IE: Malware kommt automatisch per Website

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von mgaugusch, 25. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mgaugusch

    mgaugusch Byte

    Registriert seit:
    10. Juli 2000
    Beiträge:
    98
    Vielleicht schafft es die tausend-und-ein-te Lücke im IE, wirklich großen wirtschaftlichen Schaden anzurichten, sodaß die Leute endlich auf was anderes Umsteigen.
    Auch wenn der Firefox mein Favorit ist, hoffe ich, daß auch Opera oder KHTML basierte Browser (Konqueror, Safari) signifikante Marktanteile bekommen. Dadurch ist dann kein Browser stark gefährdet, weil ihn < 50% der User verwenden, was die "Erfolgsquote" von Angriffen deutlich schmälert als beim 98%-IE...
     
  2. Nameless23

    Nameless23 Kbyte

    Registriert seit:
    20. September 2002
    Beiträge:
    153
    Lautlos kommt die Malware!

    Sie befällt unschuldige Rechner und spioniert ihn aus.
     
  3. persilschein69

    persilschein69 Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    57
    Fazit: J-Script ist selbst für bekannte Seiten nicht gut. Und wie gibt man hier eine Bewertung ab (oben rechts)??? ............ Mit Java-Script.

    Genau der richtige Fingerzeig für Vollpfosten. hahaha
     
  4. pixel

    pixel Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2000
    Beiträge:
    403
    Na welches Auktionshaus wird das schon sein, dass beliebige JavaScript-Eingaben zulässt: natürlich eBay.
     
  5. Denise v. Hoorn

    Denise v. Hoorn Byte

    Registriert seit:
    24. Mai 2000
    Beiträge:
    68
    Den Schüler verklagt man zu Recht, weil er einen Wurm programmiert hat, der massenhaft Rechner lahmlegt. Micro$chrott verklagt man nicht, obwohl sie der Volkswirtschaft jedes Jahr einen milliardenschweren Schaden zufügen.

    Denise
     
  6. cheff

    cheff Megabyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    1.297
    Ich bin auch auf firefox umgestiegen und nach jahrelanger IE-Nutzung viel mir der Umstieg so leicht wie bei keinem anderen Programm, welches ich jahrelang nutze. Der Fiefox ist eben vom Aufbau, der Optik und allem drum und dran dem IE sehr ähnlich, bietet aber auf anhieb einen besseren Überblick was die Optionen angeht und alles ist leicht verständlich. Jetzt müsste man den IE nur noch von der Platte fegen können.
     
  7. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Als Mozilla-Nutzer unter Win98se,WinXP und Linux in div. Versionen fällt es mir leicht, von einer auf die andere Basis umzusteigen. Da muß ich manchmal schon noch extra hingucken, ob ich grad mit dem Pinguin unterwegs bin.

    Aber was wirklich sinnvoll wäre, das ist sowas wie Knoppix nur fürs Surfen.

    Das wär doch mal nen Riesending für die PCWelt: Eine CD, mit der man die Kiste startet, bei der dann die HD nur auf besonderen Klick überhaupt anläuft, und mit der man dann nach Herzenslust surfen kann, ohne daß ein Prog oder Skript oder weißderGeierwasauchimmer irgendwelchen Dreck auf die HD schieben kann.

    Und das Ding dann bitte als Zwangs-Surf-Programm laufen lassen. In jedem Heft fünf Mini-CDs, damit man die auch verteilen kann. Und schon ist Schluß mit Virenschleudern.

    MfG Raberti
     
  8. NeueMedien

    NeueMedien Byte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    52
    Gute Idee! Wenn die Dfue-Einrichtung dann noch einfache wäre als bei Knoppix.

    Bert
     
  9. Pate

    Pate Byte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    80
    Ich hatte vor ein paar Jahren mal den Mozilla Browser gesaugt weil ich eine wirkliche alternative zum IE gesucht hab. Leider haben es weder Opera (ständige anzeige Probleme) noch Mozilla geschafft (war grotten langsam).

    Als FireFox kam hab ich mir entsprechend schwer getan den zu saugen weil Mozilla eben noch in schlechter Erinnerung war.
    Nachdem ich FireFox installiert hatte, war ich doch sehr überrascht. Ich nutze jetzt FireFox seit etlichen Wochen und muß sagen, den IE braucht man nur noch weil MS nicht willens ist die Windows-Update Seite auch für andere Browser zu öffnen. Mehr noch, sind in der nächsten Version der Windows Update Seiten der Dienst "Automatische Updates" und "Hintegrundübertragungsdienst" notwendig. Sind diese Dienste deaktiviert gibt es keine Updates! *Kopfschüttel*

    Ich habe mitlerweile auch schon weitere Leute in meinem Bekanntenkreis dazu gebracht FireFox zu nutzen. Viele wußten gar nicht das es auch noch andere Browser gibt. Keiner von ihnen hat Probleme mir FireFox.
    Ich hoffe FireFox gräbt dem IE gewaltig das Wasser ab!

    Pate
     
  10. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Gar kein Problem, solange nicht die Zugangsdaten eingespeichert werden müssen. Wenn da nur die IP der Netzwerkkarte angepaßt werden muß, läuft auch Knoppix in 10 Minuten im Netz.

    MfG Raberti
     
  11. Megapain

    Megapain Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2002
    Beiträge:
    182
    Der wirtschatliche Schaden durch den IE ist schon enorm, auch ohne die vielen Sicherheitslücken.

    Frag mal Webentwickler die ihre Webseiten mit XHTML und CSS machen, was für eine Frickelei es ist die vielen IE-Bugs und fehlenden Features zu umgehen.
     
  12. wm

    wm Kbyte

    Registriert seit:
    15. November 2000
    Beiträge:
    351
    Auch das ist kein Problem. Starte Knoppix und stelle es nach deinen Wünschen ein. Dann erstelle ein Homeverzeichnis und die Configuration auf der Platte oder einem USB Stick. Vor dem Connecten ins Internet dann den USB Stick rausziehen oder die Platte Unmounten, fertig.

    MfG

    Ein User
     
  13. LouZipher

    LouZipher Guest

    ... aber wie das Dingen heisst, wo mans findet, wie mans killt - erfahren wohl nur Premium-User, oder wie :mad:
     
  14. _Grumpf_

    _Grumpf_ Byte

    Registriert seit:
    22. Juni 2004
    Beiträge:
    8
    Der IE schliest 24 von 25 Browser-Löcher durch die Sicherheitszonen. Aber wonach schreit das pack? Nach Dreck wo man draufklickt und alle Probleme wek sind. Alaaaaaaf.

    Boaaa seit iht doof.
     
  15. LouZipher

    LouZipher Guest

    Und wieder ein Hirni mehr ....
     
  16. _Grumpf_

    _Grumpf_ Byte

    Registriert seit:
    22. Juni 2004
    Beiträge:
    8
    Schnauze. Steck den Kopf dahin wo die sonne nich scheint.
     
  17. zorkhh

    zorkhh Guest

    @Grumpf - ich dachte immer, zum Verständnis der c't (woher die Info mit 24 von 25 wohl stammt) sollte man der deutschen Sprache mächtig sein - mit dem Schreiben hapert's dabei wohl noch ein bischen.

    Immer wieder schön, daran erinnert zu werden, woher unsere Arbeitslosenzahlen kommen.

    Streng Dich ein bischen mehr an, wenn Du hier postest.

    Zork
     
  18. _Grumpf_

    _Grumpf_ Byte

    Registriert seit:
    22. Juni 2004
    Beiträge:
    8
    Keine Ahnung,ob ct cd oder cdu. Ich weis das alles. Ob ich schreiben kann oder nicht. Geld leuft. Amt zahlt. Du steckst den Kopf bei den Kollege mitrein.
     
  19. zorkhh

    zorkhh Guest

    Da haben wir alle mit Grumpf ja wieder jemanden kennengelernt, der mit dafür verantwortlich ist, daß unser Land auf keinen grünen Zweig kommt.

    @Grumpf: nimm Dir noch 'ne staatlich finanzierte Dose Bier und mach Dir noch 'ne schöne Nacht bei 9live.

    Zork
     
  20. weltweit

    weltweit Byte

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    114
    warum haben nutzer von nahezu unbekannten produkten eigentlich immer den drang die zufriedene masse fuer unbedeutende produkte begeistern zu wollen weltweit
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen