1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Image von Raid 0

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von MacOil, 14. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MacOil

    MacOil Byte

    Moin zusammen,

    Ich würde gern ein Image von meiner System-Partition in meinem Raid 0 (2x 60GB HDD Maxtor an onboard SATA Promise Fast Track Controller) herstellen. Leider unterstützt meine Ghost-Version ( 2002) kein Stripe-Set.
    Gibt es auf dem Markt eine Software , die das kann??

    Danke im Voraus

    T. :D

    Meine Konfig:
    AMD Athlon 1900+ XP; Asus A7V8X; 512 MB DDR, GeForce 3 Ti 200, Plextor 24/10/40 CD-RW, EPO 1x DVD-Rom; SB Audigy Gamer; Creative 5300 Analog 5.1 Speakers
     
  2. ralfeberle

    ralfeberle Byte

    Hallo!

    Mache ich seit zwei Jahren an Seagate Cheetah SCSI RAID 0 mit Drive Image unter W2000. Geht allerdings nur mit booten von mit Drive Image erstellten Boot-Disketten. Wichtig, der RAID-Treiber muß mit auf die erste Boot-Diskette und in Config.sys oder Autoexec.bat eingebunden werden!

    Gruß,

    Ralf
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen