1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

IDF: Nvidia zeigt Geforce 6 fürs DVD-Abspielen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von sg69, 9. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sg69

    sg69 Halbes Megabyte

    Nvidia scheint umzudenken. Nachdem man in Sachen Power von ATI's X800-Serie abgehängt wurde scheint man nun bei Nvidia andere Wege zu gehen und verstärkt auf Bildqualität zu setzen.

    Ein gesunder Mittelweg wäre wohl die bessere Lösung. Auch das Problem, daß man bei Nvidia-Karten das Gefühl hat, im PC läuft ein Kernkraftwerk (LAUT, LAUTER, NVIDIA) sollte Nvidia mal angehen...
     
  2. Lactrik

    Lactrik Guest

    Also ein AVI-Video 320x200 ohne Artefakte in 1600er Auflösung? Wenn das nur halb so gut funktioniert, wie hier beschrieben, wäre das genial :) Warten wir's mal ab ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen