1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

IDE-Controller: "wohin"?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von M.Riggs, 15. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. M.Riggs

    M.Riggs Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    175
    Hallo,

    Ich habe einen zusätzliche IDE-Controller gekauft und ihn in den PCI-Slot neben der Grafikkarte (AGP) installiert. Aber wenn ich Daten zu den daran installierten Festplatten übertrage, dauert dies immer "ewig", obwohl alle "DMA-Treiber" "richtig" installiert. Es werden immer Daten übertragen, nur ganz kurz und dann legt die Platte ne Pause ein, bei der anscheinend nichts übertragen wird, kann es was bringen den Controller in nen anderen PCI-Slot zu stecken?
    Ich hab mal was gehört, dass sich manche Karten im ersten PCI-Slot mit der Grafikkarte "vertragen".

    MfG,
    Torsten
     
  2. AlexG

    AlexG Kbyte

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    203
    Hallo,
    also wenn der AGPort über dem PCI-Slot ist, und der PCI-Slot5 überm ISA, dann so: PCI1: FRITZCard PCI 4 Sound, des andre is egal.
     
  3. M.Riggs

    M.Riggs Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    175
    also, erstmal vielen Dank für die Antworten.
    Aber ich hab nur 4 Slots, und will einen IDE-Controller, eine Soundkarte, eine TV-Karte und eine Fritz DSL-Karte "unterbringen".
    "Wie" meint ihr soll ich diese Karten installieren, ich hab auch noch ne alte ISA SCSI-Scannerkarte, die in einem der beiden ISA-Slots Platz findet. Welche der Karten sollte ich also am besten in welchen Slot (speziell Slot1 neben AGP) geben???
     
  4. Cylibergod

    Cylibergod Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2000
    Beiträge:
    324
    Hallo,

    kommt auf das Modell an, aber ich empfehle es nicht. eine Netzwerkkarte oder eine ISDN Karte is hier wesentlich besser für den 1. Slot geeignet. Viele TV-Karten benötigen nämlich einen exklusiven Interrupt (vor allem die Hauppauge Karten sind hier sehr sehr eigen). Ausserdem benötigt man ja für Timeshift usw. enorme Busbreite, da is der Shared Interrupt wirklich nicht geeignet. Also wenns geht stell ne andere Karte in den ersten PCI.

    Greetz

    Atti
     
  5. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    such dir einen der 4 oder 5 anderen aus, die keinen irq sharen müssen. dann klappts auch mitm ide-controller. häufig haben pci 2,3,4,5 einen eigenen irq. schau mal in deinem handbuch zum mobo nach.

    UWE
     
  6. Neo25

    Neo25 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    175
    Moin!
    Also dem kann ich nur zustimmen!
    Generell ist es besser, den 1. PCI-Slot neben AGP frei zu lassen, ansonsten wirst Du immer irgendwelche Probleme haben!
     
  7. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Müsstest Du ausprobieren...

    wenn die Bandbreite für die video- bzw audio-streams zu klein wird merkst du es als erster ;)
     
  8. M.Riggs

    M.Riggs Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    175
    Wie wärs mit ne TV-Karte in dem ersten Slot würde sich das vertragen?
     
  9. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Der 1. PCI-Slot ist generell langsam, weil er mit dem AGP-Slot den Interrupt teilen muß (ist so verdrahtet, das BIOS/OS kann da nichts dafür)

    Wenn kein anderer Slot mehr frei ist, dann solltest Du eine möglichst wenig benutzte Karte auf den 1. Slot versetzen (Sound- oder Netzwerkkarte)
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Hallo, so traurig das glinkt, kauf ein neues Board.
    Mfg Schlößer
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Hallo, den 1. Slot sollte man grundsätzlich frei lassen.
    Ich halte dieses genauso mit dem letzten ( wenn das Board noch einen Isa hat )
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen