Immer wiederkehrender Absturz - aber warum?!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von zroice, 18. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. zroice

    zroice ROM

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo Leute habe ein Riesenproblem...

    Mein Rechner sah vor kurzem noch so aus:

    CPU: AMD XP-M 2500+ (mobile)
    RAM: 512 MB Corsair PC2700 CL2 Ram
    Mainboard: ABIT KX7 333R
    Grafik: ATI Radeon 8500
    Sound: SB Live! Value
    Netzwerk: 3Com 10/100MBit PCI
    Laufwerke:

    2x 120GB Seagate 7200rpm 8mb Cache annem onboard Raid-Controller

    1x 120GB Seagate 7200rpm 8mb Cache an dem "normalen" IDE-Controller + 1x LG DVD-Combi LW

    Das Betriebsystem war Windows XP auf einer der Raid-Partitionen.
    -----------------------------------------------
    Letzte Woche zu meinem Geburtstag hab ich nun ne neue Sapphire X800 GT sowie 2x 512 MB Corsair PC3200 ValueSelect bekommen. Kurz davor hatte ich mir selber noch ne SB Audigy Platinum gekauft und wollte nun mit all den neuen Teilen installiert nochmal das ganze System neu installieren.

    Also einfach mal alle wichtigen Daten gesichert, C: formatiert und Windows XP neu installiert.

    Leider musste ich nach der Neuinstallation feststellen, dass der PC nun mehr oder weniger häufig abstürzt - und zwar einfach einfriert ohne irgendwelche Fehlermeldungen... manchmal ganz selten rebootet er einfach.

    Dies tritt immer (aber nicht ausschließlich) auf wenn ich z.B. eine große Installation (als Beispiel wäre NFS Most Wanted zu nennen) mache oder mit Sandra etwa einen Festplattenbenchmark mache.

    Nach mehr oder weniger kurzer Zeit friert der Rechner dann ein.

    Meine erste Vermutung war, das es möglicherweise an den neuen Teilen liegen könnte hat sich nicht bestätigt, ich habe bisher echt alle möglichen Kombinationen an Hardware ausprobiert:

    CPU gewechselt - check
    Grafikkarte gewechselt - check
    Speicher gewechselt - check
    Soundkarte gewechselt bzw. rausgemacht - check
    Netzwerkkarte rausgemacht - check
    Netzteil gewechselt - check
    Festplattenkabel gewechselt - check

    Alles aus dem Gehäuse ausgebaut und wieder rein - check

    Das hat bisher alles nichts gebracht.

    Festplatten konnte ich noch nicht wechseln wobei ein sehr merkwürdiges Phänomen auftritt falls ich von der nicht-raid-platte boote (da hab ich noch ne alte win2k installation drauf):

    Sobald ich von der Nicht-Raid-Platte boote läuft alles ohne Probleme... die Sachen die den Rechner unter XP zu 99% zum Absturz gebracht haben (Sandra Festplattenbenchmark [der Raidpatte natürlich] und NFS Most Wanted Installation)

    Zudem wurde auf den Raid-Platten noch nie irgend ein Fehler festgestellt bisher - weder mit chkdsk noch mit Norton Disk Doctor.

    Ich verstehe echt nicht was das sein kann... hab jetzt bestimmt schon mindestens 5x XP neu installiert und immer wieder der selbe scheiss mit dem einfrieren.. selten sogar schon bei der XP-Installation.

    In sachen Hardware hab ich mittlerweile auch schon (fast) alles ausgeschlossen:

    Selbst wenn ich nichts ausser meiner alten Graka und den beiden Raid-Platten dranmache passiert dieser Fehler.. und nur wenn ich von den Raid-Platten boote...

    Fehlermeldungen gibts dabei nicht wie ich schon erwähnt habe.

    Rein logisch bleibt nur noch das Mainboard, die Festplatten bzw. der Controller oder halt Software als Fehlerquelle übrig würd ich meinen.... aber gegen die "Hardware-These" spricht ja, dass es von der 2000 Partition auf der anderen Platte alles funktioniert.
    (und das es halt vor der ganzen Schose auch unter XP auf den Raid-Platten lief)

    Ich bin echt am verzweifeln was ich da tun soll... ich wäre echt froh wenn ihr mir da weiterhelfen könntet.

    Falls ich noch irgendwelche Zusatzuntersuchungen machen soll damit ihr besser bescheid wisst tue ich das natürlich gern.

    Gruß

    z-ro
     
  2. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Vielleicht hast du nicht beide Platten ordentlich geputzt und das RAID richtig eingerichtet.

    Irgendein RAID-Fehler liegt sicherlich vor.

    Ich selbst habe leider weder RAID noch irgendein Windows, aber irgendwie muss man ja schon der Installations-CD beim booten den RAID-Treiber mitgeben, die Festplatten neu partitionieren und formatieren und dann mit laufendem RAID-Treiber und neuer Partitions- und Dateizuordnungstabelle die Installation beginnen.

    Du beschreibst nämlich nur, wie du XP installierst, aber nicht, wie du schon vor dem Klick auf "Installation starten" (oder so ähnlich) dem Installer gesagt hast, wie er mit RAID umzugehen hat.

    MfG

    Schugy
     
  3. zroice

    zroice ROM

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Also um XP zu installieren klemme ich normalerweise kurz mein Floppy-Laufwerk dran ud boote dann vomn der XP Install CD.

    Dann füge ich per F6 und dem Diskettenlaufwerk den Raid-Treiber hinzu da er sonst nicht drauf zugreifen kann.. jo

    Da kann ich dann zwischen dem XP und dem Windows 2k Raid-Treiber aussuchen (bei beiden tritt der Fehler auf also liegts daran auch nicht)

    Die gesamte Raid-Platte würde ich nur sehr ungern formatieren (habe insgesamt 4 Partitionen)... und kann es daran wirklich liegen? Weder CHKDSK noch Norton Disk Doctor melden irgendwelche Dateisystem Fehler + wenn ich von der 2000er Platte boote geht alles.

    Da sage mir mal nochmal einer, dass Computer logisch funktionieren ... hehe

    Gruß

    zro
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen