1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Infos zu Detonator & Co.

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Go4Gold, 21. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Hallo!

    Habe im Moment noch eine ATI RADEON 8500, werde aber nächste Woche auf ne Geforce4 Ti4200 umsteigen. Mit Geforce-Karten kenne ich mich allerdings kaum aus. Ich weiß nur, dass man diesen Detonator braucht. Ist das der Grafikkarten-Treiber? Wann installiere ich ihn? Nach dem 4in1 Treibern? Gibt}s noch andere Treiber bzw. Software, die ich benötige? was gibt}s noch so zu beachten, wenn man sich ne Geforce4 einbaut?

    Mein System:

    AMD XP 1700+ auf Epox 8KHA+
    256 MB DDR-RAM cl2
    ATI RADEON 8500 (noch)
    Windows XP Prof.
    der Rest dürfte uninteressant sein

    Danke für Eure Antworten

    Daniel
     
  2. jjabba

    jjabba Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    33
    http://guru3d.com/ da kanste mal nachschauen, die treiber mit den happyface sollen gut sein. msi testet selber alle detonator fuer ihre karten falls du ne msi holen solltest. ich allerdings wuerd bei deiner karte bleiben bis matrox die neuen rausbringt. wird ein preiskrieg geben.
     
  3. aaaaahh

    aaaaahh Byte

    Registriert seit:
    20. August 2001
    Beiträge:
    21
    für alle aktuellen Detonatoren kann ich nur die http://www.nvinside.de empfehlen. Passende Tools findest du hier zusätzlich auch.
     
  4. SimonJoker

    SimonJoker ROM

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    5
    Hi,

    erstmal zu UT: das war mein Fehler. Da ich das ganze System neu aufgesetzt hatte (neu Festplatte war auch fällig), war das eine enorme Installiererei. Dabei habe ich nicht den aktuellsten Patch für UT erwischt. Sorry, jetzt funzt}s wunderbar. Der D3D-Fehler tritt in Ut (ungepatcht) bei allen GeForce-GraKa auf.
    Die Frage ob ich neu installiert habe erübrigt sich, da alles neu ist.
    WinXp wird dieses Wochenende getestet. Ergebnisse - coming soon.
    Die Unterschiede zwischen den OS; ich habe keinen blassen Dunst.
    Die alte TNT2 habe ich nur unter 98 getestet, da ich da noch keinen Dualboot eingerichtet hatte.

    Zu MC2. den Fehler schiebe ich auf das Spiel, da ich jetzt mit allen Treibern auf dem neuesten Stand bin und sonst keine Probleme habe. Ich finde aber auch keinen Patch für das Teil, MS hat es halt nicht nötig (lasse mich gerne eines Besseren belehren)

    Cu Simon
     
  5. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Hi Steffen!
    Lies mal folgendes:

    http://www.de.tomshardware.com/graphic/02q2/020419/index.html

    und

    http://www.chip.de/produkte_tests/unterseite_produkte_tests_8729618.html

    Ich denke schon, dass es sich lohnt umzusteigen, vor allem da man nicht mal draufzahlen muss.
     
  6. Lumbi

    Lumbi Kbyte

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    433
    Hallo,

    mh,komisch hast du die Spiele mal neu installiert nachdem du die Grafikkarte getauscht hast?
    Ich hatte das Problem auch schon bei einem Arbeitskollegen, nach dem Wechsel von Voodoo3 3000 auf Geforce2 MX 400.:)
    Bei mir funst UT super...(WinXP)
    Gruß Lumbi
     
  7. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    Hallo tpf!
    Die Microsoft-Zertifikate sind oft Mangelware. Warum, weiß ich auch nicht. Beispiel nvidia (wenn ich mich nicht irre): Als der Detonator rauskam, V. 28.32 glaub}ich, hat das Zertifikat gefehlt. Jetzt ist es da. Vielleicht hab}ich in diesem Beispiel }was durcheinandergebracht, aber meistens reklamiert XP ein fehlendes Zertifikat und es geht dann trotzdem.
    Viele Grüße - deas
     
  8. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Danke, dann hab ich den richtigen.
     
  9. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    hallo daniel,

    das refreshfix von www.detonator.de ist das richtige (für W2000/XP)

    grüsse
     
  10. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Ich kann mir so ein großen Unterschied zwischen 98 und 2k nicht erklören. War das mit Deiner alten Graka genauso? Hast Du evtl. die Möglichkeit das ganze mal unter XP zu testen?
     
  11. SimonJoker

    SimonJoker ROM

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    5
    Upps, habe ich vergessen.

    TB 1400 C
    ECS K7S5A
    256 MB DDR Samsung CL2,5
    Dualboot W98 (hier 8800) & W2k prof (hier 6700)

    CU
     
  12. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Danke für den Link!
     
  13. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Was hast Du denn für einen Rechner, weil nur mit der Ti4200 sind die 8800 Punkte nicht so aussagekräftig für mich.

    Den 29.20 hab ich von hardwaretreiber.de. Hab allerdings schon den 29.40 irgendwo gesehen, aber beide sind noch inoffiziell.
    [Diese Nachricht wurde von Go4Gold am 22.05.2002 | 11:15 geändert.]
     
  14. SimonJoker

    SimonJoker ROM

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    5
    Hi Go4Gold,

    hier ist ein kleiner Erfahrungsbericht. Ich habe mir das Teil (von Pixelview) am Wochenende eingebaut und was soll ich sagen, der erste Eindruck ist fantastisch. Vorher hatte ich noch eine uralte TNT2 drin. Die Ti 4200 hat im Vergleich die elffache Leistung (getestet mit 3DMark 2001 SE ca.: 8800 Punkte jenach Einstellungen). In die anfängliche Euphorie mischte sich jedoch ziemlich schnell ein Wermutstropfen. Bei zwei Spielen (bis jetzt habe ich aber nur Sechs installiert) treten schwere Probleme auf. Unter W98:
    In UT wird D3D (nur Softwarerendering) nicht erkannt, erzwingt man die Verwendung treten schwere Clippingfehler auf. In MechCommander II läuft gar nichts.
    Unter W2k:
    UT nicht getestet. MC II Clippingfehler nicht spielbar. Mikrige Leistung im Vergleich zu W98 (6700).

    Also habe ich versucht das Problem mit dem Referenztreiber zulösen (28.32). Denkste! Kannst du nicht installieren (irgentwas mit Hardware nicht in Referenzliste). Wo hast du eigentlich den 29.20 her?
    Wo das Problem liegt ist also noch nicht geklärt.

    Die Firmware hat übrigens verlangt DirectX 8.1 zu installieren. Ob die 8.1er Version der Schuldige ist kann ich noch nicht sagen. Währe aber ja nicht das erste mal.

    MfG Simon
     
  15. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Laut http://www.tech-report.com/reviews/2002q2/geforce4-ti4200/index.x?pg=2 schneidet doch die Ti4200 besser ab als die 8500er. Außerdem hab ich ganz selten mal Abstürze in Spielen und mir ist schon öfters ein Forums-Beitrag aufgefallen, indem immer wieder User von Problemen mit der Kombination 8KHA+ und RADEON 8500 berichten. Außerdem hat ATI imer noch Probleme mit den Treibern glaube ich, zumindest hab ich (bzw. meine Graka) immer mal wieder Schwierigkeiten Schriften korrekt darzustellen. Auch bei Spielen glaube ich, ist ne Geforce kompatibler.
     
  16. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Da fällt mir noch was ein: Weißt Du von diesen Problemen, dass ne Geforce4 nicht auf unser Board passen soll? Es sollen Kondensatoren im Weg sein, da die Karten sehr lang sind.
     
  17. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Ohne jetzt groß nachzuschlagen:

    Die TI-4200 hat wohl das beste Preis/Leistungs-Verhältnis.
    Es gibt auch noch (meine ich mich zu erinnern eine TI-4400).

    Die TI-4200 ist wenig teuerer als die lahmen MX-Karten und
    liefert klar mehr Leistung auch unter DirectX 8 (Die MX-Varianten
    sind ja wenig mehr als aufgebohrte GeForce 2-Varianten)

    Wenn ich das so zusammenziehe, ist die TI-4200 wohl die
    Karte der Wahl, wenn es um flotte 3D-Leistung geht und die
    Karte nicht (so) teuer sein soll.

    Die Karten mit dem TI-4200 Chipsatz sollen laut GameStar empfehlenswert sein. (Dieses Spiele-Heft hatte eine von nur zwei TI-4600 Karten in Deutschland zum Testen bekommen, als die
    ersten GF4-Karten rauskamen. Ist meine ich auch das Heft mit
    einer der höchsten Auflagen im PC-Spiele-Sektor: Wenn dich das
    noch irgendwie weiterbringt bei der Entscheidung :-) )

    Gruß
    Robert
     
  18. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Danke, mir geht}s jeden Tag besser.
    Was hälst denn von der Leadtek, die ja schon von der PC-Welt getestet worden ist? Meinst es lohnt sich der Umstieg von der Radeon 8500 wirklich?
     
  19. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Hi tpf!

    Weißt Du auch wie}s mit der Ti4200 aussieht? die 4600 ist mir viel zu teuer.
     
  20. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Beim 3DMark 2001 fiel das Urteil umso positiver aus, je mehr DirectX 8-Spezialfeatures verwendet wurden (Vertext/Pixelshader).

    Teilweise 56 % Unterschied zur GF 3 TI-500. Das spricht eine deutliche Sprache. Die Direct3D-Leistung wird als "schlichtweg hervorragend" bezeichnet. (Wie gesagt bei der teuren TI-4600!)

    Noch mal

    Gruß
    Robert
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen