icq und mirc im lan

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Casey, 18. Oktober 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Casey

    Casey ROM

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    1
    hoi ihr experten !

    hab ein problem. wie bekomm ich meine icq und mein mirc im lan zum laufen. wir benutzen janaserver.. bei mirc hab ich bei den firewalloptionen eigentlich schon alles probiert. icq scheitert schon beim probieren. obwohl ich auch dort eigentlich alle relevanten daten eingegeben habe.... wäre schön wenn mir jemand weiterhelfen kann

    bye mathias
     
  2. redmao

    redmao Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    48
    wollt ihr also vom lan ins internet? einfach auf dem server winroute installieren, und KEINE firewall-sachen bei icq/mirc eingeben, sondern nur den server als dns-server und gateway in den tcp/ip-einstellungen der clients eintippen, fertig
     
  3. Ronin033

    Ronin033 Byte

    Registriert seit:
    3. März 2001
    Beiträge:
    8
    Ich benutze schon seit längerem die Internetverbindungsfreigabe zunächst von Win98 und seit kurzem von Win2K. Damit funktioniert zumindest ICQ problemlos. Mit mIRC hatte ich unter 98 Probleme, allerdings ist das schon länger her und ich habe es seitdem nicht wieder probiert.
    Jedenfalls habe ich gehört, dass es noch kein Proxy-Programm geben soll, dass socks 5 vollständig unterstützt, außer eben der Verbindungsfreigabe von Windows. ICQ braucht socks 5 aber auf jeden Fall und mIRC wahrscheinlich auch.
    Ich bin mir dabei aber nicht sicher und wenn es mittlerweile ein Programm gibt, mit dem das geht, dann lasse ich mich gerne eines besseren belehren. :-)

    Ronin033
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen