1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

INSERT INTO

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von Tyrant, 10. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tyrant

    Tyrant ROM

    Hallo!

    Ich möchte mittels eines SQL Statements Werte in vier von
    8 Tabellenfeldern einfügen. Die Werte sollen mit Hilfe
    von Variablen übergeben werden.

    Das Ganze habe ich wie folgt verfasst:

    Function tab_aenderung()

    Dim db As Database

    Dim var1 As String
    Dim var2 As String
    Dim var3 As String
    Dim var4 As String

    var1 = "hallo"
    var2 = "hallo2"
    var3 = "hallo3"
    var4 = "hallo4"


    Set db = OpenDatabase("C:\meinPfad\datei.mdb")

    db.Execute INSERT INTO Tabellenname ( Feld1, Feld2,
    Feld3, Feld4 ) VALUES ( var1, var2, var3, var4);

    db.Close

    End Function

    Die Werte der Variablen(zur Vereinfachung hab ich feste
    Werte (hallo...) hier eingesetzt) sollen also in die
    entsprechenden Tabellenfelder eingesetzt werden.

    Das Problem nun: Egal mit welcher Kombination von "" ich
    arbeite und versuche den INSERT INTO damit VBA konform zu
    gestalten, es funktioniert einfach nicht.

    Ich wäre dankbar, wenn mit jemand bei der Vergabe helfen
    könnte, oder eine andere Lösung parat hat, oder mir einen
    Tip zum Nachlesen geben kann, ich habe leider nichts
    gefunden.

    Vielen Dank schon im voraus!

    martin
     
  2. castanho

    castanho Kbyte

    " & var4 & "\');"
    Wichtig sind die Hochkommata im SQL-String, als Zeichen, daß ein String eingefügt wird.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen