IE 7: Windows 2000-Nutzer schauen in die Röhre

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Sam Babwe, 31. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sam Babwe

    Sam Babwe Byte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    9
    Denen wandert wohl ne Reißzwecke durchs Großhirn, die Sicherheit eines Programmes vom Betriebssystem abhängig zu machen ist einfach nur eine Absurdität, eine Peinlichkeit für jeden beteiligten Entwickler. Aber wenn die sich schon gegenseitig die Eier kraulen, weil sie so eine Selbstverständlichkeit wie Tabbed Browsing reinfrikeln, einfach nur verständlich. Microsoft sollte mal wieder zu ihren Wurzeln zukehren und Entwicklungen einfach kaufen ... vielleicht Opera. :eek:
     
  2. AS_X

    AS_X Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    585
    Naja, vielleicht sollte hier Microsoft wirklich nochmal darüber nachdenken, ob die Bereitstellung der XPSP2-Features, oder jedenfalls der für den Betrieb des IE7 relevanten, wirklich so schwierig zu realisieren ist, oder ob man da nicht mit einem kleinen Service Pack noch ein paar zufriedene Kunden halten kann.

    Alternativ könnte man ja anbieten, unter extrem vergünstigten Konditionen auf Windows XP bzw. Windows Server 2003 umzusteigen.

    Wie dem auch sei...
     
  3. cheff

    cheff Megabyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    1.297
    Das macht nichts. Die Win 2000 Benutzer bleiben einfach beim Firefox ... was 99% der XP-Nutzer, die jetzt Firefox verwenden auch tun werden. Nennt mir einen vernünftigen Grund von Firefox auf IE7 umzusteigen *denk, denk, denk.
     
  4. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    Die Kunden von Win 2000 sind mal, wie viele andere auch, <zwangsausgerüstet> wurden. Ich finde es etwas seltsam, dass für ein unter dem gl. Dach befindlichen OS eine Technik nicht zur Verfügung gestellt werden soll. Und das mit dieser Begründung!

    Mit diesem Auszug ist PCW 100%-ig im Recht, wenn der <Globus> mit IE surft! Wenn dem nicht so ist, dann könnte der Titel auch heißen:

    "IE 7: Windows 2000-Nutzer können in den <Fuchs>-Bau schauen?"

    Ja, der Umgang mit Kunden und das Durchsetzen von Marktstrategien! Aber die Kundensicht dazu ist legitim!
    ____________________
    @ cheff,
    ehrliche Meinung? Glaube ich nicht. Den Tipp dazu habe ich schon im Ärmel! ;) Es wird auch da wie überall im Leben sein; der Mediziener nennt diese Erscheinung wohl <Wanderniere>!
     
  5. SBK

    SBK Byte

    Registriert seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    11
    Da kann ich nur sagen die spinnen die Römer ähhh di Redmonder! Eine neue Browserversion aber Windows2000 links liegen lassen? Ich wette 1'000 Euro dass Microsoft dass nicht durchzieht, dafür gibt es zuviele wichtige Enterprise Kunden die noch immer NT2000 wenn nicht sogar NT4.0 einsetzen.

    Gruss SBK
     
  6. ntsvcfg

    ntsvcfg Byte

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    80
    Von was träumen die nachts? Wieso muß jemand den IE nehmen? Wer zwingt dazu? Richtig: Niemand! Deswegen sind solche Aussagen auch eine Frechheit. Der IE ist hier stillgelegt (Proxy 137.0.0.1:9) und über eine Ausnahmeliste nur noch für WindowsUpdate zuständig. Ansonsten werkelt Mozilla zur (fast) vollsten Zufriedenheit.

    T.
     
  7. urgo88kdl

    urgo88kdl ROM

    Registriert seit:
    3. Juni 2003
    Beiträge:
    4
    Was Gates mit dem gesammten Windows macht, ist für mich ab-solute Unverschämtheit. Und das ist geschmeichelt !
     
  8. Strontium

    Strontium Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    159
    Den FF als Frickelsoftware zu bezeichnen ist ja schon fast unverschämt. An welchem Browser wird denn mehr herrumgefrickelt. Der IE 7 wird auch nicht besser werden. SP 2 hatts ja auch nicht gebracht.
    Solange es MS nicht schafft den Internetbereich vom restlichen BS zu trennen wird es immer Probs geben.
     
  9. EmmaPeel

    EmmaPeel Byte

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    89
    Klar, wenn man beim Aushauchen des Names Firefox bereits einen Abgang bekommt, könnte man das so sehen. Wenn man dieses zusammengestückelte Stück Code allerdings richtig betrachtet, bleibt eigentlich kein anderer Begriff dafür übrig als Frickelsoftware. Ohne die ganzen (teilweise unsicheren und selten richtig) funktionierenden Erweiterungen ist der "Browser" doch unbrauchbar.
     
  10. _sid_

    _sid_ Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    1.005
    Ich habe ehrlich gesagt nicht erwartet, dass MS so entscheidet und ich kann mir durchaus vorstellen, dass sich diese Ansicht noch ändert. Auch in unserer Firma läuft Win2000 und ebenso in vielen, vielen anderen. Und in diesen Firmen ist nun mal der IE drauf. Ich kann allerdings nicht sagen, inwiefern der IE Vorteile gegenüber den Alternativbrowsern bringt, aber ich kann mir gut vorstellen, dass viele Gründe dafür vorhanden sind, warum die Administratoren den IE beibehalten. Vielleicht sogar weil MS das vorschreibt? (Nur Spekulation).
    Wie auch immer - ich finde es eine falsche Entscheidung. Wenn die Firmen, die überzeugt an W2K festhalten, umsteigen, dann doch frühestens bei Longhorn, sofern das sie überzeugt. Klar, dass sie irgendwann umsteigen MÜSSEN, aber wenn sie XP nicht wollen, ist doch bis Ende 06 Sense mit einem neuen System. Und da wird der IE7 diesen Grosskunden vorenthalten.

    Das will mir irgendwie nicht so Recht in den Kopf.
     
  11. _sid_

    _sid_ Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    1.005
    Danke CarpeDiem :)
    In dem Fall ist also klar, wieso alle Firmen das verwenden. Sowas in der Art habe ich gedacht, ich kann es aber nicht sagen, weil ich selber keine solchen zentralen Konfigurationen benötige bzw. noch nie selber gemacht habe.
     
  12. Strontium

    Strontium Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    159
    Also. Versuche doch einfach mal den Tag auch zu nutzen. Der überwiegende Teil hier nutzt Mozilla o.a. Firefox weil diese Browser schnell und sicher sind. Somit tun wir auch etwas dazu, daß das Netz sauber bleibt da ja bekanntermaßen die o.g. Software nicht als Dreckschleuder fungiert.
     
  13. Strontium

    Strontium Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    159
    Keine Ahnung aber davon ne Menge. Ich glaube nicht daß Du überhaupt weißt was Programmcode ist geschweige denn wie man ihn betrachtet.
    Du hast aber recht. Ein feuchtes Höschen kann man schon bekommen.......vor Lachen.
     
  14. Strontium

    Strontium Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    159
    Schön. Man kann auch vernünftig mit Dir Diskutieren. Freut mich. Leider eine Seltenheit geworden.
    OK. Ich nutze den IE nicht aber ich lese fast jeden Tag von neuen Sicherheitsproblemen und MS bringt ja seit geraumer Zeit nur noch Patches heraus um den IE zu flicken. MS hat erwähnt daß an der Sicherheit des IE gearbeitet werden muß und bringt nun Version 7 heraus. Obs halt was bringt. Schau ma moi.
     
  15. BodoGiertz

    BodoGiertz Kbyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    154
    Stimmt !!!
    Und mehr muss man zu diesem Thema eigentlich auch nicht sagen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen