INACCESSIBLE_BOOT_DEVICE bei Win2k-Setup

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von E7, 20. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. E7

    E7 Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 2002
    Beiträge:
    60
    Hallo ihr,

    ich habe ein großes Problem, das ich jetzt etwas ausfürhlicher erlautern werden:

    Ich habe mir einen PC gekauft, auf dem Win2000 Prof. ServicePack 1 vorinstalliert war. Nachdem ich die Win2000 - Partition formatiert und Win98 installiert habe (auf die Partition vor der Win2k-Partition), wollte ich jetzt wieder Windows 2000 installieren.

    Jetzt erkennt das Setup aber leider keine Festplatte mehr. Es erscheint immer folgende Fehlermeldung: STOP: 0x0000007B (0xF2463848, 0xC0000034, 0x00000000, 0x00000000) INACCESSIBLE_BOOT_DEVICE.

    Und das komische: Linuxsetups (egal welche Hersteller) brechen immer mit der Fehlermeldung ab, dass keine Festplatte eingebaut sei. Was mache ich falsch und was kann man dagegen tun??

    Danke im Vorraus
     
  2. E7

    E7 Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 2002
    Beiträge:
    60
    Meine Partitionen sind so aufgeteilt:

    1. Fat32 -> Win98 (10 GB)
    2. Momentan Fat32, sollte aber NTFS5 sein -> Win2000 (20 GB)
    3. Fat32 (oder 16?) -> Daten (30 GB)

    Damit ist die gesamte Platte voll.

    Ich habe Partition Magic 7 benutzt.

    Beim Blue Screen kann ich leider keine Tastatur mehr benutzen, nur RESET.

    DATEN ----------

    Motherbord: Asus A7V 266
    CPU: AMD Thunderbird 1400 (266)

    Und dann befindet sich auf der Rechnung noch der Vermerk: Festplatte an Promise Controller anschließen
    Hat wahrscheinlich einen Grund.

    -------------------

    Dann muss ich noch dazu sagen, dass Win2000 schon mal vorinstalliert war. Es muss also gehen. Bevor Fragen kommen: Ich habe keine zusätzliche Karte eingebaut außer einer Netzwerkkarte

    PS: cf30154, kannst du den Text bitte auf Deutsch schreiben??? In Englisch bin ich leider grottenschlecht...
    [Diese Nachricht wurde von E7 am 23.04.2002 | 19:57 geändert.]
     
  3. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    Hi,

    Du kannst auch mal versuchen, im BIOS den Ultra-DMA Modus für diese Festplatte abzuschalten und dann zu installieren (Ultra-DMA kannst Du NACH der Installation dann wieder einschalten). Sollte das auch nichts bringen, würde mir nur noch ein fdisk mit der Option /mbr einfallen und wenn auch das nichts bringt : low-level formatieren.

    cu
     
  4. Docent

    Docent Guest

    Hast du Partition Magic benutzt?
     
  5. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo !

    Ich hatte die Fehlermeldung mal , als ich nen VIA4-1 falsch installiert hab und den Festplattencontrollertreiber (wasn Wort ....) geschrottet hab auch mit Win2k . Hab im abgesicherten Modus gestartet und den richtigen Treiber installier (vorher den Standarttreiber wiederhergestellt) dann gings .

    MfG Florian
     
  6. cf30154

    cf30154 Kbyte

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    324
    s documentation and the computer\'s documentation.)

    Grüße

    MT
     
  7. Blue Nick

    Blue Nick Kbyte

    Registriert seit:
    30. April 2001
    Beiträge:
    148
    Welches Mainboard?
    Chipsatz?

    Wenn wir dir helfen sollen, dann brauchen wir mehr Daten.

    Hast du die gesamte Platte formatiert?
    Ist so deine Wunschkonfiguration?

    1. Partition Win98 => Fat32
    2.Partion Win2k SP-1 => NTFS

    MFG
    Niko
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen