IE und Mozilla: Seiten laden nicht !

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von rawig, 31. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rawig

    rawig Byte

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    115
    .
    :bitte:

    Ich habe auf dem wirklich gut funktionierenden PC meiner Tochter ein Problem mit dem Laden von Internet-Seiten:

    Der PC (Win XP mit allen Updates) hängt mittels einer Ethernet-Karte mit fest vergebener IP-Adresse an einem Modem-Router (wie 4 weitere Rechner auch). Auf das gesamte Netzwerk im Haus kann gut zugegriffen werden, alles wird erkannt, Down- und Uploads von anderen PCs im Netzwerk problemlos möglich. Andere Rechner des Netzwerks gelangen problemlos ins Internet.

    Gehe ich nun mit dem Problem-PC ins Internet, zeigt mit der IE: "Website gefunden. Warte auf Antwort ...",
    …und das war es dann. Ganz selten wird Google recht rasch geladen, aber spätestens beim Google-gif-Bild ist dann schon wieder Schluss mit lustig.

    Ich habe schon die WinSock mittes diverser Programme erneuert, sämtliche residenten Internet-Dateien gelöscht (ausser der Index.dat, die wollte nicht).

    Was kann ich noch tun ?

    Bitte um Hilfe !

    Danke,
    Rainer
    .
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  3. rawig

    rawig Byte

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    115

    Anhänge:

  4. Parantapa

    Parantapa Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    91
    Und wie ist die Konfiguration der Netzwerkkarte?

    IP-Adresse, Standardgateway und DNS-Server?

    Vor allem DNS. Sind die gleich wie bei den Rechnern wo es klappt?
     
  5. rawig

    rawig Byte

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    115
    .
    Hi Parantapa,

    klar, die IP-Adressen sind in den vorderen drei Segmenten gleich (192.168.178.), danach geht es bei jedem PC eins rauf, also: 11, 12, 13, 14 und 15.

    Die Subnetzmaske ist bei allen PCs gleich, 255.255.255.0.

    Standardgateway und bevorzugter DNS-Server sind auch bei allen Rechnern gleich eingestellt (192.168.178.1), so wie es von AVM auch vorgeschlagen wird.

    Hiermit funzen auch die anderen Rechner prima, nur der eine Rechner will nicht so recht, nachdem ich alles mittels Norton Ghost von einer kleineren auf eine größere Festplatte überspielt habe.
    Gelegentlich funzt das Internet auch, dann aber erbärmlich langsam, Downloads liegen so bei 5-7 kB/s. :confused:

    So long,
    Rainer
    .
     
  6. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    die Einstellungen sind richtig bezogen auf die FritzBox.
    Gestern habe ich mit dein HiJackThis angeschaut.
    Aufgefallen ist mir die Schutzsoftware McAfee die sich da unheimlich breit macht (unzählige Einträge).

    Hast du einmal untersucht ob die Ursache bei dem installierten
    McAfee liegt, eventuell hat das Teil auch Firewallfunktionen und ist am durchdrehen.. :)
     
  7. Parantapa

    Parantapa Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    91
    Ja glaube auch, dass es dann bei McAfee liegen müsste.
     
  8. rawig

    rawig Byte

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    115
    .
    Tja, dann wrde ich den wohl oder übel mal deinstallieren!

    Eigentlich ist es nur der Viren-Scanner; nix mit Firewall, Anti-Spam oder ähnlichem.

    War seinerzeit 'ne Online-Installation, hoffentlich bekomme ich den dann auch wieder drauf, ich habe ja keine CD oder ähnliches!

    Also: Ran an die Arbeit!

    Vielen Dank rundum.

    Ach ja: Brauche ich eigentlich die Datei "hosts" unter
    "C:\Windoof\system32\drivers\etc\" ?

    Ist ca. 180 kB groß und da steht echt viel Müll drin.

    So long und nochmals Danke! :bet:

    Rainer
    .
     
  9. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    in der "hosts" darf kein Müll stehen, vielleicht resultieren die Probleme auch dadurch. Bereinige die Datei erstmal..

    Hier der Inhalt.. der originalen Datei:

    # Copyright (c) 1993-1999 Microsoft Corp.
    #
    # Dies ist eine HOSTS-Beispieldatei, die von Microsoft TCP/IP
    # für Windows 2000 verwendet wird.
    #
    # Diese Datei enthält die Zuordnungen der IP-Adressen zu Hostnamen.
    # Jeder Eintrag muss in einer eigenen Zeile stehen. Die IP-
    # Adresse sollte in der ersten Spalte gefolgt vom zugehörigen
    # Hostnamen stehen.
    # Die IP-Adresse und der Hostname müssen durch mindestens ein
    # Leerzeichen getrennt sein.
    #
    # Zusätzliche Kommentare (so wie in dieser Datei) können in
    # einzelnen Zeilen oder hinter dem Computernamen eingefügt werden,
    # aber müssen mit dem Zeichen '#' eingegeben werden.
    #
    # Zum Beispiel:
    #
    # 102.54.94.97 rhino.acme.com # Quellserver
    # 38.25.63.10 x.acme.com # x-Clienthost

    127.0.0.1 localhost
     
  10. rawig

    rawig Byte

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    115
    .
    Ja brauche die Datei denn überhaupt mit Inhalt ?

    Auf meinem PC hat die "hosts" 0kB und ist völlig leer !

    :confused:
    .
     
  11. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Der Eintrag sollte drin stehen:

    127.0.0.1 localhost
     
  12. Googlen hilft

    Googlen hilft Byte

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    115
    Was denn nun? Du solltest dich vielleicht mal entscheiden, ob sie leer ist oder 180k mit Müll beinhaltet.
     
  13. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    @Googlen hilft
    Lesen soll auch gelegentlich helfen, das ist ein Netzwerk. Der eine PC mit dem Müll in der "hosts" gehört der Tochter und der andere PC dem Haushaltsvorstand.. :)
     
  14. rawig

    rawig Byte

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    115
    .
    Stimmt, Wolfgang77 !

    Genau so ist es !

    Der Problem-PC ist meiner Tochter (Müll-Hosts), der andere PC ist mir, und letzterer hat eine völlig leere Hosts, seit 10 min. steht nun allerdings "127.0.0.1 localhost" drin.

    So long,
    Rainer
    .
     
  15. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    127.0.0.1 localhost (ist die Standardloopback-Adresse eines jeden Rechners). Hier wird das nochmal ausführlich erklärt wenn es dich interessiert:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Localhost
     
  16. rawig

    rawig Byte

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    115
    .
    Danke,

    das ziehe ich mir jetzt mal rein ...

    Das Deinstallieren des McAfee hat übrigens nichts gebracht.

    Ich überlege schon, ob ich mit dem Befehl:
    "netsh interface ipv6 uninstall" und danach mit
    "netsh interface ipv6 install" das Internet-Protokoll des SP2 einfach noch einmal neu aufsetze.
    Was ich da tue weiß ich zwar nicht so genau,
    aber wann weiß man das schon bei Windows .... :ironie:


    ... wird wohl 'ne lange Nacht - morgen früh um 06:00 Uhr gibt's ja Formel 1, vielleicht bin ich bis dahin fertig ....

    So long,
    Rainer
    .
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen