1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

IDE Controller ins Bios??

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von jumper1, 22. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jumper1

    jumper1 Kbyte

    Registriert seit:
    31. März 2002
    Beiträge:
    201
    hallo, hab heut einen highpoint IDE controller eingebaut. Leider ist er nicht im bios aufgeführt , was heisst, dass ich von keiner platte , welche über den ide ctrler läuft , booten kann.
    Hat jemand erfahrung damit und weiss wie ich dat ding ins bios integrieren könnte? bräuchte eine deutsche anleitung. Im begleitbuch steht zwar was, doch alles in englisch. Darin bin ich nicht so gut :bse:
    Würd mich freuen, könnte jemand helfen.
    danke und gruss jumper1
     
  2. jumper1

    jumper1 Kbyte

    Registriert seit:
    31. März 2002
    Beiträge:
    201
  3. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Den wirst Du auch nicht finden im BIOS, das ist wie bei SCSI-Controllern. Dementsprechend geht das auch: Du stellst im Bios bei booten SCSI ein oder RAID, falls es das gibt. Alles, was mit Festplatten zu tun hat, was Du sonst vom Bios her kennst, stellst Du ab dann bei dem Highpoint ein, die Platten tauchen im Bios nicht mehr auf.
    Falls Du vorhast, Win2K/XP zu installieren auf den Platten, die an diesem Controller hängen, solltest Du Dir vorher (!) eine Treiberdiskette machen. Bei der Installation kommt ganz kurz nach dem Anfang eine Stelle, wo Du irgendeine F-Taste drücken mußt (ich glaube F6), dann wird der Disketten-Treiber übernommen,damit die Platten überhaupt angesprochen werden können.
    In's Bios integrieren ist also nicht, weshalb das ein Risiko sein kann - im Notfall werden Deine Platten einfach nicht erkannt. Du kannst also mit keinem Gerät, das unter DOS läuft, irgendwas reparieren, denn sie werden ja eben nicht erkannt.
    Gruß
    Henner
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    versuche mal im Bios folgende Einstellungen:

    RAID & SCSI Boot Order = RAID
    First Boot Device = SCSI

    hängt von deinem Bios ab wie die Bezeichnungen bei dir sind, aber ich würde es mal in der Richtung versuchen.

    Gruss
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen