1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

immer ein blödes summen

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von rapmaster, 19. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    grr hab mir ne soundkarte von nem freund geben lassen damit ich auch unter linux sound habe.
    nun passiert mir folgendes:

    sobald ich meine boxen: z540 logitech dran schließe kommt ein lautes summen.

    musikstücke werden jedoch flüssig gespielt.
    das passiert nicht beim onboard soundkarte.
    hätte jemand da eine lösung ?
     
  2. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    problem gelöst

    einfach die soundkarte nen pci platz nach unten schon alles ok

    mfg
     
  3. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    lautsprecher aus der soundkarte, schon nix brummen
    mikro nix an
     
  4. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    keine ideen ???
     
  5. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    @bochesoft
    das problem taucht seitdem starten des rechners auf,d.h. das hat nichts mit dem betriebssystem zu tun.

    also ich hab außer grafikarte netzwerkkarte,soundkarte und mainboard nichts drin
    und mein cdrom laufwerk ist nicht mit meiner soundkarte verbunden

    hättet ihr da noch andere ideen ?

    mfg
     
  6. TML

    TML Byte

    Betreibst Du evtl. eine TV-/Sat oder Radio-Karte im PC? Wenn ja, ziehe mal das Antennen-Kabel ab! Ist das "Brummen" dann verschwunden, dann brauchst Du einen "Mantelstromfilter" für das Antennenkabel. (75 Ohm 5-10 ?uro im Fachhandel z.B. Conrad-Elektronik sieht aus wie kurzes Antennenkabel mit Stecker u. Buchse)

    Diese Filter gibt es auch für die Netzanschlüsse (230Volt) und sie werden immer dann benötigt (wie auch das für die FS-Antennenkabel) wenn eine sogen. "Doppelerdung" zu "Brummschleifen" führen.

    Evtl. hast Du aber auch noch in Deinem PC das "Audio-Kabel" vom CDRom-Lw. auf dem Motherboard angeschlossen. Auch hier entstehen oft "Brummgeräusche" die von Hochfrequenten Einstreuungen herrühren. Ab Win Me werden diese aber nicht mehr benötigt da das Audio-Signal via IDE-Kabel Digital ausgelesen und an die Soundkarte Weitergeleitet werden.

    Hoffe das es Dich weiterbringt!



    -AndyO-
     
  7. Bochesoft

    Bochesoft Halbes Megabyte

    schalte alle unnötigen sound Ports. z.B. line in etc ab.
     
  8. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Sind das aktiver Lautsprecher?

    Steck mal die Lautsprecher von der Soundkarte ab - brummts immer noch?


    Hast du ein Mikrofon angeschlossen das nicht stumm gestaltet ist?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen