Innenminister: Gewaltspiele gehören nicht ins Kinderzimmer

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von andideasmoe, 22. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Wie schön, dass sich der Herr Minister solche Sorgen macht.
    Wie schade, dass darüber hinaus das Land wesentlich größere Probleme als Computerspiele hat.
    Wie schön, dass es Herr Schönbohm versteht, sich immer wieder in die Presse durch diese Law and Order zu bringen.
    Wie schade, dass mich das überhaupt nicht juckt. :aua:
     
  2. matzelein

    matzelein Kbyte

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    486
    Alle Welt regt sich über Gewaltspiele auf, aber keiner verliert ein Wort über den Dreck, der dauernd im Äther flimmert!

    Die Ächtung von Gewalt in dieser Gesellschaft ist doch schon aus Umsatzgründen eine Farce!

    Globalisiereung und Amerikanisierung in Deutschland sind doch schon seit der Wiedervereinigung die Schlagwörter.

    Der Dreck, der vom Amerikaner hier zu uns herüberschwappt, darum sollten sich die Politiker erstmal kümmern.

    Arbeitslosigkeit und Existenzangst und fortschreitende Armut in Verbindung mit immer mehr Kapital in immer weniger Händen, dass sind doch die wahren Ursachen für die Gewalt in unserer Gesellschaft.

    Gewalt in PC-Spielen sind doch nur eine Form und Ausdruck für diesen jämmerlichen Zustand, der hier in Deutschland (...und weltweit) herrscht.

    Die Politik und ihre "Gönner" sind doch in keiner Weise an einer gebildeten Mittel- und Unterschicht interessiert:

    Oder warum sind bei ****** Tausende freiwillig in den Tod marschiert:

    Bestimmt nicht, weil sie die Gesellschaft durchschaut hatten.

    Gewalt in den Medien ist keine Unterhaltung mehr, sondern gezielte Kriegsvorbereitung - die Hemmschwellen werden immer geringer.

    Mögen wir heute noch darüber schmunzeln - wenn wiralle nicht aufpassen, dann wird NOSTRADAMOS vielleicht doch Recht behalten.

    Wie weit Dummheit führt, das haben die letzten Präsidentschaftswahlen in den USA doch wieder gezeigt!


    matzelein :aua: :aua: :aua: :aua: :aua: :aua: :aua: :aua: :aua: :aua:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen