1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Inakzeptable Quali der Rohlinge

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von mannyk, 8. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mannyk

    mannyk Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2000
    Beiträge:
    590
    Hallo!
    Wenn ich eine Audio-CD brenne und die in einem normalen Standalone Player abspiele, funktioniert das meistens ganz gut.

    Hab mir vor kurzem jetzt ein MP3 Standalone Player zugelegt und testweise eine mp3 CD gebrannt, welche auch vom Player erkannt wird.
    Nur gibt es ca. alle zwei Sekunden einen Aussetzer.
    Jetzt wollte ich mal fragen, worauf ich beim brennen achten muss, damit ich in den Musikgenuss kommen kann. Sind möglicherweise nicht alle CDs für diese Aufgabe brauchbar, etc?

    Bin auf eure Antworten gespannt!
    mfg,
    mannyk
     
  2. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859

    Schön das wenigstens noch einige viel Geld haben.

    Verbatim DVDs sind ja echt die besten und zugleich teuersten.

    Dazu sag ich nur 25 DVD 18,50? und die sind noch geiler als die Verbatim.
     
  3. Bambulaner

    Bambulaner Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    106
    Würd ich auch sagen...guck mal auf der Hersteller site nach einem Firmware update...die brennt man normalerweise auf einen rohling und der mp3-player müsste sich dann selbst updaten!!!

    LG bambu
     
  4. Matrix of Death

    Matrix of Death Kbyte

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    184
    bei mir hat es geholfen bessere rohlinge zu nehmen(plextor,verbatim,imation) und langsamer zu brennen.
    Hab nen kumpel dessen sony standalone dvd knackst wenn er kopierte audio cds von mir abspielt, brenne ich allerdings auf sony rohlinge ist die quali einwandfrei auch wenn der sony rohling eine 1:1 kopie von meinem verbatim oder was auch immer war.tolle sache, oder?Bei diesem prob hat allerdings die brenngeschwindigkeit keinen einfluß.8x ist so gut wie 32x.sony rohlinge sind wohl für sony player besser geeignet als der rest.

    Bei einem anderen kumpel war das bei MVCDs,das sie alle 1,5 sec gestockt haben, bis er mal nach der zigtausendsten abgespielten cd/dvd eine reinigungsscheibe eingelegt hatte, und zack flüssiges bild und ton.
     
  5. mannyk

    mannyk Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2000
    Beiträge:
    590
    genau, sonst gibt es keine probleme

    Ich habe es eben mit 8 fach versucht, maximal kann ich mit 24x brennen

    mfg,
    mannyk
     
  6. Tigersenti

    Tigersenti Kbyte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2003
    Beiträge:
    310
    @maniac_husband

    ja, mag sein, aber die probleme treten ja nur, wie am amfang im thread beschrieben, in einem standalone-mp3-player auf.
     
  7. maniac_husband

    maniac_husband Byte

    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    54
    Dann scheint es ein älteres Gerät zu sein, meist ist dann die Schreibdiode verschmutzt oder ausgelaugt. Gibt schon für unter Hundert Euro nen klasse CD/DVD-Brenner von Rico.
     
  8. Tigersenti

    Tigersenti Kbyte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2003
    Beiträge:
    310
    @maniac_husband

    aber er brennt doch nur noch 8fach !

    gruss
     
  9. mannyk

    mannyk Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2000
    Beiträge:
    590
    hallo!
    Danke erstmal für die zahlreichen Antworten.
    Habe noch nichts weiteres unternommen, es bleibt bei den 2 Sekunden Aussetzern.

    @nordlich3: Die mp3s habe ich selber gecodet, das Material kam von Kassetten.

    Deshalb sind die Audioeigenschaften der Lieder überall gleich:
    192 kBits/sec
    Stereo
    44 kHz Abtastrate
    Auf dem PC hört sich das ganz gut an.

    mfg,
    mannyk
     
  10. maniac_husband

    maniac_husband Byte

    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    54
    Soweit ich weis, hängen solche Probs an der Brenngeschwindigkeit. Das es da Unterschiede durch die Farbe der Rolinge gibt, kommt daher, das die Lesediode die Daten besser lesen kann. Probier es mal aus. Nimm die gleiche Marke Rolinge, brenn einmal mit 12-16x und einmal mit 30x oder höher. Den Unterschied siehst du schon mit blossem Auge. Weniger Speed ergibt eine höhere Einbrenntiefe. Bei schnell gebrannten hilft es oft auch ein Label aufzubringen. Ich persönlich bevorzuge bedruckbare Verbatim.
     
  11. Tigersenti

    Tigersenti Kbyte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2003
    Beiträge:
    310
    @nordlicht3

    kannst du ja auch gerne;) .

    gruss
     
  12. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    ich bleib bei meiner Meinung
     
  13. Tigersenti

    Tigersenti Kbyte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2003
    Beiträge:
    310
    @nordlicht3

    sorry, das ich dir wiederspreche, das ist absolut kein unsinn. aber vielleicht hast du da einfach keine erfahrungen?

    ich habe nicht von klassischen audiorohlingen geredet, sondern von speziellen schwarzen rohlingen mit sehr guten audioeigenschaften, die sich besonders für schwierige oder ältere cd- und mp3-player eignen und einige typen auch speziell für die psI.

    speziell bei autoradios mit leseproblemen oder älteren cd-spielern bewirken diese rohlinge teilweise wunder. und das mal zu testen ist kein so grosses finanzielles risiko.

    Prodye CD-R 80 Min / 700 MB 48x Black Edition

    Ultra Black Edition 700 MB 52x

    Intenso Black Edition 700 MB 48x

    80 min / 700 MB, Parrot, blackmagic

    und der preis bei diesen o.a. rohlingen ist nicht höher wegen der gemaabgaben, sondern aufgrund einer geringeren auflage.


    gruss
     
  14. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    sorry,aber das mit den Audiorohlingen ist nun absoluter Unsinn,ein Audiorohling ist nicht besser als ein normaler Rohling,der Preis ist höher wegen der Gema-Abgabe,ausserdem brennt er mp3,ich frag mal vorsichtig,ob die aus dem Internet kommen,da wird viel Mist angeboten,defekte Dateien usw
     
  15. Tigersenti

    Tigersenti Kbyte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2003
    Beiträge:
    310
    @sclub8

    also das oben beschriebene problem kann sicher nicht durch die verwendung von memorex-rohlinge gelöst werden.

    "alle 2 sekunden aussetzer" hört sich eher nach problemen beim mp3-player an.

    bei einem älterem standaloneplayer könnte man speziell schwarze audiorohlinge verwenden, um es mal damit zu versuchen, aber bei einem neuen gerät riecht das nach defekt am lesekopf.


    gruss
     
  16. sclub8

    sclub8 Byte

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    53
    ich persönlich vertraue auf memorex rohlinge (48x) - mit meinem 52x brenner beschreib ich die immer auf 16x - bin draufgekommen dass mein pc gar nicht wirklich schneller mitspielen würde lol
     
  17. mannyk

    mannyk Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2000
    Beiträge:
    590
    habe jetzt mit niedrigster Geschwindigkeit gebrannt (8x)
    Die Qualität ist schon etwas besser, aber noch nicht ganz zufrieden stellend.
     
  18. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Ich habe festgestellt, daß mein Autoradio MP3-CD's am besten von grünen Rohlingen liest. Ist eine Sache des Ausprobierens.
     
  19. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich mit langsameren Brennen bessere Ergebnisse erziele. Mit meinem Plextor-40fachBrenner brenne ich MP3 CDs mit max. 12fach...

    Gruß
    wolle
     
  20. Gast

    Gast Guest

    ich habe eben endsetzt feststellen müssen das mein DVD?Brenner nicht einfach kann, die niedrigste geschwindigkeit ist 4 X:aua:

    Markenrohlinge verwenden sage ich da nur, für CD?S kommen bei mir nur original Plex. rein, für DVD`s nur Verbatim.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen