1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

IDE Controllertreiberproblem

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Hatz20, 11. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hatz20

    Hatz20 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    312
    Hi
    da mein Brenner zu langsam gebrannt hat und der Reiter für DMA gefehlt hat, hab ich laut Rat aus dem Internet den Secondary IDE Controller deaktiviert und entfernt sowie ein ReBoot gemacht. Dann musste ich diesen immer manuell aktivieren, er wollte sich beim Start nicht mehr automatisch aktivieren. Diese Laufwerke waren nun nicht mehr CDE sondern OPQ. Dann bekam ich den Rat alle IDE Controller rauszuwerfen und ein CHipsatzUpdate zu machen:
    Hab alle rausgeschmissen, nun hat er mir nach der ANmeldung folgendes ausgegeben: Beim Installieren der folgenden Komponente ist ein Fehler aufgetreten: IDE Controller
    Treiber für diese Plattform nicht geeignet.

    In der Blase steht: Intel 82801BA Ultra ATA Controller treiber

    Ich hab dann das installiert: 845 Chipsatz
    http://downloadfinder.intel.com/scr...mp;DwnldID=8178
    wieder alle Controller rausgeschmissen aber das Problem bleibt.

    Bei IDE Controller ist nun das gelbe ! dabei und der Secondary IDE ist deaktiviert.
    Dieses Problem tritt nur auf einer XP-Partition auf. Auf der anderen funktioniert alles tadellos.


    Es sind zwei Festplatten verbaut: Die HD wo das Problem auftritt Primary und Master H,I. Die zweite HD ist Secondary und Master C,D,E
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen