Infrarot und funkwellen

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von Alfirin, 24. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alfirin

    Alfirin ROM

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    2
    hi leute,
    wisst ihr wir infrarot- und funkwellen funktionieren?
    für jede antwort bin ich sehr dankbar.
     
  2. http://www.howstuffworks.com/
     
  3. Nemesis-LoD

    Nemesis-LoD Kbyte

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    186
    Infrarotübertragung musst Du Dir wie morsen mit einer Taschenlampe vorstellen. Allerdings in einem Spektrum, das das menschliche Auge nicht mehr sehen kann. Nachteil: man benötigt "Sichtkontakt" und die extrem kurze Reichweite sowie die Störanfälligkeit durch anderes Licht. (anwendung: Fernbedienung)

    Elekromagnetische Wellen sind schwer zu erklären.
    Die lösen sich 3dimensional von der Antenne ab und bewegen sich schwingend durch der Raum. Wie man damit allerdings Daten überträgt habe ich damals in der Schule auch nicht ganz verstanden. Vermutlich über die Amplitude oder Frequenz. (Radio, TV, GSM)
    Kann mich noch erinnern das die Feldstärke in der 3. Potenz abnimmt!

    Gruß, Nemesis
     
  4. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    http://www.google.com/search?q=%22Elektromagnetische+Wellen%22&sourceid=opera&num=0&ie=utf-8&oe=utf-8
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen