"insert system disk" nach abgebrochener Defragmentierung

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Chimaira, 29. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Chimaira

    Chimaira ROM

    Registriert seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    2
    Hi Leute,

    Wollte heut mal wieder meinen Pc ein wenig aufrüsten und auf Fordermann bringen. Also aufgeschraubt, neue Soundkarte eingebaut neu gestartet.. alles perfekt.

    Dann gedacht, ok wenn du schon mal dabei bist kannst ja auch noch mal wieder alles defragmentieren. Also erstmal mit der zweiten Festplatte angefangen (da sind nur mp3s/Filme drauf).
    Ich sitz also während dieser Defragmentierung neben meinem PC und seh dann das das S-ATA Kabel meiner ersten (Boot) Festplatte locker sitzt.

    Tja, was soll ich sagen, in einem Anfall unglaublicher Dummheit hab ich dann das Kabel versucht wieder richtig reinzudrücken, was leider wohl gescheitert ist. ---> Bluescreen..und tschüss. :aua: :aua:

    Neustart --> no boot disk.
    shit...
    nichtmal mein bootmanager grub startet mehr.

    Ich hab dann mal Ubuntu neu installiert ( mein kaum genutztes Zweitsystem auch auf der Platte wo windows drauf is / bzw. bei der ich den Stecker gezogen hab. )
    Während der installation wurde ich darauf hingewiesen, dass auf der Platte Windows XP installiert ist, also ganz weg kann es nicht sein.

    Genützt hat das allerdings nicht.. grub wird immer noch nicht gestartet.. davor "no boot disk" "insert disk and restart"...

    Hat irgendjemand ne Idee, was man da machen kann. Is da noch was zu retten... is der Bootsektor defekt ?

    Bin um jede Hilfe dankbar..

    DANKE

    PS: Ich bin mir meiner Dummheit durchaus bewusst, und werde mic h zu gegebener Zeit auch angemessen bestrafen.
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Dann versuche zuerst einmal das Windows zu reparieren.
    Mit der Win-CD booten, die Reparatur-Konsole starten und beide Befehle anwenden..

    fixmbr

    fixboot

    Wenn es nicht funktioniert dann meldest du dich wieder :)

    Das S-ATA sollte ja eigentlich "Hot-Plug fähig" sein, wolltest es einmal ausprobieren.. der Test ging schief
     
  3. Chimaira

    Chimaira ROM

    Registriert seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    2
    Es muss doch einen Gott geben !! :bet: :bet:

    Nach mehrmaligen neu-an und ausstöpseln der Festplatten ging es plötzlich wieder...
    Dabei waren die Platten immer verbunden gewesen (im Bios beide angezeigt)..

    Tja.. mein Tag is damit zumindest geretten..

    Vielen Dank für die schnelle antwort, fühlt man sich nich so allein :-)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen