IE 6: ständiger Aufbau einer Internetverbindung unerwünscht - verhinderbar?

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von tmaurer, 25. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tmaurer

    tmaurer Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    13
    Windows XP Prof. SP1 & IE 6: ständiger Aufbau einer Internetverbindung unerwünscht - verhinderbar?

    Sobald mein PC Daten aus dem Internet herunterladen will, erscheint das Menü / Pop-Up auf dem Bildschirm um eine Internetverbindung einzurichten.

    Oftmals will ich aber meine E-Mails offline lesen und keine (ISDN-)Internetverbindung aufbauen (um z.B. fehlende Grafiken nachzuladen).

    Gibt es eine Möglichkeit, dass dieses Pop-Up nicht mehr oder zumindest weniger oft erscheint?
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Gern geschehen, freut mich, wenn es geholfen hat.
     
  3. tmaurer

    tmaurer Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    13
    @rudiralo

    Auch dieser Tipp war goldrichtig.

    Danke schön.
     
  4. Gast

    Gast Guest

    :totlach: :jump:
    Klar. Ein anderer Browser braucht keine Verbindung ins Netz, der kommt ohne aus.

    Extras > Internetoptionen > Verbindungen: Keine Verbindung wählen.
    Dann musst du die DFÜ-Verbindung über die Netzwerkumgebung herstellen.
     
  5. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hi,

    in den Eigenschaften des IE kannst du dies einstellen. Oder du verwendest einen besseren Browser wie Mozilla, welcher all die Dinge vernünftiger handhabt.

    Beim IE müsste Irgendwo die Option "Offline arbeiten" zu lesen sein. Damit du deine Emails aber offline lesen kannst, müssen sie logischerweise erstmal vom Email-Server donwgeloadet werden, und wenn du da gerade offline bist, muss der IE natürlich erst eine Verbindung ins Netz herstellen, darum auch die Abfrage.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen