1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

inhaber ermitteln

Dieses Thema im Forum "Mail-Programme" wurde erstellt von petra4711, 22. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. petra4711

    petra4711 ROM

    Hallo,
    ich suche zu einer vorhandenen email-adresse von aol den eingetragenen Benutzer.
    Kann mir jemand mitteilen, wie ich das anstellen muß. Die von AOL wollen mir nichts sagen.
    danke
     
  2. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    damit später nicht nochmal was passieren kann solltest du dies immer schriftlich machen
     
  3. petra4711

    petra4711 ROM

    Vielen Dank an alle die mir eine Antwort gaben.
    Leider scheint es ohne Anwalt nicht mehr zu gehen. Da ich den Übeltäter im Bekanntenkreis vermute, wäre mir eine mündliche Abmahnung lieber.
     
  4. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    schau mal aol.de nach. ich glaube dort kann man nach aol user suchen lassen.
    wenn es natürliche eine straftat ist dann geh besser zum anwalt
     
  5. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Wenn du einen guten Grund lieferst, der auch AOL nicht gleichgültig sein kann (zB. strafbare Handlungen), gehen die vielleicht intern gegen den Inhaber vor (Vertragsverletzung). Einen Anspruch auf Mitteilung an dich hättest du nur, wenn AOL selbst ein Verschulden trifft, aber da haben die sich schon abgesichert und und sperren lieber vorher selbst den Account.

    Gruß
    frederic
     
  6. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Die von aol dürfen es dir nicht sagen - allenfalls per Gerichtsbeschluß. Wenn die Adresse nicht irgendwo zusammen mit weiteren Daten verzeichnet ist (z.b. in Suchenmschienen, im Usenet usw.), hast du keine Chance.

    Gruss, Matthias
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen