Illegale Download-Plattform "Bockwurst" lahm gelegt

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Smuchi, 2. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Smuchi

    Smuchi Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    78
    Wäre so manches billiger, würde es sowas bestimmt nicht geben bzw. nicht so genutzt werden.
     
  2. ThomasDee

    ThomasDee ROM

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    1
    Da magst du sicher recht haben...!! Nur wie man dem Artikel entnehmen kann, war ja sicher nicht das soziale Engagement des Seiten-Betreibers Motiv für die Existenz von Bockwurst sondern eher die schnelle "Mark" für ihn selber. Darüber hinaus würdest du für einen Hungerlohn arbeiten um die Software dadurch billiger auf den Markt kommen zu lassen?
     
  3. Smuchi

    Smuchi Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    78
    Ja gut, das würde ich auch ungerne machen. Aber man muss irgendwie eine Lösung finden, weil die Leute wollen nicht so viel Geld ausgeben und die Arbeiter wollen nicht weniger Geld verdienen.
     
  4. LordSoban

    LordSoban Kbyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    242
    Hallo zusammen,

    das Problem das eigentlich keines ist, und ich habe die Seite recht lange beobachtet und das seit knapp 2 Jahren.

    Der Administrator hat für den Download keinen Einzigen Euro verlangt, sondern eher immer auf die Tränendrüse gedrückt, das wenn die Leute nicht spenden oder ein bisschen Geld per SMS überweisen, das sie den Dienst nicht mehr länger halten könnten.

    Letztendlich kann man den Admin dafür nicht ranziehen, das er Raubkopien verkauft hätte. Eigentlich ein geschickter Hakenschlag.

    Persönlich denke ich, das die Sache sehr schnell im Wind verweht.

    MfG

    Lord
     
  5. cheff

    cheff Megabyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    1.297
    Die Szene hat seit fast einer Woche kein anderes Thema mehr als der Untergang von bockwurst. Das die PC-Welt wiedermal so lange hinterherhinkt ist echt peinlich.
     
  6. WorkingPoet

    WorkingPoet Kbyte

    Registriert seit:
    13. Oktober 2000
    Beiträge:
    136
    Ich meine dass es gar nicht so sehr um teuer oder billiger geht, sondern mich ärgert, dass die Programme immer schneller durch neue Versionen ersetzt werden. Kaum hat man 1 Produkt erworben kommt schon eine neue verbesserte (angeblich) Software auf den Markt. Ein typisches Beispiel ist Linux von Suse. Die brngen glaube ich alle halbes Jahr eine neues Update auf den Markt, das dann jedesmal neu kostet. Hier wird der User als Melkkuh betrachtet.. Mich wundert es dann nicht, wenn man Möglichkeiten sucht den Machenschaften der Softwarehersteller zu entkommen.
     
  7. LordSoban

    LordSoban Kbyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    242

    Hallo,

    das ist sicher richtig, aber so ca. 2 Monate später erscheint ja das Update als Download, auf sämtlichen Mirrors und kann diese Downloaden, es ist halt dann schlecht, wenn man kein DSL hat, sozusagen einziger Knackpunkt, und 2 Knackpunkt in den Download Versionen sind keine Lizensierten Programme enthalten, die man sich aber ohne weiteres Problem direkt vom Herrsteller holen kann.

    MfG

    Lord
     
  8. SirAlec

    SirAlec Kbyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    268
    Ok, es ist weder gestattet noch fein sich seine Software runterzuladen, aber wenn ich das gewinsel lese welch immenser Schaden der Softwareindustrie entstanden ist. Klar doch alles was sich runtergeladen wurde, wäre sonst mit 100%iger Sicherheit gekauft worden, weil ja auch jeder Jugetliche zB im Monat mehrere 10.000€ zur verfügung hat um sich die Programme zu Kaufen. Ich denke da eher das es bei einigen teuren Programmen genauso ist wie bei Windows: es hätte niemals diesen Bekanntheitsgrad und diese Verbreitung erfahren, wenn es nicht kopiert worden wäre. Aber wenn man das Geld auch mit Jaulen und wimmern verdienen kann ist es einfacher als gute Programme zu schreiben............
     
  9. Knuspy

    Knuspy Guest

    @all

    es verwundert mich immer mehr, wie illegale Angebote auch noch verteidigt werden...
    Ich hab von meinen Eltern noch gelernt: "Wenn Du das Geld nicht hast, um dir was zu kaufen, dann spare."
    Die ganzen kiddis hier, zu jetzt rumnölen, möchte ich mal in zehn Jahren hören, wenn ihnen ihr Chef sagt "sorry, ich muss dich entlassen, wir verdienen nix mehr, weil die Leute alles herunterladen". (ok ist evtl. etwas überspitzt, aber wer gesehen hat, weshalb der C64 untergegangen ist, weiß, was ich meine...)
     
  10. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Der C64 war ausgereizt bis zum äußersten. Wenn ich aber an den Amiga 500 denke und Konsorten, dann wird mir ganz schwer ums Herz. Fantastische Grafik, spitzen Sound. Da sind andere mit Kommander Keen und Rumgepiepse ganz stolch auf ihren 286er gewesen. Ich hätte es damals auch nicht für möglich gehalten, dass jemals irgendwas den Amiga schlägt. *snief*
     
  11. ohnefilter

    ohnefilter ROM

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    3
    Hi @ all,
    eins vorweg, ich will hier nicht den Moralisten raushängen, mir kam nur beim lesen dieses Threads ein Gedanke. Stellt euch mal vor ein solches Verhalten wäre auf andere Bereiche übertragbar.
    Ich hätte gerne ein neues Auto, leider habe ich nicht genug Geld, was solls, lade ich mir halt eins runter oder kopiere das von meinem Nachbarn. Mein Kühlschrank ist leer, hey zum Glück habe ich von einem Kumpel nen link zu einer super Wurst-Käse-Eier Downloadseite bekommen usw. usw. usw.
    Wenn so etwas möglich wäre, wie würde unsere Welt in ca. 6 Monaten aussehen ?
    Wollte nur mal zum Nachdenken anregen.

    Gruss
    ohnefilter
     
  12. wizard20

    wizard20 Byte

    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Beiträge:
    44
    wenn du in der lage bist solch gegenstände zu digitalisieren, viel spaß! :aua:
     
  13. Delta9

    Delta9 Byte

    Registriert seit:
    16. Januar 2003
    Beiträge:
    108
    @ohnefilter: Naja, was ist wohl der Unterschied zwischen einem materiellen Gut (z.B. Auto) und einem immateriellen Gut (z.B. Software)? Tip: Schon mal daran gedacht, daß sich letzteres kostenlos reproduzieren läßt?!

    Trotzdem eine Saurei. Privatkopien von Software sind völlig i.O. Aber mit Kopien Geld zu verdienen ist in meinen Augen illegal.
     
  14. fstrnad

    fstrnad Guest

    Du erwirbst ja nicht die Software sondern nur das Nutzungsrecht. Hat sich schon mal jemand überlegt wieviel an Zeit und Geld für die Entwicklung erforderlich ist? Viele laden sich die SW runter ohne auch nur einen Schimmer davon zu haben wofür. Wenn Du heute eine Studiosoftware für Videoschnitt benötigst dann legst Du auch einige Euros hin weil man vermutlich damit sein Geld verdient. Der Laie auf diesem Gebiet hat sie zwar, weiss aber mit Sicherheit nichts damit anzufangen. Und wenn man unbedingt eine bestimmte SW haben will dann muss man eben dafür zahlen.
     
  15. XP Fan

    XP Fan Megabyte

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    1.258
    Hallo,

    dann hätten wir den Kommunismus und es würde Gerechtigkeit auf dieser Welt einkehren!


    Uwe

    Wer was anderes als PDS und NPD wählt soll nicht klagen, wenn er durch die Knechtschaft des Kapitals verarmt!
     
  16. X - Man

    X - Man Kbyte

    Registriert seit:
    24. April 2001
    Beiträge:
    155
    So ein Scheiß Spruch! Deine Einstellung zur Geschichte solltest Du mal überprüfen. Beide Parteien haben autoritäre menschenverachtende Ideologien.
     
  17. gracchus

    gracchus Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Beiträge:
    140
    Kann mich X-Man nur voll und ganz anschließen.!!!

    XP Fan, Du scheinst vom Recht auf Eigentum wohl nicht viel zu halten???? Zumindest solange bis jemand sich mal an Deinem vergreift! Entweder verstehst Du nicht die Konsequenzen Deiner Forderung oder Du glaubst das solche Regeln zur Benachteiligung andere auch wirklich nur auf andere angewendet werden (und nicht auf Dich).
     
  18. AS_X

    AS_X Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    585
    Naja, wenigstens regt diese Melding mal zu tiefergeheden Reflexionen und philosophischen Überlegungen an...
     
  19. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Tja, wer die Idee des Sozialismus immer noch nicht verstanden hat, der sollte vielleicht doch seinen Horizont etwas erweitern und sich entsprechende Literatur zu Gemüte führen. Man wird erstaunt sein, dass es noch mehr gibt als Shareholder Value. Insofern kann ich dem XP Fan auf der einen Seite recht geben. Was die NPD betrifft: wer sich von diesem geistlosen Geblubber anstecken lässt, hat es nicht besser verdient.
     
  20. X - Man

    X - Man Kbyte

    Registriert seit:
    24. April 2001
    Beiträge:
    155
    Ich hätte kein Problem mit einer gerechteren Gesellschaft. Leider ist es aber so, das die Menschen immer verschiedene Bedürfnisse haben. Und was wäre das für eine Gesellschaft wo es nur gleichgerichtete Charaktere geben würde? Ich finde das wird sehr langweilig.
    Im übrigen, ich kenne den Versuch eines solchen Staates und
    möchte ihn auf keinen Fall wieder haben. Ich habe viel zu viel Leiden müssen.

    MfG
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen