Info: Tron 2.0

Dieses Thema im Forum "Games für PC und Konsole" wurde erstellt von ghost rider, 1. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hi @ll,

    sicherlich können sich noch einige von Euch an den Film "Tron" erinnern, der in den 80er Jahren lief.

    Kurz gesagt, ging es um einen Programmierer, dem von seinem Chef das Copyright zu seiner Software geklauft wurde, und dieser beim Versuch, dieses wieder zu erlangen, in den Computer digitalisiert wurde. Im Rechner mußte er um sein Überleben kämpfen, was ihm letztendlich auch gelang.

    Ist ein echter Klassiker der Film und lief dieses WE erst wieder auf RTL2.

    Nun kommt das Spiel zum Film unter dem Namen "Tron 2.0" raus und lehnt sich mit der Handlung an den Film an. Aber unabhängig ob man den Film kennt oder nicht, findet man sich laut Spielbericht sofort zu recht. Wer noch die schöne filmische Umsetzung der abstrakten internen Prozesse eines Computers in Erinnerung hat, wird sich sicherlich vorstellen können, daß das Spiel einen entsprechenden Spielspaß verspricht.
     
  2. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hallo n8tjacke,

    vielen Dank für Dein interessantes Feedback.
     
  3. n8jacke

    n8jacke Byte

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    109
    Mein Erfahrungsbericht mit Tron 2.0:

    Grafik: Schlecht,
    sieht auf meinem rechner aus wie ein linux-freeware-spiel, aber das liegt auch daran, dass ich "nur" einen XP1600+ und eine GeForce2Ti habe. Anderen Spielen, wie z.B. Splinter Cell, reicht das aber für eine ruckelfreie Grafikpracht.

    Spielprinzip, Steuerung, Story: Gut,
    aber schon im Tutorial zu schwer für mich persönlich. Es sind viele nette Ideen im Spiel verpackt. Für Fans des Films oder Computerinteressierte ein Heidenspaß.

    K.O.-Kriterium:
    das laden nach dem tod dauert über 30s, und das obwohl ich kurz vor die stelle zurückkomme wo ich sterbe, also kaum was zu laden ist. andere spiele (Splinter Cell :) packen das wunderbar.

    Fazit:
    Das Spiel ist gut, aber nur auf einem wirklich schnellen Rechner.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen