ausführen von Miranda immer eine Fehlermeldung und es wollte nicht starten.
    Vermutlich schreibt Miranda etwas in die Registry, wenn es das nur einmal tut, sollte ich es mal kurz mit Admin-Rechten starten...
     
  12. pausenclown

    pausenclown Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    564
    Du kannst Miranda doch hinkopieren wo du willst. Eine Installation ist nicht nötig. Jeder Nutzer kann es starten
    Ich empfehle aber eher jedem Nutzer sein eigenes Miranda zu Verfügung zu stellen.
    Wo soll da das Problem sein?
     
  13. Tuxman

    Tuxman Guest

    Registriert seit:
    5. Juni 2001
    Beiträge:
    807
    Ich benutze Trillian Pro... habe mal testweise nebenher Miranda laufen lassen, mit dem Ergebnis, dass Miranda mit allen Plugins, die ich brauche, um die Funktionsvielfalt von Trillian Pro zu erreichen, wesentlich mehr Ressourcen frisst... :)
     
  14. rossthiof

    rossthiof ROM

    Registriert seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    2
    Ich hatte früher auch Miranda auf der Platte und war sehr zufrieden.
    Was mich allerdings störte : Miranda taugte nichts in einer Mehr-Benutzer-Installation.
    Hat sich diesbezüglich vielleicht schon etwas geändert ?
    Lässt sich Miranda mittlerweile als Admin in das Programm-Verzeichnis installieren und anschließend unter einem Benutzer-Konto vollständig nutzen ??
     
  15. meeero

    meeero Guest

    frag mich, seit wann die werbung nicht da ist - schon seit einer ewigkeit bei neueren versionen (wobei neu so 2002-2003 bei icq ist).
    ich steig auf miranda um.




    ciao
     
  16. pausenclown

    pausenclown Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    564
    Kann mich nur anschließen. Nutze unter win schon seit Jahren Miranda. Damals eigentlich nur, weil es Werbefrei und recourcenschonender war.
    Aber wenn ich mir so die Liste an "neuen" Features in ICQ Lite ansehe muss ich sagen, dass ich diese von Miranda schon länger gewohnt bin.

    Seit wann ist in ICQ lite eigentlich Werbung?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen