1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

IDE-Kabel

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Swatch, 14. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Swatch

    Swatch Kbyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    464
    Hallo!
    Ich bin Besitzer einer IDE Festplatte(U-100) von Hitachi.
    Nun, das dazugehörige IDE-Kabel ist seit ein par Wochen streckenweise in kleinere Abschnitte unterteilt. Es sieht so aus, als hätte jemand an manchen Stellen einen sauberen, Kabel-abwärts laufenden Schnitt gemacht.
    Ist das irgendwie schlecht/schädlich?
    Falls ich das Kabel austauschen sollte, was haltet ihr von Rundkabeln?

    Mit freundlichen Grüßen!
    Swatch
     
  2. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    Äh, wie das mit den "Schnitten" gehen soll, kann ich mir zwar nicht vorstellen....aber nimm ruhig gerundete. schadet nix, können nur zur besseren belüftung des PCs beitragen- Aber achte genau auf die Länge...
     
  3. Swatch

    Swatch Kbyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    464
    An manchen Stellen ist das Kabel halt etwas zerlegt in meinetwegen 20 von diesen Rillen auf der einen Bahn und nochmal 20 auf der anderen und 60 auf der anderen. Ich kann mir das auch nicht erklären...
    Gut, dann werde ich warscheinlich ein 90cm-langes Rundkabel kaufen, die Länge sollte ja wohl reichen!
    Eine Frage noch: Sind 36°C unter Volllast zu viel? Gekühlt wird sie nämlich nicht, ich könnte sie jedoch rausschrauebn und ein Fach tiefer vor einen Kühler setzen.
     
  4. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Hi!

    Schlimm ist das nicht. Bei den Rundkabeln wird auch nichts anderes gemacht. Nur verzählt hast Du Dich ein wenig.

    36°C ist für eine Festplatte voll ok. Alles unter 50 Grad geht, solange es keine Samsung ist, in Ordnung. Wenn der Platz da ist, würd ich sie trotzdem runter setzen, denn um so kühler desto gut.

    Mess nochmal nach, ob Du wirklich 90cm brauchst. Am besten ist es, das Kabel so kurz wie möglich zu halten um mögliche Übertragungsfehler oder gar Datenverlust zu vermeiden.

    Gruß
    Neodot
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen