1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

IDE Kabel wie anschliessen?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von HaXan, 1. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HaXan

    HaXan Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2001
    Beiträge:
    380
    Hallo,

    also ich hab in meinem System 3 Festplatten, 40GB, 60GB und 120GB, und dann noch einen Brenner.

    Früher hatte ich die 2 Festplatten 40GB (Mit BS drauf) und die 120GB am IDE 1 angeschlossen, die dritte Festplatte und den Brenner am IDE 2 angeschlossen. Als IDE 1 Kabel hatte ich so ein ganz feines, mit vielen Adern, da das jetzt aber kaputt ist, musste ich ein anderes nehmen welches nur wenig, ich glaub 60 Adern hat, genauso wie das IDE 2 Kabel!
    Nun will ich wissen, wie ich die am besten anschliessen sollte?
    Bringt denn ein Kabel mit mehr adern eine bessere Transfer Rate zwischen den Festplatten?
    Also im moment hab ichs so angeschlossen:
    Am IDE 1 Kabel sind:
    Festplatte 40GB mit Windows drauf
    Festplatte 60GB mit wenig Daten drauf
    Am IDE 2 Kabel sind:
    Festplatte 120GB mit viel Daten drauf
    Brenner

    ist das so korrekt oder würdet ihr es anders anschliessen?
    Sollte ich mir vielleicht ein neues Kabel, ein besseres kaufen?

    Vielen Dank für Tipps

    MFG

    HaXan
     
  2. maurizio

    maurizio Byte

    Registriert seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    13
    Das Kabel mit weniger Leitungen unterstützt glaub ich kein UltraDMA, ist also langsamer!
     
  3. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Es gibt spezielle UDMA 66/100/133 Kabel - die erkennst du daran das sie einen blauen Stecker an einer Seite haben. Nur mit diesem kabel läuft deine HD mit der maximalen Geschwindigkeit.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen