1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

IDE Rundkabel

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von AV, 13. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AV

    AV Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    64
    Hallo User`s

    ich benötige von Euch einen Rat.

    Ich habe mir einen BIG Tower angeschafft und möchte den Brenner und das CD Rom ganz oben einbauen. Beide Geräte werden an eigenen Kanälen getrennt angeschlossen. Im Grunde benöte ich für den Anschluss zwei IDE Rundkabel mit einer Länge von 60 - 75 cm allerdings nur mit einem Geräteanschluss. Leider kann ich IDE Kabel in der genannten Länge nur für Anschluss von zwei Geräten finden.

    Meine Frage wäre, ob es möglich ist den 2. Geräteanschluss einfach abzuschneiden und ob dann noch die volle Übertragung ohne Störung möglich ist.

    Über eine Nachricht oder einen Rat wäre ich dankbar.

    Mit freundlichem Gruß

    Toni
     
  2. AlexG

    AlexG Kbyte

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    203
    wenn ich mich nicht irre, brauchst du keine 80er Kabel für ATAPI-Laufwerke, die arbeiten eh nur im UDMA33-modus (oder wars 66??)
    also dürften 40er reichen, und die sollte es eigentlich in lang und single geben...
     
  3. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    also diese abschneidaktion hab ich schon mal bei den normalen ide-kabeln gemacht, da gings ohne probs, obs aber auch bei den neuen udma-kabeln geht, keine ahnung.

    UWE
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    ich belege Master-Laufwerke oft mit dem als Slave vorgesehenen Stecker und entsprechend halt Slave-Laufwerke mit dem Master-Stecker und es läuft.
    Oft bleibt einem keine andere Wahl je nach Gehäusebauform und deren Anordnung der Laufwerke.
    Nur in den seltensten Fällen hat dies mal nicht funktioniert.

    Andreas
     
  5. AV

    AV Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    64
    Hallo,

    Laufwerke laufen unter ULTRA DMA. Meines Wissen`s sollten die Master - Lauwerke am Ende des Kabels angeschlossen werden und nicht am SLAVE - Stecker. Somit würden die SLAVE - Stecker bei der Kabelverlegung (Belüftungszirkulation) stören, weil diese sich in der Mitte des Gehäuses befinden. Wenn ich die Geräte aber am SLAVE - Stecker anschließen würde und die Gewissheit hätte, dass die Laufwerke trotz dessen volle Leistungen bringen, so wären die ursprünglichen MASTER - Anschlüsse überflüssig. Gleichwohl handelt es sich hierbei um ca. 50 cm zusätzlichen nicht benötigten Kabel.

    Gruß
    Toni
     
  6. laß den 2ten Anschluß doch einfach dran, warum abschneiden ???
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen