IE 5/6 kaputt-Neuinstall.unmöglich

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Moselmann, 14. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Moselmann

    Moselmann Kbyte

    Registriert seit:
    19. Januar 2001
    Beiträge:
    162
    Liebe Leidensgenossen,
    die Sonne scheint über Stuttgart, ich versuche mein Win98SE-System zu retten.Aber ich hänge. Vielleicht hat jemand die zündende Idee. Wäre ganz toll.
    Was ist passiert? Nach der Deinstallation von Power DVD 2.5 und der Installation von WinDVD begann die Katastrophe. Der Norton Virenscanner und der Norton Firewall ließen sich nicht mehr starten, eine Menge Fehlermeldungen tauchten auf. Viele Dateien dieser Programme waren gelöscht. Das Rückschreiben schlug fehl. Der Internetexplorer 6 ließ sich nicht mehr starten.
    Nach stundenlangem Probieren habe ich WIN98SE drüberinstalliert und nach und nach das System (das sehr kompliziert ist-und ich will es mögl. nicht verlieren) zum Laufen gebracht. Aber ich komme immer noch nicht ins Netz. Der IE5 - der sich nun installiert hat (wohl auch nicht vollständig) - lässt sich nicht entfernen, das Reparaturprogr. des IE6 funktioniert nicht - und deinstalieren lässt sich dieses Teil auch nicht. Die Uninstallinformationen seien beschädigt.
    Beim Starten des IE? kommt die Fehlermeldung, dass die Datei "Crypt32.dll" mit dem fehlenden "Export-ADVAPI32.DLL:SystemFunktion 041" verknüpft sei - was immer das heißt. Beide Dateien sind vorhanden, verstehe das einer.

    Frage nun, wie bekomme ich meinen defekten IE? los? Oder wie kann ich einen neuen IE6 installieren? Wenn ich letzteres tue, meldet das Installationsprogramm, dass nicht alle Dateien überspielt worden seien. Kann man was manuell machen? Gibt es einen Treiber, der sich beim Start lädt, so dass ich den IE6 nicht installieren kann? Ich hänge am Netz mit drei weiteren PCs - Win95 und WINXP aber eben nicht Win98SE.
    Also ich lobe mal eine Flasche guten Württemberger aus - für DEN! goldenen Tipp.

    Sommerliche Grüße aus dem Arbeitszimmer

    F.Rahfeld (Moselmann)
     
  2. Moselmann

    Moselmann Kbyte

    Registriert seit:
    19. Januar 2001
    Beiträge:
    162
    All den freundlichen Helfern hier die "frohe" (?) Botschaft. Das System läuft wieder. Aber nur weil ich ein fast sechs Monate altes Backup hatte und dies auf eine neu gekaufte Festplatte aufspielen konnte. Nach Ergänzungen mit den inzwischen neu dazugekommenen Programmen und Dateien, etc. (Wo findet man was? schwierig!), ist nun ein "gewohntes" Arbeiten wieder möglich.

    Was hab\' ich gelernt? Das Backup muss man öfters machen. Und: Man braucht mehrere Sicherungsfestplatten.

    Damit kann diese Anfrage zu den Akten gelegt werden.

    Grüße aus dem heißen Stuttgart - so etwa 34 Grad Celsius

    von F. Rahfeld (Moselmann)
     
  3. Thele

    Thele Kbyte

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    442
    ...korrigiere: GER 1:0 PAR...mfg thomas
     
  4. Moselmann

    Moselmann Kbyte

    Registriert seit:
    19. Januar 2001
    Beiträge:
    162
    Hallo und Danke für die Mails,

    ich habe mein Problem auch auf der Schweizer Seite gepostet. Dort hatte ein User das gleiche Problem - allerdings keine Lösung. Nach kurzer Nacht bin ich noch in der Entscheidungsphase. Ich werde wahrscheinlich meine "Sicherheitsfestplatte" mit Norton Ghost auf eine neue Festplatte überspielen und peu á peu meine wichtigen Daten überspielen. Das geht ja noch. Ist allerdings ein Haufen Geschäft - jedoch viel besser als alles neu aufspielen. Und die in einem halben Jahr neu installierten und - Teufel, Teufel - in viel Kleinarbeit ausgefeilten Programme sind dann eben futsch. Merken kann man sich das ja eh nicht und aufschreiben tut man bequemerweise eben nicht jede Veränderung.
    Herzlichen Dank nochmals für die eingegangenen Ratschläge. Hier in Stuttgart ist es bewölkt, heiß und im Spiel Deutschland-Paraguay steht\'s 0:0.
    F. Rahfeld (Moselmann)
     
  5. Horst R

    Horst R Byte

    Registriert seit:
    16. September 2000
    Beiträge:
    75
    ich bin auch der Meinung, daß das System zerschossen ist.
    ich würd auch formatieren
    und so ne arbeit ist es nun auch wieder nicht
     
  6. Moselmann

    Moselmann Kbyte

    Registriert seit:
    19. Januar 2001
    Beiträge:
    162
    Hallo und guten Abend,
    da bin ich nochmals - allerdings mit meiner Sicherungsfestplatte! Die hatte ich Anfang Januar "eingemottet". Mein obengenanntes System läuft zwar wieder, aber mit Macken. E-Mails kann ich schreiben und empfangen, alles aber, was über den IE geht, funktioniert nicht. So schaffe ich es auch nicht, manche Programme, die wohl auch beschädigt worden sind, neu zu installieren. Selbst die neue PC-Welt-CD kann auf dem üblichen Weg nicht geöffnet werden.

    Den beiden Helfern "oben" einstweilen herzlichen Dank. Vielleicht kommt ja noch ein "Deus ex machina" und löst das Problem. Habe aber nicht viel Hoffnung.

    Eine gute Nacht aus dem inzwischen dunklen Stuttgart

    F. Rahfeld (Moselmann)
     
  7. Kurt W

    Kurt W Kbyte

    Registriert seit:
    22. April 2001
    Beiträge:
    397
    Hatte schon einmal das gleiche Problem!! Und ich muss Dir sagen, das ich wirklich alles ausprobiert habe und auch alle Tipps von meinen Bekannten verwendet habe!!! Ohne Erfolg. Das einzige was wirklich hilft, Formatieren und komplett neu Aufspielen oder auf den Internet Explorer verzichten, und z.B. Netscape verwenden!!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen