ICS und autom. Trennung d. DFÜ im LAN

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Boldian, 8. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Boldian

    Boldian ROM

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo,
    ich hab folgendes Problem:
    Ich habe 2 Pcs und hab ein Heimnetzwerk unter XP eingerichtet.
    Dieses funktioniert auch. Nur wenn der Client-Pc runtergefahren oder eingeschaltet wird Trennt der Host-Pc automatisch die Internetverbindung.
    Kann mir da wer sagen ob ich das nicht so einstellen kann, dass am Host die Verbindung bestehen bleibt?
    Auf beiden Pcs hab ich winXP Pro installiert.
     
  2. Boldian

    Boldian ROM

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    2
    Rechner A bleibt eingeschalten und online. Rechner B (Client) z. B. wird eingeschalten, dann trennt Rechner A (der direkte Verbindung zum Internet hat) die Verbindung. Und die sollte er eben nicht trennen, egal ob ich Rechner B (Client) ein oder ausschalte.
     
  3. X3oN

    X3oN ROM

    Registriert seit:
    8. März 2003
    Beiträge:
    3
    so weit ich das jetzt verstanden hab hast du an Rechner A die internet verbindung hängen und an Rechner B so eingestellt das der 2te Rechner (B) die Internet verbindung nutzen kann richtig ?
    wenn das so ist und du Rechner A ausschaltest seh ich jetzt ohne n Rooter keine Möglichkeit, entweder du steckst das Netzwerkkabel dann in den 2ten Rechner wenn der 1ste aus ist oder du musst dir n Rooter kaufen (damit müßte es so weit ich weiß gehen) :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen