1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Immernoch Probs mit K7VTA3

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von L.Scheper, 18. Oktober 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. L.Scheper

    L.Scheper Byte

    Registriert seit:
    23. Juli 2001
    Beiträge:
    14
    Hi Leute,

    habe alles versucht was ihr hier schon geschrieben habt... hab auch schon die neuste Biosversion drauf. mein Netzteil bring 28 Ampere bei 3,3 Volt.
    Habe den neusten 4in1 drauf. hab keine IRQ-konflickte....

    bin total ratlos!
    kann es an meinem noname speicher liegen??
    aber sobald ich mein board runtertackte (NICHT MIT DEM JUPER SONDERN IM BIOS) dann läuft alles ohne probleme. habe dann genaue 1,26 GHz

    ist doch n blödsinn mit dem board. ein anwender will das ding einstecken und dann loslegen darauf zu arneiten oder zu spielen und nicht erst 2 wochen auf fehlersuche gehen.

    bis dann mal und schonmal danke für eure mithilfe!
    schütze
     
  2. schuetze

    schuetze Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    73
    hi dischie,

    naja.. im inet muss man ja dann auch immer den versand sehen.. und so n pc kann ganz schön schwer werden *gg*

    naja.. er läuft jetzt... und das nächste halbe jahr lass ich mich mit sicherheit bei dem komischen shop net mehr sehen... geh dann lieber zu arlt... bei denen kann man auch hin und wieder mal mit den preisen reden, oder irgend ne kleinigkeit raushandeln.. auch wenns "nur" schrauben sind...

    jetzt sollt ich daheim nur noch kostenlos ins inet kommen *gg*

    cu
    schütze
     
  3. L.Scheper

    L.Scheper Byte

    Registriert seit:
    23. Juli 2001
    Beiträge:
    14
    Hallo!

    Preise sind das eine, Service das andere Problem!

    Hab mal vor Jahren als Händler bei KMELECTRONIC eingekauft, aber nur einmal, gut zu hören (lesen), daß es nicht an mir lag, sondern an der Firma.

    Trotzdem gut, daß Du es hinbekommen hast!
     
  4. schuetze

    schuetze Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    73
    hi heiko

    du, mein system läuft jetzt ohne probs!
    kannst ja ins forum mal reinschauen... hab dem jubi (rainer) alles erklärt

    cu
    schütze
     
  5. schuetze

    schuetze Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    73
    hi jubi....

    du, mein system läuft jetzt ohne probs!
    es hat am rambaustein gelegen...

    aber die shit firma (kmelektronik) hat total doof rumgemacht. wollte mich nicht mal vor ort testen lassen, obs funkt! zuerst haben sie gesagt, dass sie keinen monitor zum testen da hätten (ja ja, in ner grossen firma keine monitore). als ich dann meinen vom auto reingeholt hab, sind erstmal die augen total gross geworden und die antwort darauf war dann: "wir haben aber leider keine freien steckdosen"...

    darauf hin hab ich mich umgesehen und in ner ecke ne 3er steckdose (frei) gefunden.
    dann wieder die angestellten: "wir lassen hier die ganzen rechner und server über eine sicherung laufen. wenn diese fliegt müssen sie für den schaden aufkommen".

    ja ja.. an die 10 monitore über eine sicherung... es kann schon ne 16 A sicherung raushauen, wenn man den monitor und den pc gleichzeitig einschaltet....

    bei denen kauf ich mir nix mehr so schnell!!!!

    bis dann mal
    schütze
     
  6. schuetze

    schuetze Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    73
    ok, ich druck mir das jetzt mal aus und versuchs heut nachmittag...
    und wenn wieder n fehler kommt, dann hab ich demnächst n anderes board, ne neue cpu und anderen speicher!

    danke für eure hilfe!
     
  7. rah

    rah Byte

    Registriert seit:
    8. Juni 2001
    Beiträge:
    36
    Habe mit HeikoF gesprochen.
    Er meint das die CPU Host/PCI Clock auf Default stehen sollte. Und damit hatt er Recht. Sonst sind AGP und PCI Bus u.U. Übertaktet. Und noch was die BIOs Version sollte 1.11a sein.

    Gruss

    rah alias Jubi
    [Diese Nachricht wurde von rah am 19.10.2001 | 10:23 geändert.]
     
  8. schuetze

    schuetze Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    73
    Danke für den tipp!!!

    aber ehrlichgesagt sind mir 400 DM doch etwas zu teuer... wollte eigentlich netmal 300 DM ausgeben.

    aber vielleicht bekomm ich ja von dem shit händler (übrigens, dieser ist kmelektronik) etwas preisnachlass, da ich jede woche bei denen im laden stehe und mich beschwere!

    danke schonmal!
    schütze
     
  9. rah

    rah Byte

    Registriert seit:
    8. Juni 2001
    Beiträge:
    36
    Hallo Schuetze,

    Es kann sein das die Auswertung von SISOFTSANDRA nicht ganz korrekt läuft. Aber da er schon bei der Memory Überprüfung hängen bleibt, ist doch irgend was mit dem Board oder den Speicherbausteinen faul. Ich kann Dir eigentlich das KG7Raid von ABIT Empfehlen. Das hat einen AMD 761 Chipsatz mit dem man wesentlich weniger Probleme hat als diese VIA Chipsätze.

    Hier mal den Link zu Abit: http://www.abit.nl/

    Hoffe das Du endlich mal ein stabieles System bekommst.

    Sonst sehen wir uns im Chat.

    Gruss

    rah alias jubi
     
  10. schuetze

    schuetze Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    73
    asooo, hätte ich beinahe vergessen.

    hin und wieder beim neustart bleibt es hängen. das bios komt nichtmal bis zum speichertest. also kurz vorm speichertest bleibt alles grad stehen. ist doch das boadrd futch??

    was hällst du von dem Epox 8KHA ??
    hat auch den KT266 chipsatz drauf!
     
  11. schuetze

    schuetze Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    73
    Hallöchen nochmal...

    ich hab heut morgen nochmal windoof neu installiert. dann den 4in1 draufgehauen und dann den divx encoder. hab dann so ca 10 min n film laufen lassen. kein absturtz. kann es sein, dass sich meine graka auch net recht mit dem boad verträgt?? übrigens, ich hab keine treiber für die graka installiert. läuft halt dann alles etwas ruckellig.

    und gestern hab ich noch sandra installiert. des prog sagt mir, das ich meinen FSB zurückschalten soll, da mein chipsatz nicht dafür ausgelegt ist.. ich frag mich nur welcher chipsatz?? der via??

    wünsche noch n wunderschönen tag!
    schütze
     
  12. HeikoF

    HeikoF ROM

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    5
    Hi,

    Das weiß ich nun auch nicht wo Du so eine Markenspeicheriegel herbekommen kannst!Bekannte fragen usw. oder mit deinem Rechner mal zu deinem Hänlder gehen!Und es dort testen!

    Das mit den Treibern bzw. wie Du die einzelnen Sachen nach und nach installierst ist erstmal völlig unwichtig!
    Ich bin mir eigentlich sicher das es das gleiche Problem ist wie es bei mir war!
    Und das Problem ist da ja bei dem Board das es den 1400er C nicht richtig ansteuern kann!Und eben das System dann einfriert!

    Melde Dich auf jedenfall nochmal wenn Du einfach nicht weiter kommst!

    Mfg
    HEikoF
     
  13. schuetze

    schuetze Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    73
    oki...
    jetzt hab ich hat nur noch das prob, wie ich an so nen speicher dran komm, ohne nochmal geld auszugeben. halt testweisse...

    hmm.. habe vorhin auch mal gelesen, dass man nach der windoof installation zuerst den boardtreiber, dann directX und dann erst den Grafiktreiber installieren soll. jedoch war dies bei nem asus board und dort ist es im spiel hängen geblieben... naja, bei mir bleits ja auch im spiel grad stehen und der zuletzt gespielte ton wiederholt sich ständig.

    auf bald
    schütze
     
  14. HeikoF

    HeikoF ROM

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    5
    Hi,

    Also hat es bei Dir mit dem Biosupdate nicht geklappt das der Rechner ohne Probleme läuft!
    Also kann es ja nur der NoName Speicher sein!Versuche mal an einen anderen ranzukommen!
    Habe auf meine Board Markenspeicher Apacer!Versuche es mal mit dem!

    Wenn das immer noch nicht hilft melde Dich noch mal bei mir per Tel. oder Mail!Wir finden schon eine Lösung!
    Habe ja auch fast 10 Tage gebraucht bis ich die Lösung für das Problem gefunden habe!

    Tschau
    HeikoF
     
  15. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hi schuetze...

    Naja, es liegt IMHO an den einzelnen Filialen von K & M!

    Ich gebe Dir Recht da würde Ich auch nicht einkaufen gehen auch wenn ich mit der Mannheimer Filiale mehr als nur positive Erfahrungen gemacht habe (was auch daran liegen könnte das Ich als kleiner Händler da öfters ein paar Tausend Märker liegen lasse ;))...

    Meist kaufe Ich meine Ware (wenn bei K & M) aus Zeitgründen im Internet und da kann Ich mich nicht beklagen!
    Schnelle Reaktionen bei Retouren etc...

    Aber die besten Erfahrungen mache Ich derzeit mit Funcomputer.de!!!
    Die lassen einen so schnell nicht hängen ;)

    Nochn empfehlenswerter INetShop: upgradeshop.de

    Gruß...dieschi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen