Indexerstellung unter Win98

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Como, 11. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Como

    Como Byte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2001
    Beiträge:
    60
    Hallo!

    Ich habe gestern einen PC aufgebaut, auf dem Win98 installiert ist. Darauf war auch Word97 installiert. Als ich Wort starten wollte, erschien die Fehlermeldung, daß "das Programm einen Fehler verursacht und deswegen geschlossen wird". So weit, so schlecht.
    Als ich Word dann deinstallieren wollte, bot mir Windoof diese Möglichkeit gar nicht an, sondern verlangte eine Installation des Programms! Irgendetwas scheint bei der Ur-Installation gründlich schiefgegangen zu sein. Ich wollte Word dann installieren und kriegte kurz vor Ende des Installationsvorgangs eine Fehlermeldung, daß die Indexerstellung fehlerhaft war und der PC fror so ein, daß ich ihn mit einem "Kaltstart" neu starten musste. Word wurde zwar installiert (alle Dateien vorhanden), aber ich kann es auch weiterhin nicht öffnen. Zu allem Überfluss erscheint jetzt bei jedem Hochfahren des PCs wieder das Warnfenster mit dem Hinweis auf "Probleme bei der Indexerstellung". Ich habe unter Systemsteuerung -> Indexerstellung nachgeguckt, kann aber auch dort nichts stoppen oder ändern, da sofort das Warnfenster aufpoppt.

    Meine Frage ist nun. Was kann ich dagegen tun? Oder noch eher: Was macht die Indexerstellung überhaupt? Auf meinem System zuhause (XP) habe ich diese Funktion nämlich gar nicht.

    Vielen Dank schon im Voraus für jede Hilfe!

    Gruß
    Kerstin
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen