1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

In welchem Onlineladen gibts BTX?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Friek, 23. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Friek

    Friek Kbyte

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    154
    Hello,

    ich möcht mir gerne einen Komplett-PC zusammenstellen!

    Das Problem dabei ist, ich möcht diesen dann ein paar Jahre behalten und deswegen BTX anschaffen.

    Bisher finde ich aber nur MicroBTX.

    Gibt es einen Laden im Internet der nicht unverschämt teuer ist, sondern vielleicht sogar billig, indem ich alle Komponenten eines PCs finden kann und auch einigermaßen bekannte Marken und ein Mainboard mit BTX Formfaktor, ein passendes BTX Gehäuse sollte ich dort auch kaufen können.

    Kaufe normal Computerteile bei ebug.de, aber die haben halt auch nur MicroBTX und keine Gehäuse dazu.


    Währe cool wenn jemand helfen könnte!:rolleyes:

    Friek
     
  2. Alinho

    Alinho Kbyte

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    497
    Glaubst du dass BTX zukunftssicherer ist als ATX? BTX ist nur ne Notlösung für die schweinemäßig heißen Intel CPUs gewesen ...

    Wer sich ein System auf AMD64 Basis kauft braucht kein BTX. Und zukunftssicherer ist BTX auch nicht.

    €

    Um auf deine eigentliche Frage zurückzukommen :):

    Link
     
  3. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    BTX ist auch nur ein Kübel-Faktor. HTPC-Gehäuse verschwinden wenigstens im Fernsehschrank/-rack, auch wenn es nur umgelegte Kübel sind. BTX war wirklich nur dazu da, um Herdplatten CPUs und GPUs besser zu kühlen. Aber mit Conroe, AM2-Plattform und nVIDIA G71&G73 sieht es für BTX schlecht aus.

    Interessanter sind da schon bestimmte Kleinstgehäuse, die leider spezielle Boards erfordern und für die PCI-Karten auch vielzu groß sind.

    Mac Mini, Shuttle-Barebones, Hush-Technologies-Gehäuse, Mini-ITX-Gehäuse oder handflächengroße ThinClients mit Geode-Prozessor.
     
  4. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Wenn es ein KOMPLETT-PC ist, dann kann es Dir doch egal sein, in welchem Format er ist.
    Du kannst ihn ja trotzdem 10 Jahre lang gehalten. ATX wird doch nicht in 2 Jahren komplett verboten...
    Nur, weil man vielleicht in ein paar Jahren mal sämtliche wichtigen Komponenten austauschen möchte, würde ich nicht heute irgendwelche exotischen Komponenten verbauen.
    Und wenn Du Pech hast, wird BTX tot sein, bevor es überhaupt ins Leben gerufen wurde und man geht gleich zu CTX über ;)

    Es gibt auf jeden Fall Gehäuse, die ATX und BTX können. Mein CMStacker ist so ein Fall, aber das war sicher keiner der Kaufgründe.

    Gruß, andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen