1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

IE Drittanbieter

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Frank 22569, 14. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo,
    habe folgendes Problem mit der Drittanbietereinstellung meines IE 6.0 SP1.
    Seit kurzem haben sich in meiner Adress,- und Standartschaltflächenleiste zwei Buttons von Drittanbietern festgesetzt die ich nicht gelöscht bekomme ohne das Häckchen bei "Browsererweiterung von Drittanbieter aktivieren" zu entfernen.
    Kennt Ihr vielleicht eine Möglichkeit wie man die Auswahl der Drittanwender einschränkt?
    Vielen Dank im voraus.
     
  2. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    SP2 installieren. Dann unter "Extras-Addons verwalten" die Betreffenden Drittanbieter entfernen.
    Und: das Zonenmodell verwenden, und zwar restriktiv !
     
  3. Hallo steppl,
    hatte vergessen zu erwähnen das ich win 2000 habe.
    Ich habe eben gerade windows update aufgerufen. z. Zt. keine neuen Update`s verfügbar.
    Ich vermute das du WIN XP gemeint hast.
    Ein Frage noch am Rande:" Was ist ein resrtiktives Zonenmodell?"
     
  4. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Ja, bin von XP ausgegangen..
    Zum Zonenmodell:
    Damit verhindert man, dass sich "Drittanbieter" ungefragt/ungewollt im IE festsetzen (der effektivste Schutz gegen Dialer, sehr wirkungsvoll gegen Trojaner..). Heißt eigentlich nur, dass alle Seiten "potentiell böse" sind, und nur wenige auserkorene (z.B. dein Lieblingswebshop, deine Bank etc.) so ziemlich alles dürfen, z.B. Javascript, VBS und ActiveX ausführen.


    http://www.blafusel.de/ie.html
    http://www.microsoft.com/windows/ie_intl/de/using/howto/security/settings.mspx

    Um ungewollte "Drittanbieter" zu entfernen, bietet sich Hijackthis an.

    Vorgehensweise:
    http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?t=134046

    Wenn du alles selbst machen willst (Einarbeitung dauert ne Weile..):
    http://www.dedies-board.de/wbb2/thread.php?threadid=183

    EDIT:
    Damit das mit dem Hinzufügen von vertrauenswürdigen Seiten zukünftig auch komfortabel vonstatten geht, gibt es von der PC-Welt ein pratisches Skript:
    http://www.pcwelt.de/downloads/pcwelt_tools/tools/37544/index.html
     
  5. Hallo nochmal steppl,
    habe hijackthis durchlaufen und analysieren lassen.
    Hat zwei bosartige Eintrage gefunden.
    Habe die dann gelöscht.
    Alles wieder beim alten.
    Danke nochmal :)
     
  6. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Dann warens recht harmlose, aber OK, prima ! :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen