Import von Outlook 2000 nach OE6

Dieses Thema im Forum "Mail-Programme" wurde erstellt von Riva, 8. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Riva

    Riva ROM

    Hallo an alle,

    ich habe eine kleines Problem.Bis vor kurzer Zeit nutzte ich Outlook 200 und sicherte meine Nachrichten auch immer regelmäßig. Nun möchte ich diese .pst Datei nach OE6 importieren, aber dieses Programm weigert sich hartnäckig. :aua: Mache ich da was falsch oder geht das überhaupt nicht (und wenn nicht, mit welchem anderen Mailprog würde das denn funktionieren?).

    Riva
     
  2. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Ja, Du machst etwas falsch.
    Doch, das geht.
     
  3. Riva

    Riva ROM

    Danke für die Antwort.
    Gibt es jemanden, der mit wirklich helfen kann?
     
  4. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Ja dann sag' doch, was Du wissen möchtest!
    WAS "geht nicht"?
    Gibt es Fehlermeldungen, wenn ja, WELCHE!
    Wie gehst Du überhaupt vor?

    Wenn Du nicht sagts, wo Dein Problem liegt, wie soll man dann helfen?
    Via Kristallkugel oder was?
     
  5. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Ich finde bei OE nix mit Importieren aus Anwendungen...
     
  6. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    LOL
    Ja, mußte auch erst suchen, benutze den Kinderkram auch nicht.
    Standard:
    C:\Programme\Outlook Express\msimn.exe
    Natürlich nicht unter Linux ;-)
     
  7. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Datei|Importieren|Nachrichten

    Outlook Express 6.0

    Weiter

    Email aus einer OE6 Ordnerstruktur importieren



    Vielleicht bekommst du so zumindest die Mails wieder.

    Sehr viel einfacher wäre natürlich wenn du die Mails einfach in Outlook 2k wiederherstellen und dann im OE importieren würdest
     
  8. Riva

    Riva ROM

    Du hast recht.
    Also folgendes funktioniert nicht. Wenn ich Nachrichten aus Outllook importieren möchte (ich habe die *.pst Datei auf dem neuen Rechner, Outlook ist nicht mehr installiert) erscheint folgende Fehlermeldung:
    "Von dem MAPI Client können keine Nachrichten importiert werden".
    Eine Möglichkeit OE6 als Standard MAPI Client irgendwie zu deaktivieren habe ich auch nicht gefunden.
     
  9. mr.b.

    mr.b. Megabyte

  10. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    An welcher Stelle war vom vielgerühmten MAPI-Fehler die Rede?
    *grübel*
     
  11. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    @antidepressiva,
    An dieser Stelle 09.01.05, 10:08 (allerdings mit Brille gelesen):

     
  12. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Okay, danke.
    Gut mit der Nase reingestupst.
    Ist zum Glück nicht steckengeblieben! Puh!

    :-)
     
  13. Damit der Import von Outlook nach Outlook Express funktioniert, müssen beide Programme am selben Rechner installiert sein.

    Wenn man also von einem alten Rechner mit Outlook 2000 auf einen Neuen wechselt, auf dem man Outlook Express verwenden möchte, kann man...

    ...entweder Outlook 2000 auch auf dem neuen Rechner installieren. Aber vermutlich will man das ja loswerden ;-)

    ...oder man öffnet am alten Rechner Outlook Express (ist vermutlich noch drauf, sonst installieren) und importiert dort die Mails von Outlook 2000.

    Von Outlook Express am alten Rechner auf Outlook Express am neuen Rechner gehts dann unter Windows XP ganz einfach mit dem "Übertragen von Dateien und Einstellungen"-Tool.

    (P.S. nächstes mal kauf ich mir einen MAC)
     
  14. Daywalker1

    Daywalker1 Byte

    @ Anti

    Dolle Kommentare. Mal wieder wie immer: NUTZLOS. Nicht denken, NACHDENKEN !!! :aua:

    Wenn Du das, was die Leute hier fragen, net verstehst, dann ... (siehe Signatur unten) !! Einfach mal raushalten !!!

    Schönen Sonntag noch !!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen