1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Inhaltsverzeichniss nur noch kryptische Zeichen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Manama, 5. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Manama

    Manama Kbyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    131
    Hallo,

    ich habe mal wieder ein Problem mit meinen Daten.
    Ich hatte mit PartitionsMagic eine Partition versteckt.
    Später hatte ich die Partition wieder sichtbar gemacht.
    Als ich mir die Partition näher betrachten wollte fiel mir
    auf das in einen Unterordner plötzlich der Inhalt nur
    noch kryptische Zeichen enthielt. Ich frage mich jetzt
    wieder ich den Inhalt wieder herstellen kann bzw.
    meine Daten wieder herstellen kann.

    Vielen Dank für euere Hilfe :bet:

    Manama
     
  2. Manama

    Manama Kbyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    131
    Vielen Dank Kommputer für den Tipp!
     
  3. Toto1

    Toto1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    290
    Speichere auf jeden Fall alle erreichbaren Daten auf einen externen Datenträger, z.B. CD. Klingt mir fast so , als würde sich deine Festplatte verabschieden. Überprüfe mal mit scandisk nach defekter Oberfläche. Gruß Thomas
     
  4. Manama

    Manama Kbyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    131
    Also mein OS (Win2k) meldet keine Fehlermeldungen aber komischerweise gehen immer mehr Unterordner verloren.
    Wie kann so was passieren? Ich bin mir sicher das ich seit dem
    ersten Datenverlust nix mehr auf der Partition geschrieben
    habe, ich habe auch keinen Virus drauf.
    Wie kann ich die Festplatte testen?
    Ich habe mir mal bessere IDE-Kabel bestellt (hatte ja schon mal Probleme mit der Festplatte gehabt, Beitrag siehe hier )
    aber dran kann es doch eigentlich nicht liegen oder?

    Ich bin für jede Hilfe dankbar :bet:

    Gruss, das Manama
     
  5. Manama

    Manama Kbyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    131
    Sorry das ich ein paar wichtige Details vergessen habe:
    OS: Windows 2000
    Filesystem: Fat32

    Ich habe mal den PC Inspector drüber laufen lassen, der
    hat mir auch einige Sache gefunden, sah sehr vielversprechend
    aus aber plötzlich ist das Programm abgestürzt mit der Fehlermeldung:
    Access violation at adress 00402C15 in module ?filerecovery.exe?.Write of adress 00CE5E44.

    Ich hab den Rechner noch mal gestartet und dann ist es gegangen.
    Bin mal gespannt wie lange es dauert bis alle Daten gesichert sind .............
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen