In "AUTOSTART" [Registry] Programme löschen

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Ganges, 5. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ganges

    Ganges Byte

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    8
    Umfeld: WIN98SE

    In meiner Autostart sind u.a. drei Programme eingetragen,
    die ich partout nicht gelöscht bekomme. Es handelt sich um folgende Programme:

    HKLM: RUN C:\Programme\AVPersonal\AVGCTRL.exe
    HKLM: RUN C:\Programme\LAB.1\AUTOSTART-MANAGER\Autostart-Manger.exe /Autostart
    HKLM: RUNOnce C:\Programme\Tuneup Utilities 2004\RegistryDefrag.exe /sm

    Alles mir bekannte habe ich versucht:

    1. Zu allererst einmal die offizielle UNINSTALL-Routine des jeweiligen Programmes laufen lassen.
    ==> ohne Erfolg

    2. Als nächstes mit Bordmittel: "msconfig" ... Autostart ... Programm ausgeflaggt
    ==> ohne Erfolg

    3. Dann mit solchen Tools, wie: jv16 Power Tools, HijeckThis, CCleaner u.a.
    ==> ohne Erfolg

    4. Dann händisch im Registry: HKCU ... RUN "Programm-Eintrag" und
    HKCU ... RUNOnce "Programm-Eintrag"
    ==> ohne Erfolg ... sie sind kurzzeitig weg. Klicke ich nochmals auf diesen Registry-Eintrag, sind sie wieder da.

    5. Dann händisch im Registry im abgesicherten Modus: HKCU ... RUN "Programm-Eintrag" und
    HKCU ... RUNOnce "Programm-Eintrag"
    ==> da sind sie zunächst weg. Nach erneutem "Normal-Start" von Windows sind sie wieder da.

    In WIN.INI und SYSTEM.INI sind keine Einträge vorhanden.

    Kann mir da jemand zielführend helfen?

    Besten Dank!

    Ganges
     
  2. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    Schau mal, ob da Verknüpfungen zu den Programmen im Autostart-Ordner liegen (START-Programme-Autostart).

    AVG ist Dein Antivirenprogramm. Falls Du kein weiteres hast, lass es, wo es ist.

    Autostart-Manager dürfte das Programm sein, dass Dir die Suppe versalzt. Abgesehen davon, die Links aus dem Autostartordner zu nehmen, in diesem Programm die Autostartrechte neu ordnen.

    In den TuneUp Utilities die Registrydefragmentierung abschalten (notfalls nach Handbuch, kenne das Programm nicht weiter).

    Das sollte dann klappen.

    Thor
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen