1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Infineon 256 MB CL2 PC-2100 will nicht..

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von FUCKUP, 13. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FUCKUP

    FUCKUP Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    29
    Hallo,

    hab mir heute den o.a. Ram Baustein gekauft, (DDR ram), nun mein Problem, mein Mainboard (ASrock k7vt2) gibt mir nur 3 mal ein langes piepsen und schluss!..hab nen amd athlon xp 1700+ ..hab den FSB auf 133 mhz gejumpert hat das vielleicht damit was zu tun??
     
  2. FUCKUP

    FUCKUP Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    29
    wo krieg ich jetzt noch nen speicher her? ;) ..hab vorhin nen samsung 256mb ddr probiert..geht auch nicht..mehr ddr}s hab ich nicht
     
  3. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    wieso löten?.....den Speicher einfach mal
    gegen einen anderen tauschen
     
  4. FUCKUP

    FUCKUP Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    29
    hm..bist du dir sicher,dass das wirklich was bringt? Kann nähmlich überhaupt nicht gut löten ;)
     
  5. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    dann bleibt doch nur der Versuch mit einem anderen Modul
     
  6. FUCKUP

    FUCKUP Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    29
    hm geht auch nicht mit turbo
     
  7. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    ich habe zur Zeit die Turbosettings laufen.....sind ab Bios 1.20 verfügbar....CPU und Speicher auf Auto
     
  8. FUCKUP

    FUCKUP Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    29
    achja mir fällt da grad noch was ein..is vielleicht ein bisschen scheise aber..ich hab mal aus versehen nen bios für das k7vm2 von asrock draufgemacht..1.3 war das glaub ich und da lief mein PC auch rund..währe vielleicht noch ne möglichkeit, aber wollte das eigentlich nicht machen
     
  9. FUCKUP

    FUCKUP Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    29
    kannst mir vielleicht einstellungen empfehlen ?
     
  10. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    mit dem besagten NoName SDRAM hatte
    ich auch nur die 3 Piepser bei Standardeinstellungen...............bei mir läuft ein 512er DDR von VT......vermute aber eher das das Problem in den Fertigungstoleranzen der Speicher liegt
     
  11. FUCKUP

    FUCKUP Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    29
    wie kann ich CMOS löschen?

    ja bombenfest!!!
     
  12. FUCKUP

    FUCKUP Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    29
    Hallo,

    ja habe beide ausprobiert...hab wirklich keine ahnung woran es liegt--
     
  13. FUCKUP

    FUCKUP Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    29
    hm okay..kannste mir vielleicht nen Riegel empfehlen?
     
  14. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    muß nichts mit Infineon zu tun haben....vermutlich mag das Board nur eben gerade diesen Riegel aufgrund irgendwelcher Fertigungstoleranzen nicht....hatte mit einem NoName SDRAM
    mal das Prob auf dem Board
     
  15. FUCKUP

    FUCKUP Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    29
    hab aber gelesen das es auf dem board funzt, war hier im forum
     
  16. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    dann mag das Board den Riegel nicht,da hilft nur einen anderen probieren
     
  17. FUCKUP

    FUCKUP Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    29
    nope nix
     
  18. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    :)....logisch.....versuch mal obs auf Auto erkannt wird
     
  19. FUCKUP

    FUCKUP Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    29
    Hallo,

    jeweils CPU und SDRAM freq. sind manuell eingestellt..DDR kann ich nicht einstellen natürlich ;-)
     
  20. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    ich habe eine 512er DDR von VT auf dem Board laufen...einen Infineon habe ich noch nicht probiert...........hast Du im Bios alles auf Auto stehen oder manuell zugewiesen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen