Instabiles System

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Reinsch, 25. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Reinsch

    Reinsch Byte

    Registriert seit:
    14. Mai 2005
    Beiträge:
    49
    hallo,
    mein problem:
    mein rechner ist nun das 4. mal abgestürzt (es half keine reperatur per wiederherstellungskonsole noch die reperaturinstallation).
    jedes mal gleich war, dass beim booten checkdisk (chkdsk) ausgeführt wurde, es gab eine große liste an dateien und registry schlüsseln, es wurde neugestartet und das wars, ich konnte nur noch neu installieren.
    mein händler überprüfte die festplatte und den arbeitsspeicher auf hardwarefehler - negativ; die festplatte wurde sogar gegen eine neue ausgetauscht, nun passierte dies heute zum 4. mal:
    ich installierte windows xp professional, danach kam directx 9.0c und nforce4 treiber (version 6.53).
    als ich nun service pack 2 installierte passierte es: es kam die meldung "installation wird abgeschlossen" "daten werden bereinigt", 50% schaffte der pc danach fror das bild ein;
    ich drückte reset, er bootete, dann kam die meldung, das die installation abgebrochen wurde und die vohrige konfiguration wiederhergestellt wird, dann neustart und aus.
    ich bin mit meinem latein am ende, liegt es vielleicht hardwaremäßig am mainboard?
    bitte helft mir
    mfg reinsch
    :heul:
    mein pc:
    mainboard: ASUS A8N-SLI Deluxe BIOS: version 1006
    nforce4 Treiber: 6.53
    prozessor: AMD64 3500+ Winchester
    speicher: CORSAIR XMS 1024 Twin 400 2-2-2-5 (in Dual Channel)
    festplatte: Maxtor 250 GB, 16 MB, SATA (6L250S0)
    grafik: ASUS EN6800Ultra Treiber: 71.89
    sound: Creative Labs Soundblaste Audigy 2 ZS, Player Treiber: von CD
     
  2. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    679
  3. Reinsch

    Reinsch Byte

    Registriert seit:
    14. Mai 2005
    Beiträge:
    49
    könnte es vielleicht an sp2 liegen?
    habe gehört das sp2 von cd bei manchen probleme macht, per download aber wunderbar klappt.
    könnt zutreffen, denn sp2 war jedes mal drauf, allerdings bei den ersten 3x war es schon ein paar tage installiert und erst beim 4. mal stürzte er während der installation ab.
    was meint ihr dazu?
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.963
  5. Reinsch

    Reinsch Byte

    Registriert seit:
    14. Mai 2005
    Beiträge:
    49
    Mein Netzteil: Be Quiet P4 520 Watt
    +3,3V 28A -12V 1A
    +5V 52A -5V 0,8A
    +12V 28A +5VSB 2,5A

    Meine Temperaturen: Prozessor 30-35 °C
    Mainboard 30-40 °C
    Grafikkarte 50-65 °C
    (ist normal mit standardkühler)
     
  6. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    679
    Schön, dass meine Anregungen so schnell beantwortet wurden - ich verziehe mich daher.....
     
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hast du den Speichertest jetzt selbst mit "memtest86" durchgeführt ???.

    Baue einmal die Creative Labs Soundblaste Audigy 2 ZS aus, vorher Treiber deinstallieren. Eventuell bringt das was.

    Wolfgang77
     
  8. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Verstehe ich auch nicht, er bekommt die Anweisung einen RAM-Test zu fahren und dann quatscht er vom SP2 !!!
     
  9. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    679
    Na ja - Anweisung ist sicher der falsche Ausdruck. Was ich schrieb, meinte ich natürlich eher als Anregung. OK - es wird nicht darauf eingegangen, muss ja auch nicht. Daher: Ich ziehe mich in andere Threads zurück. So macht die Sache für mich keinen Sinn ;)
     
  10. Reinsch

    Reinsch Byte

    Registriert seit:
    14. Mai 2005
    Beiträge:
    49
    Das Problem war folgendes:

    die festplatte hatte ne defekte bzw. fehlerhafte firmware, auch ein firmwareupdate brachte nichts.
    bei anderen maxtor platten tauchte das selbe problem auf.

    habe jetzt eine seagate, keine probleme mehr.

    mein händler hatte sich mit asus und maxtor in verbindung gesetzt und auf dieses problem aufmerksam gemacht, hat bis heut noch keine antwort.

    scheinbar kommt das asus a8n sli deluxe mit maxtor festplatten nicht zurecht.
    ob das jetzt aber nur an maxtor liegt oder an asus weiß ich nicht, vermutlich liegt es aber an beiden.

    Auf Wiedersehen
    Reinsch :o
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen