Import Problem

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von Nata, 11. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nata

    Nata Guest

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    106
    Ich habe da zahlreiche (wichtige) *.doc Dateien bekommen.
    Leider habe ich kein Word (will ich auch nicht kaufen), und habe deshalb versucht alles mit partable open office 2.02 zu öffnen.
    Das geht zwar, allerdings wird nichts korrekt importiert..

    Was nun?

    Gibt es einen Trick, wie es doch funktioniert. Ein alternatives Progamm? Den Wordviewer habe ich, allerdings kann man da ja nichts bearbeiten.
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.618
    Kannst du den Absender bitten, die Dokumente als ".RTF" abzuspeichern?
    Das ist ein Format, das praktisch jedes Textprogramm öffnen und bearbeiten kann.
     
  3. Nata

    Nata Guest

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    106
    Hmm, das ist ein Problem. Dummerweiße bekomme ich die vorgefertigten Vorlagen direkt von der Firma zugeschickt (wie zig andere Leute) - da lässt
    sich nichts machen. :(
    Ein einfaches Programm, mit welchen man *.doc Dateien bearbeiten kann (ohne dass das Layout beim import zerstört wird), wäre mir auch recht :)

    Irgendwie scheint das mit openoffice nicht zu funktionieren...
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.618
    Das ist dann wohl ein firmeninternes Problem.
    Wenn verlangt wird, dass Material Zuhause bearbeitet wird, sollte die Firma auch die Möglichkeiten dazu bereitstellen.
    Vielleicht haben sie noch eine ungenutzte Lizenz rumliegen, die sie zur Verfügung stellen könnten. :idee:
    Vielleicht reicht ja Word 97, Damit würde ich aber damit nicht online gehen. Dann schon eher mit Word 2000, dass man noch ein paar Jahre übers Office Update aktuell halten kann.
     
  5. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Wieso "portable" OpenOffice? Was ist mit der normalen Version? Die würde ich ja mal zuerst nehmen.

    Außerdem: *.doc ist nicht gleich *.doc: Es gab unterschiedliche Word-Versionen, die dann eben auch in unterschiedlichen Formaten abspeicherten. Vielleicht hilft ja auch die Umstellung auf ein etwas älteres Word-Format.

    MfG Raberti
     
  6. Nata

    Nata Guest

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    106
    Na, zur normalen version ist doch kein unterschied?! (außer, dass man sie installieren muss)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen