1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

IDE Festplatten im Server! Stromsparen??

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von SpeedFreak56, 27. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SpeedFreak56

    SpeedFreak56 ROM

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    1
    Hi, ich hab meinen Alten PC jetzt als Server im WLAN laufen. Drin sind zwei IDE- 80 GB 7200prm Platten als Storage/Netzlaufwerke (meiner Ansicht nach gut gekühlt, von unten und von vorne (5,25 Lüfter)). Jetzt mein Problem: Ich hab gemerkt das die Stomkosten drastisch in die Höhe gegangen sind(20? monatl. mehr) und wollt jetzt in den Energieoptionen die Platten nach ein paar minuten runterfahren lassen. Kann ich dadurch Stromsparen oder gehen meine Platten schneller kaputt. Der Server läuft 24h und eine der zwei Platten wird sicherlich öfter gebraucht wegen runterladen. Die andere nur tagsüber beim Zugriff aufs Netzlaufwerk.
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Strom sparen an zwei IDE-Festplatten das ist doch
    wohl mehr ein Witz als ernstgemeint...

    Gruss Wolfgang
     
  3. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Das ist keine IDE Platte sondern eine SATA Platte, IDE is halt billger. SATA wird dagegen in naher Zukunft SCSI verdrängen.

    MfG earth
     
  4. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    du hast aber auch vergessen,dabeizusagen,daß es sich um eine SATA-platte handelt,nicht IDE,nichtSCSI......diese neue Technologie ist vergleichsweise noch recht teuer........
     
  5. vlaan

    vlaan Megabyte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    1.158
    ... so so... du bietest mir den Server an... (ist der denn auch dauernd für alle zu erreichen?) :-)

    Was ist denn der von dir:

    a. angestrebte Verkaufspreis
    b. Wert...?

    gruß. dim
     
  6. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Hot Plug ist wohl nicht so gut - da hast du Recht ;)

    J3x
     
  7. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Mitnichten, 0,85 Euro kommt wohl eher hin, Seagate 120GB.

    MfG earth
     
  8. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Ich habe es nur nebenbei gelesen und weiß natürlich nicht mehr wo. Vielleicht war es auch nur ein Versuch (Projekt) um zu zeigen das es geht.

    In der Forschung sind die Brühe schon mal teurer als die Brocken.

    Gruß
    Christian.
     
  9. Helkaruthion

    Helkaruthion Byte

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    68
    "Meine Serverkonfig habe ich bereits gepostet."

    Nett anzusehen. Das stimmt. Aber bei unserem IDE-Freund gings ja um nen alten Rechner, den er nicht dolle aufrüsten wollte und ihn dann eben so hinstellt.

    "Und es ist wesentlich billiger als manch einer denkt."

    Das stimmt. Aber wenn man eben die alte Hardware weiterverwenden will, dann ist es eben noch billiger... *g*

    "Jedoch die Datensicherheit ist wesentlich größer als bei EIDE."

    Das stimmt ebenfalls. Wobei ich halt denke, dass es ihm nicht so sehr auf die Datensicherheit ankommt. Die Downloads wird er vermutlich brennen und damit hat sichs dann auch wieder.
    Bei mir isses auf dem Datenbankserver so, dass ich noch ne große externe Platte hier "rumliegen" habe und die macht mir einmal am Tag ne Datensicherung, weils doch schade wäre, wenn meine Bücher-, Video- und CD-Verwaltung bei nem Crash den Bach runterginge.
     
  10. Helkaruthion

    Helkaruthion Byte

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    68
    Okay, ich glaube ich sehe so langsam wo unser Meinungsunterschied liegt. Du siehst das ganze aus der IT-Techniker-Sicht, also eher hardware-lastig, ich sehs aus der Entwickler-Sicht, also wohl ein wenig pragmatischer... *g*

    Für mich ist ein Server in erster Linie der Server-Prozess und nicht die Server-Maschine. Zuhause werkelt bei mir ein alter popeliger P166 als Datenbank-Server. Du wirst vermutlich "Server" ne Kategorie höher ansiedeln und eher die Maschine meinen, oder? Mindestens ein Big-Tower, eher 19"-Schrank, redundante Netzteile, eigene Datensicherung, eventuell USV.

    Damit hast du natürlich auch recht. Aber mal ehrlich: Was hätte er denn schreiben sollen? "Meine Popelkiste daheim, die für mich die Downloads speichert..."? Och nö, ich denke man kann auch für so Kleinkram schonmal Server schreiben.
     
  11. vlaan

    vlaan Megabyte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    1.158
    Ich würde ihn auf ca. 4.800 ? schätzen.. anhand der Einzelteil-Schnell-Kopf-Überschlagungs-Rechnung...

    (Übrigens: Server= englisch (to serve), Dienen, Diener... somit ist ein Server "nur" ein Diener... egal in welcher Konfiguration oder in welcher Funktion... oder sehe ich da was falsch?)

    gruß. dim
     
  12. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Wie oben schon geschrieben geht das in maßen auch mit Software. Wir sprechen hier von zu Hause und was geht.
    Ich habe keine Ahnung was es Kostet. Ich habe nur davon belesen, das die Eine oder Andere UNI viele IDE Platten im Serververbund laufen hat und es ist mit SCSI Sicherheit zu vergleichen.

    Gruß
    Christian
     
  13. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    > Mach Dir doch mal gedanken was ein EIDE Server RAID 5
    > System kostet.

    Das sind (minimum) 3 EIDE Platten bei WinNT4 Sever , Win2K Server und Win2k3 Server. Da löst man das als Software Raid. Das ist von der Performance her zwar nicht mit SCSI zu vergleichen - aber auch nicht schlechter als mit nem IDE-RAID Controller. Bei XP Professional kann man das mit einem Hexeditor "freischalten" ;-)

    J3x
     
  14. Helkaruthion

    Helkaruthion Byte

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    68
    Warum nicht? Ein Server ist eine Maschine auf der Server-Dienste laufen. Server heißt doch nicht notwendigerweise Fette-Kiste-mit-Oracle oder irgendwas in der Richtung...

    MfG
     
  15. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Guck dir mal die Preise von IDE Platten im Vergleich zu SCSI Platten pro Mb an, ich denke das sagt alles. Kühlung ist natürlich alles, SCSI Platten arbeiten auch noch bei 100°C, bei IDE Platten bin ich mir da nicht so sicher. Letztendlich ist es wohl eine Frage des Geldbeutels.

    MfG earth
     
  16. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Im richtigen RAID Verbund ist das mit der Datensicherheit auch kein Problem und zu Hause eh nicht.
    Schlafen legen würde ich Platten eh nie. Unter der Betriebstemperatur ist genauso schlecht wie zu heiß. Ständig rauf und runter fördert auch nicht gerade die Lebensdauer.
    Bei Windows BS wird eine Platte eh ständig wegen der Auslagerung arbeitem. Besser schon Monitor aus. Ein Bildschirmschoner spart keinen oder nur sehr wenig Strom.

    Gruß
    Christian
     
  17. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    hallo

    Weiß gar nicht was du willst, selbst der Heise Verlag benutzt IDE Platten fürs Backup, SCSI ist hübsch aber zu teuer. Außerdem ist die Meinung nur SCSI für einen Server ziemlich überholt(wir setzen auch EIDE Platten eine und das seit 5Jahren ohne Ausfälle.

    earth
     
  18. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    oh man, ihr könnt wohl nicht anders als meckern, oder? Server |= Server. Die Kiste steht zu Hause. Sie als Server zu bezeichnen ist vielleicht etwas... übertrieben? Es ist jedenfalls kein Server in einer Firma, der ständig was zu tun hat und wo es auf Datensicherheit ankommt.
     
  19. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    ne, aber die Platte legt sich eh nicht schlafen wegen zu viel Aktivität. Die andere Platte wird aber nur durch das Netzwerk belegt... geschieht dies nicht zu oft...
     
  20. Neo25

    Neo25 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    175
    @kadajawi
    Das ist richtig aber wo werden wohl Downloads gespeichert???
    Eventuell auf ne Platte? Aber laßt sie ruhig schlafen, ist bei nem Server immer gut! Um so schneller funktioniert das NETZ!
    *Obermega lol*
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen