1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Immer wieder defekte Sektoren!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von neo, 15. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Hallo!

    Wenn mein XP mal wieder ein ChekDisc bei Neustart hinlegt und die System Partition durchchekt, findet er immer wieder 200kb in defekten Sektoren.
    Eine ähnliche Fehlermeldung erhalte ich auch bei Neuformatierung der Partition, mit anschließender Reparatur. Hat aber immer wieder die selben Sektoren als defekt erkannt.

    Ist meine Festplatte jetzt hin? Oder kann es daran liegen, dass ich der Festplatte einen zusätzlichen Passivkühler aufgedrückt habe (mit zwei Gummis draufgespannt)?

    Danke

    neo
     
  2. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    aber bei einer LL-Formatierung wird doch die komplette Platte neu physikalisch beschrieben, also auch die BadSectorTabelle des Herstellers. Und damit sind diese Infos verloren.
    So kenn ich es zumindest aus div. Publikationen, wo immer wieder auf diese Gefahr bei einer LL-Formatierung hingewiesen wird.

    Grüße
    Gerd
     
  3. gerd_os

    gerd_os Kbyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    164
    Hallo Gerd,

    nähere Infos dazu habe ich nicht, außer den selbst gesammelten. Und die sind halt so:
    Bei einer Neuformatierung versucht das System immer, die fehlerhaften Sektoren doch noch zu bekommen. Aber idR klappt das nicht. Also werden sie ausgesperrt aus der Benutzung. War bei einer W98-Inst auf einer 8GB-Platte mal, das mir das System 30Mb weggelegt hat. Die Formatierung dauerte durch die (scheinbar endlosen Versuche) knapp 4 Stunden. Aber wie ich halt bin, Versuch ich das gleich noch einmal. War echt blöd - schon wieder 4 Stunden im Ar... mit dem gleichen Ergebnis.
    Aber das war jetzt mein größtes. Alle anderen Erfahrungswerte beziehen sich auf 2-8 Sektoren (dafür aber insgesamt 4x vorgekommen).

    Gruß Gerd

    Edit: Ergebnis mit zwei s ??? Echt falsch ;)
    [Diese Nachricht wurde von gerd_os am 16.11.2002 | 00:59 geändert.]
     
  4. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi Gerd,
    imho werden die defekten Sektoren nicht von der Benutzung ausgeschlossen, dazu wäre eine LL-Formatierung nötig. Aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.
    Weißt Du, wo}s da mehr Info}s drüber gibt?

    Grüße
    Gerd :-)
     
  5. gerd_os

    gerd_os Kbyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    164
    Hallo Gerd,

    quote
    Nach dem Motto "no risk, no fun" kannste die Platte also so weiterbetreiben, soll der Funfaktor etwas geringer sein, dann tausch sie gleich aus.
    /quote

    So hab ich das noch nie gesehen ;) Echt cool, wär dann ja mal ein Versuch wert...

    Gruß Gerd
     
  6. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,

    wegen der 200kb defekter Sektoren ist Deine Platte noch nicht hin, es sei denn, diese liegen ganz am Anfang (dann könntest Du aber kein fehlerfreies Betriebssystem mehr aufspielen).
    Aber das Auftreten defekter Sektoren ist oft der Anfang vom Ende. Sobald mehr davon auftreten, würd ich sofort die Daten sichern und die Platte zur Garantieabwicklung einschicken. weil es dann vermutlich schnell zu Ende geht.

    Dumm ist es halt nur, weil Dein OS die defekten Sektoren nicht erkennt und drauf speichert. Die Daten darauf sind dann Müll und somit auch die Anwendung oder die gesamte Datei, die Du oder Dein OS (z.B. Temp-Dateien beim Installieren) grad abspeicherst. Wann dies passiert, steht allerdings in den Sternen, d.h. es kann morgen passieren oder in einem halben Jahr, je nachdem, wann dieser Speicherplatz benötigt wird. Liegen diese defekten Sektoren beispielsweise ganz am Ende der Partition auf den letzten MB, könnte dies auch nie der Fall sein.

    Ausgrenzen kannst Du diese defekten Sektoren mit einer Low-Level-Formatierung (Tool dazu gibt}s vom Plattenhersteller oder von Ontrack). Damit bist Du die zwar los, aber es besteht das Risiko, daß dabei andere defekte Sektoren, die vom Plattenhersteller bei der Herstellung ausgegrenzt wurden, wieder freigegeben werden - dann hast Du das gleiche Problem wieder, nur an einer anderen Stelle...

    Nach dem Motto "no risk, no fun" kannste die Platte also so weiterbetreiben, soll der Funfaktor etwas geringer sein, dann tausch sie gleich aus. :-)

    Grüße
    Gerd
     
  7. gerd_os

    gerd_os Kbyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    164
    Hallo neo.com,

    an deiner Stelle würde ich erst mal überlegen, warum XP bei einem Neustart immer ein CheckDisk startet. Vorher Programmabsturz? Wenn ja, welches...

    Du formatierst deine System-Partition ohne Neu-Installation? Echt Cool...

    Zum Problem an sich: Wenn immer die gleichen Sektoren - und nur diese - als fehlerhaft gemeldet werden, ist es imho kein größeres Problem. Bei jeder Formatierung werden alle Sektoren geprüft, auch die, die vorher als defekt gemeldet waren. Von daher also nicht weiter schlimm. Werden diese halt wieder als fehlerhaft gemeldet und ausgeschlossen von der Benutzung.
    Schlimmer wäre es, wenn diese sich ändern würden. Dann hättest du ein Problem mit der Platte.

    Der Tipp meines Vorredners kann übrigens auch nicht schaden ;)

    Gruß Gerd
     
  8. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Ich würde an deiner Stelle mal mit einem der Festplatten-Utilities, die die Hersteller zur Plattenanalyse anbieten, die Festplatte überprüfen,um den Fehler einzugrenzen :

    http://home.arcor.de/m-i-p/de/hddtools.html

    franzkat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen