ICS (Internet Connection Sharing) über ISDN???

Dieses Thema im Forum "Web-Know-how für die Homepage" wurde erstellt von gessi2000, 1. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gessi2000

    gessi2000 Byte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    50
    Hallo!
    Hab heute 2 PC's über WLAN (SMC2802W v2) und AdHoc NT verbunden.
    Das NT steht soweit.
    Auf einem Rechner ist eine Fritz Card installiert die per ISDN aufs Internet zugreift.
    Wenn ich nun die DFÜ Verbindung für ICS freigebe, erhält der I-NET Rechner die lokale IP 192.168.0.1 und der zweite (per DHCP vom I-NET Rechner zugewiesen) die lokale IP 192.168.0.253, SUbnetmask und Gateway stimmen auch.
    Wenn ich nun vom zweiten Rechner aus über das DFÜ Netzwerk ins Internet gehen möchte, macht er das DFÜ Fenster (T-Online) auf, jedoch verbindet er nicht mit der Fehlermeldung, dass der COm Port o.ä. bereits verwendet wird.
    Auf dem ersten Rechner läuft aber weder die DFÜ Verbindung noch sonst ein Telefonie Programm.
    Was habe ich da falsch gemacht?
    Muss ich den CAPI Port auf dem zweiten Rechner installieren?
    DOch wohl nicht oder?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen