1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Infineon untereinander Kompitabel

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Meethi, 17. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Meethi

    Meethi Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    33
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Hi!
    Lass mal lieber von dem ECC-Riegel die Finger, die sind für Server-Mainboards gedacht. Der hier ist der Richtige: http://www.mindfactory.de/cgi-bin/MindStore.storefront/DE/Product/7714330
    Außerdem wäre es sinnvoller, 2 Module mit der gleichen Kapazität einzubauen (2x512 oder 1x1GB), wegen DualChannel-Mode (dann läuft der RAM einfach schneller - vorrausgesetzt, Dein unbekanntes Board kennt sowas...), aber der 512er sollte theoretisch auch mit dem 1GB-Modul zusammen laufen.

    Gruß, Andreas
     
  3. Meethi

    Meethi Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    33
    OK vielen dank. Iich habe ein ASUS P5GDCV-Deluxe Mainboard. Also würde durch zwei verschiedene die geschwindigkeit nachlassen. Aber theoretisch funktionieren. :bussi:
     
  4. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    @ Meethi

    Heute habe ich den Einsatz zweier 512-er (400) und eines 256-er (333) Riegels, alles Infineon, in meinem PC getestet.
    Es stellte sich heraus, dass das Mainboard GA-7VRXP wohl keinen Dual Channel Modus kennt, denn im Performance-Test mit Sandra sah das Meßergebnis bei Verwendung zweier gleicher Speicher kaum anders aus wie das Ergebnis beim zusätzlichen eingesteckten 256-er Riegel.
    Jetzt sind hier alle 3 DDR-Speicherslots belegt und es gibt keinerlei Probleme. Infineon mag offensichtlich Infineon, ist ja schließlich eine :bussi: Familie.
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Naja, bei mir laufen Infineon und Samsung friedlich zusammen, obwohl das ja eigentlich Konkurrenten sind ;)
    Ist aber nicht immer der Fall, man sollte schon lieber bei einem Speicherhersteller bleiben.
     
  6. Meethi

    Meethi Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    33
    OK aber ich werde ja dann nur welche der SELBEN geschwindigkeit nehmen (PC533). Ich habe ja außerdem schon dual channel drinnen es geht nur noch da drum ob ich einfach so noch nen größeren dabei packen kann
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Ja, kannst Du (theoretisch, denn man weiß nie, was die Mainboardhersteller für Stolperfallen einbauen, besonders wenn sie mit AS anfangen...=), aber dann ist halt der DualChannel-Mode vermutlich wieder deaktiviert.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen