1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

IDE Blende bzw. Karte ??? (Neuling)

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von MichiK, 30. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MichiK

    MichiK ROM

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    bin neu hier im Board und bin zugegebener Maßen auch kein so PC Spezialist.

    Suche aber nach folgendem Produkt, (weiß leider nicht wie man es nennt),
    deshalb hier eine Beschreibung.

    Ich möchte gerne, das mein PC von einer externen Festplatte bootet.
    Da aber mein Motherboard kein "boot von usb" unterstützt und ich auch schon gehört habe, dass bei XP, die USB Treiber sowieso erst im Nachhinein geladen werden sollen, funktioniert es wohl mit einer USB Festplatte nicht.

    Deshalb habe ich vor mein internes IDE Kabel (an dem noch eine 2te interne Festplatte angeschlossen bleiben soll, die falls er die 1te nicht erkennt bootet)
    an die Rückseite des PC per "Steckverbindung" bzw. Blende zu führen.

    Also stelle mir das praktisch so vor, dass an der Rückseite des PC ein Port ist andem man ein IDE Kabel anstecken kann, das im innern des PC dann mit der 2ten Festplatte und natürlich dem Motherboard verbunden ist.

    Natürlich bräuchte ich dann auch noch ein externes Festplattengehäuse dass ein IDE Ausgang hat, anstatt eines USBs, oder event. beides.

    Hoffe ihr habt mein Vorhaben verstanden und könnt mir dabei helfen.
    Schonmal danke im vorraus.
    Mfg
    MichiK


    Info added:

    Habe jetzt wohl gefunden was ich meine jedoch nicht ganz passent und nur als Bild bzw. im Hintergrund eines anderen Produktes.


    Um nochmal zu verdeutlichen!

    [​IMG]

    Ich suche so einen IDE Stecker wie im Hintergrund nur nicht für SCSI sondern IDE.

    Danke für eure Antworten!!!
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
    Hi!
    Dein Link war kaputt :rolleyes:
    Meines Wissens gibt es sowas für IDE nicht. Du könntest es mit einem Wechselgehäuse für IDE probieren.
    Blöde Frage, aber welchen Grund gibt es, das Bootlaufwerk extern zu betreiben? Das installierte Windows funktioniert sowieso nur auf einem PC korrekt.

    Gruß, Andreas
     
  3. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Es gibt externe S-ATA Platte soweit ich weiß. IMO darf der Abstand zwischen den zwei Ports am IDE Kabel nicht so groß sein das es sich Ausgeht,,,
     
  4. MichiK

    MichiK ROM

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    Hi, habe einen kleinen Tip bekommen!

    Könnte das eventuell mein Problem lösen?
    (Wie gesagt kenn mich nicht so aus)


    "http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=8756342452&fromMakeTra ck=true"


    Warum ich es machen will:
    Ich habe auf meinem internen Laufwerk nicht sehr viel Speicher und würde dort gerne Win98 betreiben. (Partitionieren will ich diese nicht, da ohnehin schon zu klein)

    Gleichzeitig will ich aber auch XP betreiben und eine externe Festplatte haben die man zur Not auch mit zu nem Kumpel nehmen kann. (Nicht als OS, sondern der Daten wegen)
    Dafür gibt es ja sogenannte IDE to USB Converter.


    Mit S-ATA kenn ich mich leider nicht aus keine Ahnung ob dies mein Board unterstützt (Asrock K7S8X).
    Das Problem mit dem Abstand, das du angesprochen hast, wäre natürlich fatal wenn es wirklich zutreffen würde. Dann würde meine Idee natürlich nicht funktionieren.


    MfG & Gruß
    MichiK
     
  5. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Möglicherweise -. wenn dein BIOS von dem Controller booten kann und der Controller nur eine Platte im Raid Modus unterstützt.

    bleibt noch die Stromversorgung der Platte
     
  6. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    :grübel: das ganze läuft irgendwie ja auf Geld ausgeben raus - und beim Kumpel muss dann immer noch das Gehäuse aufgeschraubt werden etc.

    kauf Dir lieber gleich eine günstige USB-Platte und schraub die für XP in Deinen Rechner !

    nur so ... ;)
     
  7. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Das ist allerdings ein guter Vorschlag ;-)
     
  8. MichiK

    MichiK ROM

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    4

    Also das mit dem booten habe ich verstanden, jedoch weiß ich nicht wie ich im Vorraus herausfinden kann ob dies mein Bios beherrscht.

    Das mit dem Raid Modus habe ich leider nicht verstanden. (Sorry, sagt mir leider nichts)

    Ja die Stromversorgung dachte ich eben mit der externen Platte schon geregelt zu haben, da diese ja meistens über einen Stromanschluss verfügen. Jedoch habe ich eben noch keine Platte mit einem IDE Ausgang gesehen.


    Hoffe es gibt noch ein paar Ideen von euch!

    Danke für die Antworten!
    MfG
    MichiK
     
  9. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
  10. MichiK

    MichiK ROM

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    Herstellerbeschreibung

    "Wie der DC-100 unterstützt der DC-133 die Raid-Level 0, 1, 0+1 sowie eine JBOD-Konfiguration (Just a Bunch of Disks), bei der sich die Laufwerke auch einzeln betreiben lassen. Gut: Einer der beiden IDE-Kanäle kann extern genutzt werden. So lassen sich auch externe IDE-Festplatten-Kombinationen betreiben."

    Bleibt die Frage ob mein Bios vom Controller booten kann!
     
  11. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    - der Controller hat ein eigenes BIOS
    - wenn Du von einer Platte an dem Controller statt onboard-IDE booten willst, musst Du im BIOS vom MoBo auf "SCSI first" o.ä. umstellen
     
  12. it-chen

    it-chen Byte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    33
    warum nehmt ihr nicht ein wechsel-festplattengehäuse? die sind preiswert, sicher und es lassen sich extern die festplaten beliebig tauschen!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen